Frage von hannibanni21, 77

Mein Häschen sabbert und schmatzt seid ein paar Tagen ziemlich doll. Hat jemand vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte?

Sie hat letzten Samstag auf einmal nichts mehr gefressen. Montag und Dienstag waren wir dann beim Arzt der dann festgestellt hat das sie Luft im Magen hat. Seid dem hat sie Medikamente dagegen bekommen. Das Mäulchen und die Zähne wurden kontrolliert aber soweit war alles ok. Das mit dem sabbern hat so am Sonntag angefangen aber da war kaum was und seid gestern ist es ziemlich stark also besonders auf der rechten seite des maules ist sie komplett nass. hat einer eine Idee was es sein könnte oder auch was ich dagegen unternehmen kann ?

Antwort
von kofDE, 59

Machen die manchmal, liegt am Essen, vielleicht mal umstellen.

Lg

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 27

Hi Hannibanni,

ohne Narkose ist es sehr schwierig bis unmöglich die hinteren Backenzähne zu erkennen. Ich gehe bei deiner Beschreibung von einem Problem im Maul aus. Eine Zahnadspektion unter einer kurzen Inhalationsnarkose oder Zahnröntgen (am besten ein Bild pro Kieferviertel) unter Narkose können Aufschluss geben, das kann aber nicht jeder.

Am besten solltest du einen kaninchenerfahrenen Tierarzt mit Inhalationsnarkose dazu haben. Empfehlungen zu diesen gibt es in Kaninchenforen wie sweetrabbits.de

Antwort
von PurplePlayer, 49

Was bekommt er zu essen

Kommentar von hannibanni21 ,

Alles mögliche also sowohl frisches als auch Hartfutter. Sie hat nur letztes Wochenende gar nichts mehr gefressen weil sie Luft im Magen hatte. Da hat das auch mit dem Sabbern angefangen

Kommentar von Viowow ,

was ist denn hartfutter?

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten