Frage von cemal12, 69

Mein Ganzer Denken und meine Ganzen Ängste sind auf Schwule-Gedanken und Schwules-Verhalten programmiert wie hört das auf?

Hallo ich bin 19 und hab ein Problem. Seit ein paar Jahren hab ich den eindruck ich könnte schwul sein und hab darauf sehr große Ängste aufgebaut die mich und mein Leben total zu nieder gemacht hat. Seit ein paar Wochen hab ich mein Sexualität Akzeptiert und angenommen ich bin Bi-Sexuell. Ich hab immer Ängste die mein leben erschweren, meine Ganzen Gedanken und Ängste sind auf Schwule-Gedanken und Schwules-verhalten "formatiert-Programmiert". Ich kann mich davon nicht Befreien, egal was ich dafür tue. Ich brauche eure, Hilfe, Strategien, Problemlösungen, Erfahrungen, Tipps, Ideen und Beispiele . Ich kann noch eine frage Stellen und euch alles genauer Erzählen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SadMelli, 42

Hallo. :)

Ich weiß nicht ob dir das viel hilft, aber du bist wie du bist und deine Sexualität sagt rein gar nichts über dich als Person oder deinen Charakter aus. Für Menschen, die dich gerne haben wirst du immer die gleiche liebenswerte Person sein, egal ob Bi-sexuell, Schwul oder Hetero. Das spielt doch gar keine Rolle. Werde dir über deine Gefühle klar, stehe dazu und versteck dich nicht! Du hast alle Zeit der Welt und musst dich auf keine Sexualität festlegen.

Wenn du möchtest kannst du mir auch eine Nachricht schreiben und mir genaueres erklären. :)

Liebe Grüße, Melli

Kommentar von cemal12 ,

danke nett von dir und wie kann ich dir eine nchricht schicken ?

Kommentar von SadMelli ,

Gute Frage...ich probiere mal aus, dir eine zu schicken. xD

Kommentar von SadMelli ,

Ich glaube, wir müssen dazu erst befreundet sein - hab dir jedenfalls grade ne Anfrage geschickt. Vielleicht geht's dann.

Antwort
von FrankWi, 19

Hey! Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Habe ähnliches durchgemacht. Hier alles zu erzählen würde den Rahmen sprengen und würde ich auch nicht für jedermann sichtbar schreiben.

Wenn Du magst, kontaktiere mixh mal per Mail: henders88@t-online.de.

Grüsse

Antwort
von Krjhg, 34

Ich versteh deine Frage nicht ganz: Hast du nun Angst schwul zu sein? Ist doch nichts schlimmes! Du liebst Menschen, die deines Geschlechts sind. Macht das nun einen besseren oder schlechteren Menschen aus dir? nö! :)

Deine Sexualität ist ein Teil deines Lebens, aber sie bestimmt dein Leben nicht. Ich habe 10 Jahre meines Lebens gedacht ich bin lesbisch und PUFF, da kommt ein Mann daher. =)

Kommentar von cemal12 ,

nein mich schwul zu verhalten .. danke für dein info

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten