Frage von ohlsen95, 92

Meine Freundin bekommt in 2 Wochen mein Kind, sind aber nicht verheiratet. Was muss noch machen wenn wir heiraten damit mein Kind auch meinen Namen bekommt?

Kostet es was?

Antwort
von Amtsschimmel25, 14

Wenn ihr heiratet bekommt das Kind automatisch den Ehenamen, den Ihr wählt und Ihr seit automatisch mit der Eheschließung gemeinsam sorgeberechtigt. Wählt Ihr keinen Ehenamen, müsst Ihr bei der Eheschließung eine separate Namenserklärung zum Namen des Kindes in der Ehe abgeben.

Antwort
von Yasilue, 18

Also ich habe mit meinem Partner das gleiche durch- sind nicht verheiratet!
1. deine Freundin und du müsst euch einigen sonst bekommt es ihren Namen, wenn sie damit einverstanden ist das das Baby deinen Namen trägt dann müsst ihr nach der Vaterschafts Anerkennung ein Dokument unterschreiben und das gilt für ein ganzes Leben!

2. auch dafür zahlst du einen minimalen Betrag falls dich das interessiert.

Antwort
von Samila, 45

wenn ihr heiratet bekommt es den namen den ihr beide dann habt

wen nicht dann lies dir das durch:

http://www.finanztip.de/namensrecht-kind/

abschnitt B

Kommentar von ohlsen95 ,

Danke das hat mir geholfen

Antwort
von ohlsen95, 46

Meine ja eigentlich nur ob es was kosten wird den Nachname meines Kindes zu ändern.

Antwort
von MarieKenneth, 45

Ich glaube nicht, dass das etwas kostet.

Kommentar von Amtsschimmel25 ,

Doch, dieses Namenserklärung nach § 1617 BGB erfordet eine öffentliche Beurkundung, die ca 20 € kostet (variiert ja nach Bundesland)

Kommentar von MarieKenneth ,

Oh...dann tut es mir leid für meine falsche Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community