Frage von annabiotika, 183

Mein Gedicht Interpretieren?

Ich habe vorhin ein Gedicht geschrieben und wollte Fragen ob man den Sinn verstehen kann und wie ihr es findet...schönen Abend noch

Antwort
von Dichter1Denker, 31

Ist schon mal ganz ordentlich für den Anfang. Einziger Schwachpunkt wäre nur, dass du es nicht immer schaffst das Reimschema einzuhalten. Daher könnte ich dir die amerikanische Dichterin Sylvia Plath empfehlen. Diese verwendet in einigen ihrer Werke ein sehr unregelmäßiges Reimschema und verwendet Reime häufig nur dann, wenn sie sich gerade anbieten. Würde stilistisch wohl besser zu deinem eigenen Schreibstil passen. Ihren Gedichtband Ariel gibt es auch mit deutscher Übersetzung. Also du kannst es ja mal versuchen deinen Stil etwas zu verfeinern.

Antwort
von konstanze85, 63

Was soll das denn sein? Ist ja furchtbar und depressiv.

Und worum gehts da? Abtreibung unter zwang? 

Ich finde es schlecht und scheußlich, meine meinung

Und mord ist es nicht, aber jedem seine meinung

Kommentar von annabiotika ,

Ist in Ordnung wenn du es so empfindest

Antwort
von nonameweilfaul, 61

ich verstehe den sinn leider nur so halb , fänds cool wenn dus mir erklärt

hört sich aber gut an

Kommentar von annabiotika ,

Es geht um das Thema Kindsmord/Abtreibung. Sie wurde im Kohlenkeller vergewaltigt woraufhin sie das Kind abtreiben muss. Ich möchte das ein Konflikt zwischen Kirche ("kein Licht fällt...") und Medizin entsteht. Zudem habe ich versucht den zwang dem Leser etwas näher zu bringen.

Kommentar von nonameweilfaul ,

ok ehm ist ja krank
Ich könnte mit sowas nix anfangen , vllt sehen das andere aber anders

Antwort
von oelbart, 50

Abtreibung nach Vergewaltigung? Aber wieso Minze?

Kommentar von annabiotika ,

Früher wurde eine bestimmte Sorte Minze verwendet um Fehlgeburten bei Frauen hervorzurufen.,,

Antwort
von MariaChan1234, 51

Heay^^

Also wie einige es schon erwähnt hatten, hört es sich für mich ziemlich stark nach Abtreibung aus, die Mutter weiß das es falsch ist, aber dennoch.

Ich persönlich finde es irgendwie traurig deprimierend und wundervoll zu gleich. Aber es ist auch voller Emotionen und man versteht und kann die Gefühle gut einordnen. Ich finde es sehr rührend und wunderschön zu gleich da man sich die Situation da bewusst wird und über dieses Gedicht verdonnert ist nach zu denken und zu grübbeln. Dieses Gefühl kam zumindest in mir auf.

Wunderschön wirklich.!

Lg MariaChan 

Kommentar von annabiotika ,

Ok...danke für euer tolles Feedback. Das Gedicht entstand in einem Wettstreit mit einer Internet Bekanntschaft.  Ich persönlich habe eigentlich mit dem Thema nicht allzu häufig zu tun (M |15) euch allen einen schönen Abend noch!  

Antwort
von Salua1993, 43

Hört sich gut an, man muss aber öfters lesen um zu verstehen worum es da geht

Antwort
von CrispyA, 72

Hört sich an als ob es um Abtreibung gehen würde?

Kommentar von annabiotika ,

Stimmt

Kommentar von CrispyA ,

Schön. Mir gefällt das Gedicht auch sehr gut. Es zeigt wie schlimm es sein kann, ein Kind abzutreiben, besonders die Verwendung der Adjektive ist passend.  

Antwort
von boysanna, 69

Wunderbar geschrieben. Ich bin wirklich beeindruckt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community