Frage von SaraWarHier, 135

Mein Freund will mich besuchen kommen?

Hallo!

Ich (16) bin seit ca einer Woche mit meinem Freund (16) zusammen. Leider gab es terminliche Probleme und ich wurde kurz krank, sodass wir uns erst heute treffen können. Und er will zu mir kommen!

An sich nicht schlimm, aber...Mein Bruder (18) führt sich immer auf wie sonst etwas, wenn ich Besuch habe, wirft Böller in den Garten, erzählt wirklich peinliche Geschichten über mich, beschimpft, erniedrigt und beleidigt mich nur wo er kann. Jedes Mal. Und meine Mutter kümmert es nicht. Mit ihr über diese Sache zu reden geht übrigens nicht. Sie selbst benimmt sich auch oft daneben...Des weiteren gibt es bei mir NICHTS zu machen und wir würden bloß peinlich berührt nebeneinander hocken...

Mein Freund möchte eben zu mir kommen, aber wie mache ich das jetzt, dass ich zu ihm kommen kann? Dass mein Bruder und meine Mutter sich blöd benehmen, kann ich leider nicht bringen, weil das peinlich ist und er meinen Bruder kennt.

Danke für jede Hilfe!

LG

Antwort
von thebigbrownfox, 58

Ihr werdet doch im Ort od in der Stadt irgendwo ein nettes Cafe oder so finden wo ihr nen Kaffee oder ne Cola trinken gehen könntet!? Oder falls es nicht gerade regnet spazieren gehen.

Wenn du den Jungen sowieso erst so kurz kennst würde ich ihn sowieso erst mal gar nicht mit nach Hause nehmen - und schon gar nicht unter den von dir geschilderten Umständen.

Lass dir Zeit und verbringt nette Stunden an erst mal "neutralen" unverbindlichen Plätzen und lernt euch näher kennen.

Wenn es dann doch zu einem Zusammentreffen mit deinem Bruder u deiner Mutter kommt, wird er schnell merken, was er davon zu halten hat - er kennt dich dann ja schon besser!

Ich wünsche euch viel Spass!

Antwort
von Nikita1839, 34

Dein Freund sollte Verständnis dafür aufbringen wenn du ihn vorwarnst, dass die sich halt so aufführen, das wird er schon verstehen. lass ihn zu dir kommen und schlage wenn ihrnur rumsitzt vor, in die stadt zu gehen etc

Antwort
von franzlmeier, 51

Reden hilft, sprich mit ihn das durch und erkläre ihm warum du das nicht möchtest. Was du aber machen solltest ist, deinen Freund mal kurz kommen zulassen damit er dein Umfeld sieht, dein Zimmer etc. Der ist auch einfach neugierig wie du lebst ;-) 

Lass dich mal Abholen und geht dann was machen so zeigst du auch das du Grundsätzlich nichts gegen seinen Besuch hast, das es nur an deiner Familie liegt und nicht an ihn ;-)

Antwort
von dutch888, 48

rede mit ihm. Erklärs ihm dass es dir unangenehm ist und er wird es verstehen^^ Bei  meiner Freundin is es genauso. Deswegen ist sie immer bei mir wenn wir nix unternehmen^^

Kommentar von SaraWarHier ,

Das ist aber total peinlich, vor allem, weil er meinen Bruder kennt und wir noch nicht lange zusammen sind :/ 

Kommentar von dutch888 ,

na und?^^ Ich habe meine Freundin durch ihren Bruder kennen gelernt. Er und ich machen gemeinsam Kendo. Er trägt ne brille, war mager und ein mieser Sportler. So sah er auch aus^^ Aber er war immer nett und zuvorkommend.

Sie hat mir aber erzählt wie er bei ihr zuhause ist. Ihr vater und ihr Bruder verhalten sich wie die letzten Schweine. Ich war bloß einmal bei ihnen um ihre Eltern kennen zu lernen und habs da auch schon gemerkt. Es is nunmal so. Dir muss das nicht peinlich sein, denn dein Freund liebt dich bzw mag dich und nicht deine Eltern oder so. ALles ausser dir ist egal^^ Genauso wie es bei mir ist; ich liebe meine Freundin und bloß weil ich ihren Bruder kannte heißt das nicht dass er daheim sich nicht anders verhält

Wenn dein bruder also mit seinen Kumpels anders umgeht als mit seiner Schwester (btw, ich habe zwei ältere Schwestern und 2 jüngere nichten, liebe sie alle und tue alles für sie) dann wird er überrascht sein, aber das sollte ihn nicht von dir abbringen.

Wenn dein bruder jedoch IMMER so beschi**** drauf ist dann ka warum dein Freund das akzeptiert; entweder er is ein waschlappen der sich sowas gefallen lässt oder er is genauso mies drauf xD Bzw dritte Option, er kennt deinen Bruder zwar aber nicht so gut dass irgend eine der andern beiden Optionen zutreffen könnte^^
ich kenne deine lage nicht genau und kanns daher nicht besser bewerten. Aber eines steht fest: rede einfach mit ihm darüber. Das is das erste was du lernen musst um ne gute Beziehung zu führen; Kommunikation.

Antwort
von sebi82, 36

Wenn Du da wegkommst, zum Beispiel mit Bus, Zug oder vielleicht Roller, sag deinem Freund bescheid, dass ihr euch nicht zu hause bei dir treffen könnt. Ihm wird sicher auch eine alternative einfallen, denn er will dich ja sehen.

Im Übrigen würde ich mir überlegen, auszuziehen, bei dem was Du von deiner mutter und deinem Bruder schreibst. die sind wohl nicht mehr ganz frisch in der Birne....

Kommentar von thebigbrownfox ,

guter Rat - ausziehen...das Mädchen ist grad mal 16!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community