Frage von Ilennax3, 40

Mein Handy ist mir ins Wasser gefallen, was nun?

Hallo Leute, wie ihr in meiner Frage schon lesen könnt ist mein Handy (Samsung J5) mir ins Wasser gefallen. ^^' Nachdem ich es sofort raus geholt habe, habe ich es erstmal geöffnet und in ein Handtuch gesteckt. (Bin gerade nicht Zuhause, sonst hätte ich es sofort in Reis getan) Nun habe ich es wieder versucht anzuschalten und es ging, als erstes war ich super happy, aber dann hat es sich nachdem ich es in den Standbymodus geschalten hatte immer wieder von neuem angeschalten. Ich habe es ausgeschalten und später nochmal angemacht. Als ich es dann anmachte ging es am Anfang ganz normal aber dann flackerte es und hängte, also machte ich es wieder aus und machte es auseinander. Nun habe ich es wieder versucht und es geht nur noch die Anfangsvibration, jetzt weiß ich wirklich nicht was ich tuen soll. Ich habe es wieder in ein Handtuch gesteckt und hoffe nun hier ein paar Tipps zu bekommen.

Danke schonmal :)

LG Ilenna ^^

Antwort
von ChloeSLaurent, 14

Hey Du.

Mit dem Anschalten nach nur paar wenigen Stunden, hast Du womöglich den Exit ausgelöst. 

Daß die Smartphone-/ IPhone - Geräte nicht mehr das abkönnen, wie die Handys vormals, sei mal dahin gestellt. Die konnten sogar in Schlammpfütze gefallen sein, aber hinterher wieder einwandfrei weiterlaufen/ funktionieren.

Erstmal Accu raus - Handtuch und Reis sind ok als Versuch, aber das holt die Feuchtigkeit nicht in 2-3 Stunden daraus. 2-3 Tage sind da angebrachter, zu warten. Und davor nicht oder keinesfalls versuchsweise wieder anschalten.

Nach 2-3 Tagen kann man einen Versuch starten. Sollte es da dann Komplikationen oder technische Ausfälle geben, ab zum Händler/ Kundendienst/ Anbieter etc.

Bei deiner Vorgehensweise - verständliche Panik und Kommunikationsabbruch - nicht weiter versuchen und dran rum spielen, sondern ab zum Anbieter.

Daten auslesen lassen wird sicher kostenpflichtig, wenn überhaupt möglich. Mit einem neuen oder Tauschgerät bist Du wohl aber qualitativ für Dich am Besten dran.

LG erstmal

Antwort
von GunnarPetite, 17

Bloß nicht weiter betreiben. Akku draußen lassen.  

Das trocknende Wasser wird an den Leiterbahnen in den nächsten Tagen und Wochen für Korrosionen sorgen und somit einen Totalschaden verursachen. 

Rettungsversuch: 

Zerlege es so schnell wie möglich, Anleitungen findest du auf youtube oder bei ifixit.com unter den Stichworten <Handyname> und "tear down" oder "disassembly".

Dann alles - außer Display - vor allem die Platine und USB-Schnittstelle - mit Isopropanol (Isopropylalcohol) einsprühen (Elektrofachhandel) und dann drei Stunden liegen lassen. 

Display in Reis einlegen, ca. 24 Stunden. Erfolg nicht garantiert.

Dann kannst du es wieder zusammenbauen und hoffen. 

Ansonsten wird es in wenigen Tagen oder Wochen endgültig defekt sein.

Viel  Erfolg!

Antwort
von someregularuser, 7

Hallo :) ich hab ganz genau das gleiche Problem und auch das gleiche Handy. Ich wollte fragen ob dein Handy wieder funktioniert und falls ja wie du es hinbekommen hast :)

Antwort
von Cocokiki3, 13

da hilft weder reis noch salz noch diese handy rettungspakete für wasserschäden und auf die heizung legen schon gar nicht wegen des schädlcihen verdunstungseffekts. das einzige was helfen könnte, und die auch mehr schlecht als recht, ist eine reparaturwerkstatt (so schnell wie möglich), denn dort wird das handy in mehrere teile auseinandergebaut und in alkohol eingelegt wird und dann wieder getrocknet wird damit das wasser entfernt wird. dies wird zwei mal wiederhol tund erst dann zeigt sich ob das handy zu retten war oder nicht.

Antwort
von quickskooper360, 23

In Reis legen und Akku raus nehmen falls das möglich ist bei dem j5

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten