Mein hals ist etwas scheif als nach rechts?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, du must auf jeden Fall zum Ortophäden, erst mal muß ein Röntgenbild gemacht werden um sich mal die Wirbel und Bandscheiben deiner Halswirbelsäule anzuschauen, Fehlstellungen können mit Physiotherapie vieleicht noch korregiert werden. Aber erst mal muß von einem Arzt eine Diagnose gestellt werden. 

Ich wünsche dir alles Gute

Hallo! Eine Frage ohne alle wichtigen Informationen wie : 

  • Alter
  • Wie lange Du Das schon hast
  • Geschlecht
  • Verletzung im Vorfeld

Aber mal zum Arzt, gute Besserung.

Geh mal zum Orthopäden. Wenn was nicht stimmt, kann der das feststellen und dir dann auch sagen, was es ist und woher es kommt.

Das Internet ersetzt keinen Arzt, und GF tut das genau so wenig.

Nennt sich "Schiefhals". Wenn es Dich sehr bedrückt zum Orthopäden.

nun, da dich hier niemand sehen kann, und wohl auch nicht ganz sooo viele Ärzte hier unterwegs sind :

Geh doch mal zum Orthopäden ,

der kann dir bestimmt mehr zu deiner Halsstellung sagen, ob es normal ist, eine Fehlstellung, ob man es einrenken kann, oder ob es mit einer Skoliose zusammenhängt, ob KG hilft usw...

es gibt noch viele andere Möglichkeiten, warum dein Hals ( leicht? mittel ? schwer ? ) assymetrisch steht

also : am besten zum Doc !

Was möchtest Du wissen?