Frage von LyrikBirke, 83

"Mein Gott, schon wieder besoffen die zwei" - kennt einer dieses Gedicht?

Mein Vater sucht ein Gedicht, das er vor Jahren auf einer Weihnachtsfeier hörte. Darin ging es um einen Förster und dessen Sohn, die auszogen einen Wilderer zu fangen. Die Försterin wartet und schließlich kommt ein Fackelzug und der Sohn wird auf einer Bare getragen. Das wird wohl alles recht ergreifend beschrieben und das Gedicht endet mit der Försterin, die ihren Sohn auf der bare sieht, sich die haare rauft und ausruft "Mein Gott, schon wieder besoffen die zwei"

Leider sind weder Autor noch Titel bekannt. Ich hoffe, dass uns hier einer helfen kann.

Antwort
von Alsterstern, 56

Schau mal auf diese Seite. Da hast Du einen Ansatz, wo Du weiter suchen kannst. (Dingo)

http://forum.wildundhund.de/showthread.php?26859-Das-Niveau-sinkt-die-Stimmung-s...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community