Frage von chiaraababeeee, 59

Mein Friseur hat meine Haare verka*kt was tun?

Meine Haare sehen so sche!ße aus das ist so peinlich! Was kann ich tun? Sie sind viel zu kurz und voll schlecht geschnitten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tomorrow001, 13

mütze aufsetzen lol :-D im sommer nh cap

Kommentar von chiaraababeeee ,

Ich kann nicht mehr 😖 ich weiß nicht was ich tun soll... 😰 ich denke sogar schon über Suizid nach obwohl ich dich noch nicht mal gesehen habe.😪 ich weiß nicht mal wie du aussiehst. 😞 Ich bin den ganzen Tag am weinen.. 🤕 Es tut mir alles so leid... Ich hoffe du überstehst das und erinnerst dich an mich. 😍😓 Und wenn nicht will ich trotzdem mit dir schreiben ich zwinge dich dazu! ❤️😏 du schaffst das ich liebe dich, du bist das netteste Mädchen mit dem ich jemals schrieb. 😔 gute Besserung 😭...

Antwort
von Unwissend123321, 34

Retten geht nur insofern, als dass noch was abgeschnitten wird. Da kann dir nur ein (anderer) Friseur helfen, ansonsten Geduld haben und nachwachsen lassen.

Antwort
von Wuestenamazone, 19

Dann hättest du gleich was gesagt. Ich lass eh nur Spitzen schneiden zeig ihr wieviel und das ist dann auch so viel. Vielleicht hast du falsch erklärt- Die haben doch aber so Hefte mit Vorlagen.

Antwort
von iBlum2o12, 30

Hallo
Man hat bei jedem Friseur ein Anrecht drauf die Haare sofern möglich ausbessern zu lassen. Ansonsten gibt es auch Friseure die ein Teil Idee sogar den kompletten Betrag zurück erstatten. Ansonsten hilft nur ein anderer Friseur oder warten bis sie nachgewachsen sind.

Gruß

Antwort
von tanztrainer1, 8

Bei mir mussten mal die Haare relativ kurz geschnitten werden. Sie waren total kaputt, da ich lange Zeit starke Medikamente nehmen mußte, es war aber keine Chemo wegen Krebs.

Ich hab dann alle Haare nach hinten gekämmt und band mir immer verschiedene schöne Tücher ins Haar.

Wenn Du dann noch darauf achtest, dass die Farbe des Tuches zu Deiner Kleidung passt, merkt es eventuell nicht jeder, dass es nur eine Notlösung ist, bis die Haare wieder nachgewachsen sind.

Etwa so wie bei dem Link:

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://images.divinecaroline.mdpcdn.com/sites/divinecaroline.com/files/styles/slide/public/wrap-back-headscarf_88802.jpg%3Fitok%3DzolFSzFV&imgrefurl=http://www.divinecaroline.com/fashion/style-guides/how-tie-headscarf-10-brilliant-ideas-pinterest&h=653&w=435&tbnid=hAAI95I_U7ZMfM:&tbnh=90&tbnw=60&docid=bDK3pWq41npmVM&usg=__mjZ1riVAssWQtWO_YStaeJdFHaI=&sa=X&ved=0ahUKEwj1v4KYkdrMAhWFkCwKHdf-BucQ9QEILjAD


So ähnlich sah es bei mir aus:

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 6

Was auf keinen Fall hilft:  Sowas in irgendeinem Internet-Portal zu posten, denn dadurch ändert sich rein gar nichts an den Haaren.

Vor jedem Schnitt bzw. vor jeder Haarbehandlung gibt es ein Gespräch mit der Fachkraft, in der festgelegt wird, was wie gemacht wird. 

Kommt dann ein anderes Ergebnis dabei heraus, welches die Fachkraft mir Dir nicht während der Arbeit mit Dir nachbesprochen hat, dann solltest Du sofort darauf reagieren, denn Du siehst das Ergebnis ja auch gleich im Spiegel vor Dir.  Das nennt sich Reklamation und darauf muß der/die Friseur/in eingehen  ..... ob mit einem satten Nachlass oder mit einem Gutschein für einen nächsten Friseurbesuch.

Bei "viel zu kurz geschnitten" hilft natürlich erst einmal "wachsen lassen"   .... bei monatlich 0,8 - 1,25 cm kann Du Dir ausrechnen, wann Du wieder welche Haarlänge erreicht hast.

In jedem Salon mit mehreren Mitarbeitern/innen gibt es auf jeden Fall die Chance, dass jemand anderes im Salon die Arbeit dann besser macht als die Person, die Dich bedient hat.

Falls es ein Salon irgendeiner Billig-Kette war, liegen "Pfusch-Arbeiten" häufig daran, dass die Mitarbeiter/innen unter immensem Zeitdruck arbeiten müssen, um deren monatlichen Soll-Umsatz zu erreichen  ..... niedrige Preise gehen einfach meistens zu Lasten der Qualität, der Sorgfalt, des Services ..... nicht umsonst heißt es: "wer billig kauft, kauft zweimal".

Generell gilt (und nicht nur bei Friseuren): Wenn Du irgendwo bei irgendwem irgendwas bestellst ... ob Produkte oder Leistungen  ... und nicht das erhälst, was Du bestellt/in Auftrag gegeben hast, ist das definitiv ein Grund zur Reklamation.

Dienstleister und Handwerker, die deren Auftrag nicht oder nicht korrekt erfüllen, haben nicht nur das Recht auf Nachbesserung, sondern stehen per Gesetz auch in der Pflicht dazu.

Zumindest das, was jetzt Deiner Meinung nach quasi "verschnitten" ist, sollten die dort, wo Du warst, umgehend korrigieren und dann eben noch einen Haarschnitt spendieren, sobald die Haare nachgewachsen sind  ... oder Dir einen Preisnachlass ausbezahlen.

Antwort
von bister88, 24

Hoffe du hast dem Friseur nichts gezahlt.

Schneid sie dir noch kürzer, aber mit nem besseren Schnitt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten