Frage von jana297, 56

Mein Hamster hat Erde gegessen?

Als ich einen Moment nicht hinschaute, bemerkte ich das mein Goldhamster von meinem kleinen Bonsaibaum etwas Erde gegessen hat. Ist es schädlich für sie?

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster & Haustiere, 27

Bist Du Dir sicher, dass er die Erde gefressen und nicht nur gehamstert hat, um sie in sein Nest zu transportieren?

Sollte er sie tatsächlich gefressen haben, hat er wahrscheinlich darin etwas Essbares gefunden und die Erde mitgefressen. Wenn die Erde ungedüngt ist, ist die Erde selbst kein Problem, aber das, was er möglicherweise darin gefunden hat, kann alles zwischen absolut harmlos bis hin zu tödlich sein.

Um was für einen Bonsai handelt es sich eigentlich? Sehr viele Bäume und Pflanzen sind für Hamster unverträglich, manche sogar giftig.

Antwort
von MarkusKapunkt, 43

Solange das ganz normale Blumenerde war und du den Bonsai nicht mit irgendwelchen Schädlingsbekämpfungsmitteln behandelt hast: Null Problemo. Ich würde den hamster aber im Auge behalten. Wenn er sich merkwürdig verhält, geh mit ihm zum Tierarzt.

Antwort
von Leila0098, 31

Eine Bekannte von mir hat zwei Goldhamster und einer davon hatt auch schon mal Erde gefressen wir sind dann mit ihm zum Tierarzt dort hat sie ihn untersucht aber nichts festgestellt. Ich würde es mal beobachten und wenn etwas nicht nomal ist zum Tierarzt gehen.

Hoffe könnte helfen 

Antwort
von AppleTea, 29

Nein.. aber es bringt ihr auch nix. Die Pflanze sollte sie aber nicht essen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community