Frage von Ni8ke, 32

Mein Handeln war doch richtig oder trübt mich meine Wahrnehmung?

Zunächst: Ich hab es mir früher immer gefallen lassen, das man mich als Selbstverständlich nimmt. Wenn jemand was brauchte, hat er/sie nicht gefragt, sondern ist davon ausgegangen, ich würde das schon machen. Z.B. Papierkram oder Anrufe dann hieß es hier hast du die Nr, ruf mal an (evtl mit Bitte) ich tats auch..mittlerweile geht mir diese sie macht das schon-Einstellung aber so was von auf die Nerven. Ich habe nun gelernt, das wenn jemand etwas will, derjenige mich fragen soll und evtl ein Nein kassiert. Damit komm ich sogar ziemlich gut klar, sie dann vor den Kopf zu stoßen.

Heute: Mutter wollte das ich was für die Rentenversicherung mache, hat aber nicht gefragt, sondern nur die Nummern rausgesucht und tadaaa...ich hab gewartet ob noch was kommt. Dann kam ein Machst du es? Als ich sagte darauf hab ich gewartet, wurde sie sauer, nahm den Zettel und schimpfte iwas. Sie würde es dann selber machen. Ich hab ihr erklärt, das ich es höflich finde wenn man mich fragt und das man mich nicht als selbstverständlich nehmen soll. (zum 4. oder 5. mal schon erklärt) Daraufhin sah sie es nicht ein und ich ging. Sagte aber noch, wenn ihr Erwachsen seit, dann benimmt euch auch so.

Für mich ist das ein riesen Fortschritt mich so durch zu setzen. Das sie so reagiert, zeigt mir nur, das ich richtig handel. Oder wie würdet ihr das sehen?

Antwort
von silberwind58, 17

Gratuliere,Jasager sind ja genug da !!! Du hast recht,mal höflich nachfragen wäre doch das mindeste ! Gut gemacht!

Antwort
von xherbstx, 16

Das hast du gut gemacht! Man sollte sich nicht immer alles gefallen lassen, nicht einmal, wenn diese Leute verwandt mit dir sind. Was spricht denn dagegen einmal einfach nett zu fragen? Hoffentlich behälst du dir das bei, aber lass es nicht die Überhand übernehmen, sodass du plötzlich total introvertierst :)

Antwort
von jasminschgi, 13

Spätestens im job musst du dann alles machen was der Chef sagt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community