Mein Hamster ist Weg, wie finde ich ihn wieder?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sowas macht man am besten immer mit System, sprich:

Erstmal alle Zimmer ausbruchsicher machen. Dann Zimmer für Zimmer mal grob absuchen, ob Spuren vorhanden sind, damit man den ungefähren Aufenthaltsort eingrenzen kann (alle Kästen, Möbelstücke, Regale usw... durchsuchen und absichern bzw. auch Türen schließen). Vorsicht übrigens beim Öffnen und Rumgehen, damit Du nicht aus Versehen auf das Tierchen trittst...

Wenn man so nicht feststellen kann, wo sich das Tierchen aufhält, dann in jedem Zimmer Wasser und Futter hinstellen, damit man sieht, wo sich der Kleine aufhält. Hat man den Ort eingegrenzt, dann kann man eine "Falle" aufstellen (z.B.: Eimerfalle) und den Hamster dann einsammeln. Das mit dem Futter hast du ja schon gemacht und auch wenn bis jetzt die ausgelegte Nahrung nicht angerührt wurde: irgendwann muss er ja mal fressen und trinken...

Ich habe mit Hamstern zwar wenig Erfahrungen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ein derart kleines Tier auf einer Treppe Stufe für Stufe runterspringt (außer unabsichtlich runterpurzelt), wenn es auch andere Alternativen (z.B.: andere Räume mit tollen Sachen zum Entdecken) gibt. 

Wenn die Terrassentür seit dem Ausbruch immer zu war, dann ist er auch sicher nicht raus gelaufen. 

Vielleicht noch ein Tipp am Rande: bei Schlangen soll Mehl über Nacht am Fußboden sehr gut funktionieren (man sieht, wo sich das Tier hinbewegt hat/versteckt). Ob und in wieweit das auch bei einem Hamster klappt, kann ich allerdings leider nicht sagen - wenn das Tier die ganze Nacht wie verrückt rumläuft, macht es sicher keinen Sinn.

Zu guter Letzt noch die unangenehmste Frage: Könnte es sein, dass dein Hund den Hamster erwischt hat?

Auf jeden Fall viel Glück bei der Suche!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caryshe
24.09.2016, 22:33

Ich danke dir sehr für deine Hilfe, leider habe ich ihn immer noch nicht. Ich denke er kommt auch nicht wieder. Mein Hund kann ihn nicht gefressen haben weil es ja sonst Blutspuren geben würde. Und er würde die Haare auskotzen da mein Hamster sehr lange und flauschige Haare hatte. Er ist scheinbar irgendwie die ganze Treppe runtergekommen und hat sich irgendwie einen Weg nach draußen verschafft. Das ist zwar sehr schade aber daran kann man nix änder. Nochmal Danke :)

0

Mitten in die Wohnung ein schälen mit Futter stellen, und warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such alle ritzen mit einer taschenlampe ab! Auch hinter den schränken und unter der küchenzeile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kommt zurück oder du kaufst dir einen neuen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Change, den Hamster wieder zu finden, ist sehr gering. Klar kann er nach draußen gelangt sein, er kann auch die Treppen runter fallen.

Lasse das Futter noch eine Weile im Zimmer, und schaue immer nach, ob irgendwann mal was fehlt.

Liebe Grüße,

Hamster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?