Frage von LadyX14, 127

Mein Freund will besten Freund schlagen. Was tun?

Hilfe! Ich hab ein problem undzwar hat mein bester freund mir seine liebe gestanden und versucht mich zu küssen, es ist aber nichts passiert da ich ihn sofort weggeschubst und angeschrien habe, denn ich habe einen freund mit dme ich äusserst glücklich bin Nun will er ihn verprügeln, ich habe ihm gedroht schluss zu machen sollte er es wagen ihn zu schlagen da ich sowas assozial und armselig finde! Er sagt dass er seinen stolz behalten will und es schlimm findet mit jmd zsm zu sein der seine normen und werte anprangert?! Meine frage wie kann ich ihn überzeugen dass prügeln keine lösung ist und er auch mit seinen werten mit mir zsm sein kann?

Antwort
von LiselotteHerz, 47

Ich nenne das kindisch. Spricht nicht gerade für Deinen jetzigen Freund, wenn er sich da in seiner Ehre oder was immer angegriffen fühlt. Das ist nichts weiter, als Besitzansprüche an Dich geltend machen zu wollen, denk da mal drüber nach.

Das ist doch überhaupt Blödsinn, Du hattest kurzzeitig ein Problem, aber nicht er. 

Sollte er das wirklich machen, trenne Dich besser von diesem Macho. Wegen so einer Lapalie schlägt man sich doch nicht; normale Menschen reden über sowas. lg Lilo

Antwort
von YuyuKnows, 46

Das ist ja eine furchtbare Situation...

Du kannst dem stolzen Freund klar machen, dass er keine Würde mehr besitzt, wenn er jemanden schlägt. Er soll sich bewusst werden, dass es um dich geht und eine Schlägerei das bringt, was er nicht möchte: dich verlieren.

Natürlich ist er in Rage, aber das ist keine Entschuldigung. Anscheinend versteht er nicht, dass wirklich nichts zwischen euch gewesen ist. Vielleicht noch einmal erklären? Ihn für stupide erklären, weil er statt mit Worten die Fäuste benutzt? 
Sagen, dass dein bester Freund sich in diesen Sinne viel intelligenter verhält, als er, da er nicht in Wut und Rage jemanden angreifen möchte? 
Das sind nur ein paar Ideen, was du durchsetzt ist deine Entscheidung.

Wenn er dann immer noch nicht auf dich hört und deinen besten Freund wirklich verprügelt: ich möchte nicht wissen was passiert, wenn du etwas falsch machst. Entscheide dann, ob du wirklich noch mit ihm zusammen sein willst. Niemand zwingt dich mit einer gewalttätigen Person zusammen zu leben... 

Antwort
von konstanze85, 15

Es war sehr, sehr dumm von Dir, das Deinem Freund zu erzählen.

Entscheide Dich mal, erst prangerst Du Deinen angeblich besten Freund bei Deinem Partner an und nun überlegst Du wieder, wie Du ihn schützen kannst. Du wusstest, dass Dein Freund wütend wird und hast es selbst verschuldet.

Die gute Freundschaft zu Deinem besten Freund kannst Du vergesen, die ist vorbei. Und Dein Proll-Freund bläht nun seine Brust und spricht von Ehre etc. lächerlich. Versuch halt nochmal mit ihm zu reden, oder zumindest Deinen ehemaligen guten Freund zu warnen.

Antwort
von Charlybrown2802, 43

sind es die normen und werte die du an ihm magst, nein, natürlich nicht, und das würde ich ihm auch noch einmal klipp und klar sagen

Antwort
von Wumpratte, 38

Wenn er als ihn Reaktion verhauen will, würde ich mir das mit der Beziehung genau überlegen. Wie beschränkt muss man den sein direkt Gewalt anzudrohen. Das ist ja wie im Affenkäfig.

Antwort
von CloudLi, 24

Ich denke dein Partner möchte das seine Freundin erkennt, dass der "beste Freund" hier kein bester Freund ist und viele Dinge scheinbar tut die Ihn als besten Freund wirken lassen um an dich ran zu kommen ... er aber eigentlich (mittlerweile?!) ein anderes Ziel im Kopf hat.

Dein "Kumpel" geht hier an eine glückliche Beziehung mit der Absicht sie zu zerstören.

Ich denke das du entscheiden musst ob das noch dein "bester Freund" ist, der deine Beziehung(en) durch diese Freundschaft wahrscheinlich nie in ruhe lassen wird.

Kommentar von konstanze85 ,

glückliche Beziehung

Loool, mit einem Schläger?

Der beste Freund sollte wohl eher überlegen, ob sie noch eine gute Freundin für ihn ist, wenn sie ihn bei ihrem Partner gleich so in die Pfanne haut , statt das mit dem besten Freund unter vier Augen zu klären, und ihm nicht gleich den Partner auf den hals zu hetzen.

Sie hätte nachdenken sollen, bevor sie den Mund bei ihrem Partner aufmacht.

Das hat auch nicht s mit den Partner anlügen oder Unehrlichkeit zu tun, sondern mit Schadensbegrenzung.

Antwort
von Intermundia, 16

Er missachtet auch deine Werte und Normen. Außerdem begeht er Körperverletzung. Da braucht er sich nicht wundern, wenn man das nicht gutheißen kann.

Alles Gute

Antwort
von aribaole, 19

Sag ihm klipp und klar, dass es Aus ist wenn er schlägt. Das zieht!

Antwort
von Joschi2591, 33

Wie armselig und verachtenswert von Deinem Freund!!!

Hat er nichts im Kopf? Wahrscheinlich vom vielen Schlagen nur noch Pudding.

Irgendwann bist Du dran, wenn Du seine Normen und Werte infrage stellst und er sich nicht in der Gewalt hat.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 20

da ich sowas assozial und armselig finde!

sehe ich genauso und Deine Drohung, dass Du dann mit ihm Schluss machen würdest, finde ich okay und ist nachvollziehbar.

Was das ganze dann mit "seinem Stolz" zu tun haben soll, ist mir nicht bekannt.  Wenn er nicht versteht, dass Verprügeln keine Lösung ist, dann ist es offensichtlich nicht der Richtige für Dich.

Ganz davon abgesehen, arg lange seid Ihr ja noch nicht zusammen oder? Wer weiß, vielleicht lernst Du ihn erst jetzt richtig kennen... 

Antwort
von LonelyBrain, 47

Ja sehr erwachsen.... Gewalt ist keine Lösung. Fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community