Frage von lisanollmeier, 21

Mein Freundin weiß von ihrer Verlobung! Hab ich ihr die Freude und Überraschung komplett genommen?

Antwort
von lisanollmeier, 9

Hups, ich habe vergessen meinen Text dazu zu schreiben! :D 

Also... Hallo erst einmal! 

Vor einem Monat schrieb der Freund meiner besten Freundin mich an und meinte er will ihr einen Antrag machen. Ich habe mich erst voll gefreut aber war mit der Situation etwas überfordert, weil sie einige Zeit zuvor meinte, das sie ihn nicht heiraten möchte. Noch nicht... Und nun kommt sowas! Ich habe mir ans Herzgefasst und überlegt was ich machen soll! Ob ich sie vor einer Kathastrophe bewahren will oder sie darauf vorbereiten will, aber somit die Freude und Überraschung teilweise ihr nehmen werde. Da ich sie wirklich lieb habe und ich auf Nr. sicher gehen wollte fragte ich sie und meinte das da was kommen wird und in etwa was er geplant hat. Er hatte nämlich genaue Vorstellungen, wo ich als beste Freundin weiß das sie da niemals ja sagen würde.  Weil sie sich ihren Antrag schön vorstellt und das entsprach absolut nicht ihren Vorstellungen. Nun gut! Sie weiß wann es ist und das es stattfinden wird. Alles andere übernehme ich mit Planung was Deko angeht und greife dem Freund unter die Arme. Und mehr weiß sie nicht! Er weiß natürlich nicht das sie es von mir weiß! Er weiß ja auch nicht das sie das immer zuvor gesagt hat. Ich selbst hätte das auch gewollt das sie mich "vorwarnt" wenn ich zuvor so Zweifel gehabt hätte.

Was denkt ihr? Wird sie sich trotzdem über alles freuen? Die Deko kennt sie nicht, wie der Antrag sein wird und wo auch nicht und was sonst noch so geplant ist auch nicht. Ich habe jetzt trotzdem Zweifel an mir das ich es hätte anders machen sollen. klar, jetzt ist es so wie es ist. Und ich versuche das Beste draus zu machen. Wollte trotzdem mal die Meinung von anderen hören.😊

Über eure Antworten würde ich mich freuen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten