Frage von Leafee99, 92

Mein Freund will mich verlassen wenn ich nicht zunehme...aber ich schaff das nicht, ich weiß nicht was ich machen soll?

Ich bin Magersüchtig...habe einen sportzwang und schaff es nicht zu Essen...mein Freund will Schluss machen wenn ich nicht zunehme. Aber ohne ihn weree ich das 100% nicht schaffen. Ich weiß einfach nicbt was ich machen soll...ich will ihn nicht verlieren..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zwergio, 39

Stell dir vor, er wäre Drogensüchtig.

Du musst immer um ihn Angst haben, er schädigt sich und er könnte jederzeit durch Herzversagen sterben.

Du siehst dir an, wie ein geliebter Mensch sich über eine Gefahr bewusst ist und sich ihrer dennoch hingibt.

Er tötet sich vor deinen Augen.
Würdest du hinsehen wollen? Du würdest es irgendwann nicht mehr ertragen und dich von ihm trennen. Denn du kannst ihm nicht helfen und du fühlst dich dafür verantwortlich, dass er stirbt.
Wie er langsam verfällt, sein Leben kein Leben mehr ist und er nur noch für seine Sucht existiert.

Und jetzt Tausche das "er" mit "sie" und nenn es Magersucht.

Bitte begib dich (wieder) in Hilfe wie etwa eine Psychosomatische Klinik und lass nicht zu, dass Geliebte dich sterben sehen.
Du bist stärker als die Sucht und schöner als deine Gedanken.

Kommentar von Leafee99 ,

Ich weiß das ja alles auch iwo aber ich bekomme es nicht umgesetzt...ich jabe aich 1 kg Zugenommen nach dem er weinend vor mir stand wiege jetzt woeder 37kg...ich kann ohne ihn niht mehr...ich will das ja aich schaffen aber weiß nicht wie..ich will das für uns schaffem

Kommentar von JanaS1998 ,

37 Kilo? wie groß bist du? das is ja schon echt heftig. Geb dich bitte in Professionelle Behandlung

Kommentar von Leafee99 ,

Ich bin 1,60

Antwort
von kimala00, 45

Heyy duu

Also ich weiss nicht aber wenn er dir 'droht' und zwingt zuzunehmen, dann ist es vielleicht besser getrennte Wege zu gehen. Magersucht ist eine ernste und eine der schlimmsten psychischen Krankheiten und diese Sucht wie auch andere gehen nicht einfach mit Druck weg, sondern nehmen meist zu. 

Und du wirst das auch wenn nicht schon besser ohne ihn schaffen (tut mir leid wenn ich das so sage), weil er das anscheinend nicht begreift und nicht wirklich ernstnimmt.

Alles Gute und du schaffst es!

Antwort
von Neun188, 21

Du musst mehr leckere Sachen reinhappern. Fang mit einer großen Portion Spareribs an! http://www.usa-kulinarisch.de/wp-content/uploads/2007/04/ribsfries1.jpg

Spaß beiseite, das Problem ist ja nicht die Magersucht, dass Problem ist der Grund warum du den Wunsch hast dünn oder dürr zu sein. Wenn du das löst, wirst du auch wieder normal essen. Es ist eigentlich völlig sinnlos sich zu zwingen zu essen, wenn man eigentlich den Wunsch hat dünn oder dürr zu sein, weil wenn der verschwindet, isst du ja sowieso wieder normal.

Ich hab gelesen, dass dieser Wunsch bei Frauen daher kommt, dass sie unterbewusst ein Kind bleiben wollen, sprich sich behütet usw. fühlen wollen und es darum als bedrohlich empfinden weibliche Rundungen zu entwickeln und somit zur Frau zu werden und selbst in der Welt stehen zu müssen, als ein Erwachsener.

Keine Ahnung, was bei dir dafür der Grund ist, aber solange das nicht gelöst ist, wird es immer eine Qual sein Gewicht zuzunehmen, da dir dein Unterbewusstsein ja einredet, dass das. was du da machst, eigentlich schlecht ist.

Kommentar von Leafee99 ,

Ich glaube der Grund war die Pille hab dadurch mega zu genommen...ja seit dem ist das iwi

Kommentar von Neun188 ,

Ich glaub schon, dass das tiefer geht und das mit der Pille da vielleicht etwas wachgerufen hat, aber nicht, dass es von der Gewichtszunahme durch die Pille alleine kommt. Denn warum sollte dir das sonst überhaupt so zusetzen, es könnte dir ja auch einfach egal sein und du sagst dir: okay, ich muss halt ein bisschen was abnehmen.

Deinem Freund solltest du sagen, dass du wieder eine Therapie machen wirst und dich sehr bemühen wirst, aber du ihm mehr nicht versprechen kannst.

Bist du momentan eigentlich in Therapie oder irgendwie in Behandlung?

Kommentar von Neun188 ,

Tut mir leid, wegen dem blöden Witz mit den Spareribs. Ich hoffe, du packst das und machst wieder eine Therapie ...

Antwort
von catchan, 30

Bist du denn bereits in ärztlicher Behandlung?

Antwort
von JanaS1998, 40

Geh bitte ins Krankenhaus, wenn du Magersüchtig bist.
Ich kann deinen Freund verstehen, schließlich muss er zusehen wie du dich selbst kaputt machst

Kommentar von kimala00 ,

Nur hilft es ihr nicht wenn er sie noch mehr unter Druck setzt. Ich habe selbst eine Sucht und weiss wie das ist.

Kommentar von JanaS1998 ,

Ja aber es bringt auch nichts, wenn sie garnichts macht. Ich würd auch nicht zu sehen wollen wie mein Freund sich immer weiter runter magert, bis er ihrgendwann an Untergewicht und Nährstoffmangel stirbt

Antwort
von Puccicano, 4

Ich kann deinen Freund vollkommen verstehen. Schlussendlich wird er die Geduld verlieren, weil du nicht nur magersüchtig bist, sondern dich auch noch ritzt: http://www.gutefrage.net/frage/wie-soll-ich-meinem-freud-sagen-das-ich-mich-ritz... such dir einen fähigen Therapeuten und werde mit seiner Hilfe gesund!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten