Frage von LucyTellmore95, 201

Mein Freund will kein Kind mit mir aber mit 2andren?

Hallo Leute Also mein freund und ich kennen uns seit 10 Jahren. Er hat 2 Kinder und ich habe auch 2. Wir haben kein Kind zusammen. Wir waren vor fast 3 Jahren schon mal zusammen, da wollten wir auCh ein kind zusammen, was aber nicht geklappt hat. Nach der Trennung hatten wir beide einen anderen Partner. Er hat mit seiner ex ein kind bekommen und ich mit meinem. Mit mir will er kein Kind haben. Was an sich für mich ja ok ist, aber es verletzt mich schon. Er wollte mit den anderen ein kind bei mir aber auf gar keinen Fall. Soll ich davon ausgehen das er seine ex mehr liebte und ich nicht an sie ran kommen werde. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Jemand tipps?

Damit auch alle Bescheid wissen, ich möchte kein Kind mehr. Es geht mir darum warum er mit denen wollte und mit mir nicht und das es halt sehr weh tut.  Mfg

Antwort
von newcomer, 128

also wenn ihr gemeinsam 4 Kinder habt denke ich dass ihm das so oder so reicht oder möchtest du eine Fußballmannschaft aus einer Familie gründen ?

Antwort
von wilees, 80

Allein, dass Du Dir mit 21 ! über ein 3. Kind Gedanken machst, in einer solch ungefestigten "Paarbeziehung", betrachte ich als "bemerkenswert."

Antwort
von Klebzettel, 124

Frag ihn nach dem Grund, ohne ihm dabei einen Vorwurf zu machen. Vermutlich ist er nur der Ansicht, dass 4 Kinder genug sind. Weiß ja nicht, wie das bei euch geregelt ist, aber Zeitweise müsst ihr euch um die wohl auch kümmern, oder?

Antwort
von Ostsee1982, 29

Das ist hier ein Laienportal, hier hat wohl keiner eine magische Kristallkugel vor sich stehen um für dich auszuleuchten warum dein Partner mit dir kein Kind wollte. Das ist ein Thema was man am besten mit dem Partner klärt. Das sollte mit ein paar Sätzen erledigt sein, wir können lediglich spekulieren. Wenn man sich aber im Rahmen der Beziehung bereits um 4 Kinder kümmert sollte das mehr als ausreichend sein.

Antwort
von xxlostmyselfxx, 86

Vielleicht möchte er momentan keins sondern erst im späteren Zeitraum?

Antwort
von kawaiiakiko, 66

Vielleicht möchte er generell keine Kinder mehr, da ihm zwei genug sind. Das hat ja dann nichts mit dir zu tun.. also, es liegt nicht daran, dass er keines mehr mit dir möchte, sondern überhaupt keins mehr.

Antwort
von Gladiusblack, 26

Hier der "gebranntmarkte" Mann.

Erst mal sind schon viele Nachrichten die schon stimmen.

Schatz klar liebe ich dich und es hat auch nichts damit zu tun das ich keine Kinder mit dir möchte sondern erst mal an sich keine Kinder. Und auch das andere stimmt ich habe 2 Kinder mit 2 verschieden Frauen und auch sie leben nicht bei mir. Ich möchte einfach erst einmal mit dir unser Leben aufbauen, zu sehen wie unsere Kinder groß werden und wenn irgendwann alles gut läuft und wir merken es passt jetzt, dann wäre ich auf jedenfall bereit auch mit dir ein Kind zu bekommen. Bitte denke nicht das du weniger wert bist. Immerhin bin ich an deiner Seite und nicht an den meiner ex Freundinnen.

Ich liebe dich mehr als je zuvor und das wird sich so schnell nicht ändern :*

Antwort
von MelHan, 37

Es geht wohl eher darum dass er nicht MEHR Kinder möchte.  Welches ich auch vernünftig finde.

Antwort
von S7donie, 57

Wenn er mit jeder ein Kind haben würde mit der er zusammen war, hättet ihr bald eine Fussballmannschaft zusammen. Ich entnehme aus deinem Text dass ihr getrennt wart und jetzt wieder zusammen seid. Kinder setzt man nicht einfach in die Welt und hat man auch nicht mit dem erst besten, wenn eure Liebe so instabil ist, dann solltet ihr es auch besser lassen und die Zeit einfach zusammen geniessen. 

Antwort
von Othetaler, 46

Er will kein Kind "mehr" hat eine andere Bedeutung als ich will kein Kind mit "dir".

Und: Gebranntes Kind scheut das Feuer. Er hat ja schon zwei Kinder, die vermutlich bei den Müttern leben.

Außerdem ging es mit dir schon mal schief. Da will "Mann" nicht unbedingt Gefahr laufen weitere Unterhaltszahlungen leisten zu dürfen.

Sorry, aber nimm es bitte nicht persönlich. Weder die Antwort, noch seine "Absage".

Antwort
von butterflyy321, 61

Vielleicht reicht ihm das, was er schon hat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community