Frage von Gothictraum, 260

Mein Freund zwing mich zur Entscheidung zwischen ihm und meinen Eigenen Pferd. Sie passt ihm nicht weil es kein Rennpferd ist Nun soll ich sie verkaufen damit?

Er sich sein geliebtes Rennpferd Leisten kann. Ich liebe ihn , will aber auch nicht meins hergeben. Was kann ich tun

Antwort
von VanyVeggie, 69

Hallo, 

das tut mir leid für dich! :/ 

Ich verstehe es noch einigermaßen, dass manche Männer sich etwas schwer tun wenn ihre Partnerinnen so viel beim Pferd im Stall rumhängen und einen Verlauf mal ansprechen. Aber sowas? Nein. 

Dein Freund hat weder Respekt dir, noch Tieren gegenüber. In meinen Augen ist er für beides noch zu unreif. Erstens: Erpresst man nicht, die Person die man liebt und schon gar nicht indem diese Person dazu gezwungen wird ein geliebtes Wesen herzugeben. Man liebt sich doch und will das Beste für seinen Partner. Zweitens: Man tauscht kein Lebewesen einfach so um. Das sind doch keine Turnschuhe, wo die Blauen schöner als die Roten sind. Das sind Tiere für die man Verantwortungen und Verpflichtungen annimmt. Und das hast du getan nachdem du deine Stute gekauft hast. Das muss dein Freund akzeptieren. 

Wenn er sein Rennpferd will, dann soll er darauf sparen. Hoffentlich erlangt er bis dahin mehr Respekt. Jetzt würde ich ihm absolut kein Pferd kaufen! 

Wenn er dich wirklich liebt, dann versteht er das. Wenn nicht, dann ist er es auch nicht wert. 

Ich wünsche dir noch alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von Unwissend123321, 15

Was tun...dich entscheiden. Wie, das weißt nur du. Ich würde mich entscheiden wie folgt; für eine Bestellung bei meinem Stamm-Italiener. Nur für mich alleine, weil ich ab sofort Single wäre, und morgen entspannt zum Stall fahren.

Soll er doch dafür sorgen, dass er es sich leisten kann. Dann habt ihr zwei Pferde. Und er hat dann auch, weil er ja mehr Geld braucht, mehr Arbeit, dann hat man auch weniger Zeit zum Rumspinnen.

Antwort
von Achwasweissich, 84

Du solltest ihm mal Bescheid geben das so eine "Diktatur" nicht in eine Beziehung gehört.

Du hast ein Pferd, das ist eine tolle Sache und es sollte ein Tier sein das zu dir passt. Wenn du jetzt lieber sagen wir mal ein Klatblut oder ein Barockpferd hast dann ist das so. Wenn dein Freund ein Rennpferd haben will soll er sich selbst eins kaufen. Darauf kann man auch sparen!

Passt das deinem Freund nicht muss ER sich entscheiden: Selbst sparen bis er sich den Wunsch erfüllen kann oder gehen. Ich würd z.B. auch niemals meinen Hund verkaufen damit mein Mann sich seinen langersehnten Compoundbogen kaufen kann^^ Allein eine solche Idee könnte zu ernsthaften Ausbrüchen führen.

Antwort
von Repwf, 90

Ich würde NIEMALS mein Tier für einen Partner abgeben! 

Und mit der Begründung istvdas schon eine extreme Frechheit von ihm!

Für meinen Partner war es auch nicht leicht zu lernen das ich mich für meine Tiere auch von ihm trennen würde wenn er sie nicht wenigstens toleriert! 

Jemand der mich zu so einer Entscheidung zwingen wollen wäre ist schon vom Charakter her nicht mein Partner! 

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 48

Normalerweise gehöre ich nicht zu den Menschen,,die die Beziehung zu ihrem Tier höher werten als die zu denn vertrauten Menschen.

Aber jemand, der Dich so zu erpressen versucht - der wird Dir sowieso nicht treu sein, und immer wieder andere Gründe finden, Dir seinen Willen aufzuzwingen, bis Du irgendwann an den Punkt kommst, wo es nicht mehr geht.

Und dann hast Due beide verloren - den Freind und das Pferd.

Daher würde ich das Pferd behalten und diesen " Freund" ( der diese Bezeichnung gar nicht verdient) gehenlassen.

Denn es geht eigentlich nicht um das Pferd, sondern um seine Herschsucht. Wer weiß, da sonst noch für Süchte sind, wenn man unbedingt ein Rennpferd will - mir dem man vieleicht hofft, Geld machen zu können, welches vorher schon fehlt, um ein Pferd zu kaufen. Unter den Vorraussetzungen kann man sowieso kein Pferd erfolgreich trainieren.

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 67

was du tun sollst?

dich verdammt noch mal entscheiden.

entweder du tust, was du für richtig hältst oder du lässt dich dein leben lang (oder bis jemand interessanteres, selbstbewusstes kommt und du verlassen wirst) dominieren. im zweiten fall stehst du eines tages ohne alles und am boden zerstört da.

soll er sich den zossen von seiner eigenen kohle kaufen.

um welches pferde- oder onlinespiel geht es genau?

Antwort
von mriduun, 111

Es passt ihm nicht, dass dein Pferd kein Rennpferd ist?

Da kann ich nur sagen dass dein Freund ein vollkommener Idiot ist. Wenn er dich vor diese Entscheidung stellt, dann hat er dich nicht verdient. Wenn er dich wirklich lieben würde, würde er dich nicht vor diese Entscheidung stellen. Das klingt für mich nicht sehr nach Liebe, mein Rat, obwohl es hart klingt: entscheide dich für dein Pferd, das bringt dir wohl mehr Liebe entgegen als dein Freund.

Antwort
von Batid, 22

Also erstmal ich denke mal das dein Pferd schon viel länger als er bei dir ist? Wenn ja dann behalte auf jeden Fall dein Pferd. Was ist den das für ein Freund der will das du dein Pferd verkaufst? Nur das er eins haben kann? Ne ne ne. Wenn er dich wirklich zwischen dieser Wahl stellt,dann lass lieber ihn los. ,Lass lieber die Hand eines Jungens,als die Zügle eines Pferdes los‘ Dein Pferd wird in allen Zeiten egal ob schlecht oder gut bei dir sein. Er wird dich irgendwann verlassen. Nehm es nicht in Kauf dein Pferd zu verkaufen. Er ist wirklich kein Freund mit den man bis ans Ende seines Lebens gehen will und kann wenn er so was von dir verlangt. Egal wie sche**e das jetzt klingen mag,aber du findest bestimmt einen besseren der dein Pferd auch akzeptiert. So sehr kann er dich gar nicht lieben wenn er das von dir verlangt!

Ich hoffe du bist mir jetzt nicht böse ;)

Batid

Antwort
von SEBHH, 106

Schieß ihn in den Wind. Wenn er Dich vor solche Entscheidungen zwingt solltest Du Dich von ihm trennen.

Antwort
von Herzkasper2015, 60

Manche betrachten Tiere als Sportgerät und gebrauchsgegenstand der oder das funktionieren muss, wenn nicht muss was anderes her. Die Liebe und das vertrauen eines geliebten Tieres, kann kein Mensch ersetzen. Gaz klar für das Pferd.

Antwort
von Michel2015, 7

Du liebst einen Freund der Dich erpresst?

Wenn Dein Freud ein Mann wäre, dann würde er sich ohne Deine Mithilfe sein "geliebtes Rennpferd" kaufen. Er ist scheinbar kein Mann, denn er ersetzt seine nicht vorhandenen Fähigkeiten, sich selbst ein Pferd zu kaufen durch Erpressung.

Klasse.

Antwort
von Livid, 118

Entscheide dich immer gegen die Person, die dich vor die Wahl stellt.

Was hat ein verdammtes Pferd mit eurer Beziehung zu tun?

Übrigens: Wenn er etwas möchte, dann soll er nicht das Leben anderer ruinieren, weil er zu blöd war etwas zusammen zu sparen.


Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 44

Schick deinen "Freund" in die Wüste. Er ist kein Freund und liebt dich nicht.

Antwort
von Minabella, 80

Also er will dass du es verkaufst
damit er sich etwas kaufen kann was er will? Das ist total schwachsinnig:/ Dann könntest du ja auch sagen ich verkaufe jetzt dein Fahrrad und will dafür ein Kleid :D Naja und dein Pferd, an dem hängst du ja auch emotional.... Ich finde das nicht fair. Lässt er gar nicht mit sich reden? Versteht er dich nicht??

Antwort
von cub3bola, 65

Diese Form der Erpressung und insbesonders die dadurch erzeugte Zwangslage erfordern eine Neubewertung der Gesamtsituation.

Dein Bedarf an ihm und dein Bedarf bzgl. des Pferdes. Dies muss in Relation zu der Einschätzung des Charakters deines Freundes und der Tatsache eines neuen Rennpferdes gesetzt werden.

Gleichwohl ist die Ursache der Konfliktes die monetäre Begrenzung auch dies sollte nicht ungesehen bleiben.

Antwort
von FelixFoxx, 34

Gib den Kerl frei und such Dir einen anderen...

Antwort
von Lheurebleue, 30

Was du tun sollst?

WEG MIT IHM!

Wenn er dein Pferd nicht akzeptiert, dann ist er auch nicht der richtige!

Liebe Grüße!

Antwort
von LuxemGamer, 79

Sag ihm, dass dir viel an diesem Pferd hängt und du es nicht verkaufen möchtest. Er muss es verstehen, weil er möchtes bestimmt auch nicht seins verkaufen wenn er in der gleichen lage wäre.

Antwort
von YourInterest, 43

Gib niemals ein Hobby für eine Person auf!

Antwort
von tryanswer, 56

Verstehe ich das richtig? Du sollst dein Pferd verkaufen, damit er sich von dem Geld ein Rennpferd kaufen kann? - Und wenn du es nicht machst trennt er sich von dir? ... Behalte dein Pferd, frag deinen Freund ob er noch alle Latten am Zaun hat und wenn ihm das nicht paßt - sei froh, daß du ihn los bist.

Antwort
von Delveng, 65

Bitte trenne Dich von Deinem "Freund".

Antwort
von Leolynn14, 35

Sollte mich mein Freund jemals vor die Entscheidung stellen dein Tier oder ich, schmeiße ich ihn mit A****tritt raus.

Antwort
von dressurreiter, 31

Mavj Schlußit deinem Freund fertig. Der kommt schon wieder angekrochen. 

Antwort
von 1111Anonym1111, 56

Ein "Freund" zwingt dich zu nichts und soll dir nichts verbieten, was dir nicht schadet.

Antwort
von Nightlover70, 17

Das kann gar keine Frage sein:
SCHICKE DEINEN FREUND ZUM TEUFEL !!

Abgesehen davon: wo will er ein Rennpferd denn einsetzen ??
Kann es sein, dass er keine Ahnung von der ganzen Sache hat ??

Antwort
von klarsuppe, 48

Schiess den Egoisten  den Wind - ist eine gute Entscheidung   Tut ein par wochen weh, aber nicht das ganze Leben

Antwort
von 17AnnaLucia05, 23

Verkauf deinen freund ;) 

Antwort
von xzexnepx, 36

Ähmm das kann den doch egal sein. Es ist dein Leben was glaubt der Wer er ist???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community