Frage von Browniii91, 32

Mein freund und ich wohnen vorrübergehend bei eltern und es gibt nur stress was tun?

Hallo leute ich schreibe hier zum erstenmal ....und mein anliegen ist folgendes.. mein freund und ich wohnen vorrübergehend bei meinen eltern, in einer woche ziehen wir in unsere eigene wohnung nur das was mich innerlich zerstört ist, meine mutter ist nur am stressen,fluchen und schreien das hat sie früher auch nur gemacht sie lässt mich nicht kochen putzen ect. Aber meckert dann rum das sie alles alleine machen muss ... und sie hat mir nix beigebracht von diesen sachen die ein mädchen lernen sollte auser streit und hass natprlich waren meine eltern immer für mich da und sind es immer noch aber der stress macht mich fertig und ich bin so aufgewachsen seit dem ich denken kann läuft es so ab... aber ich bin mittlerweile 25 und muss mir das immer noch anhören das ist nerv tötend und vor allem habe moral schaden ohne ende .... mein freund wird auch immer dumm angemacht aber warum grad da wo wir bei dene vorrübergehend sind davor war alles top ich bin ja mit ihm auch 6 jahre zusammen ... aber dieser ganzer stress von meiner mutter der macht mich kaputt sie lässt nicht ausreden schreit und besteht auf recht denkt sie weiss alles besser und lässt mich immer wie ein dummkopf da stehen ich bin mit nerven am ende denn es ging von klein auf so immer über mich geflucht ....... ich könnt heulen ...aber bringen tut es mir auch nix...ich bitte um rat

Antwort
von alixx16, 5

Du solltest dich nicht immer auf die negativen Sachen des Lebens konzentrieren. Versuche abzuschalten von dem ganzen Stress . Einfach versuchen das noch durch zu halten und dann entspannt und ruhig in die neue Wohnung einziehen. Konzentriere dich auf die positiven Sache . Doch vergiss deine Eltern nicht , den sie sind die Menschen die dich ins Leben gebracht haben , nur ihnen hast du das Leben zu verdanken . Rede mal mit deinen Eltern oder besser gesagt mit deiner Mutter . Vielleicht hat sie momentan Probleme im Leben. Aber vergiss eines nicht , Respektiere und liebe deine eltern .

Antwort
von FeeGoToCof, 12

Augen zu und durch....danach ordentlich für die "schöne Zeit" bedanken, mit nem Blumenstrauss, wie man es auch bei x-beliebigen Leuten machen würde und dann durchatmen und den Kontakt langsam runterfahren.

Viel Glück, im neuen Leben ;)

Kommentar von Browniii91 ,

Danke dir echt nett sowas motiviert mich echt danke danke

Kommentar von FeeGoToCof ,

Super gerne!! Bist auf dem richtigen Weg. Vermutlich ist Deine Mutter selbst unzufrieden und projiziert viel auf Dich...ist eben auch sooo einfach, den Fehler immer bei anderen zu suchen, anstatt sich selbst einmal kritisch zu beleuchten.

Schaffe Distanz zu ihr und setze Du die Regeln für die Zukunft neu fest. DEIN Leben, DEINE Entscheidungen!!

Antwort
von hamdi89, 19

So viel wie möglich aus dem Weg gehen, eine Woche schafft ihr das schon, wünsche euch viel Glück;)

Kommentar von Browniii91 ,

Danke ich habe mit keinem darüber geredet aber jetzt tu ich das weil ich soo verzweifelt bin ... einfach danke das hilft mir schon 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten