Mein Freund sträubt sich total gegen Geschenke. Kann man das ändern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geschenke sind wie eine Entschuldigung für ein schlechtes Gewissen, Freundschaft käuflich aufrecht zu erhalten usw. Du solltest lernen es zu akzeptieren, dass er keine Geschenke von Dir will, ansonsten wird er sich von Dir trennen. In einer Ehe wirst Du das ganz schnell merken, dass Geschenke falsch verstanden werden können, genauso wie Blumen, Schmuck usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pusteblume8146
08.10.2016, 07:33

Jetzt übertreib doch nicht. Das heißt doch nicht, dass er sich gleich deswegen von ihr trennen wird...!

0
Kommentar von Nashota
08.10.2016, 07:44

Es gibt genug Geschenke, die einfach nur ausdrücken, dass man jemanden mag.

Geschenke als Dauerentschuldigung für mistiges Verhalten sind eine andere Kategorie und werden davon abgesehen auch schnell als solche ausgemacht.

0

Wenn er keine Geschenke will, ist es seine Sache. Dann lässt du es eben.

Was das "nicht bezahlen sollen" angeht, solltest du ihm aber auch mal mitteilen, dass es dir auch unangenehm ist, wenn er ständig bezahlt. Ein Mann muss nicht immer gleich einen Egoknick bekommen, wenn Frau auch mal etwas macht.

Ich wollte das noch nie, dass Mann immer bezahlt. Und das mache ich auch bis heute deutlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi
Nightmaremoony,

wenn ich als "Mann" von einer Frau ein ausgegebeen bekomme, kann es
das ich mich unwohl fühle. Dies hat zum Grund, das es in dieser Gesselschaft nun mal anders hereum Akzeptiert wurde. Nun finde heraus wie Stolz dein Frund ist, bedränge ihn nicht zu sehr. Ein Gespräch voher ist besser (Frage ihm die Frage). 

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihm klar machen, dass du das nicht tust, um im Gegenzug auch Geschenke zu bekommen, sondern weil dir das wichtig ist. Es gibt ein Sprichwort: kleine Geschenke erhalten die Freundschaft.
Ich denke, Frauen sehen das auch so. Männer sind da aber leider oft anders gestrickt. Es kommt auch ein bisschen drauf an, WAS du ihm schenkst. Wenn er diese Sachen nicht will oder braucht, dann versteh ich ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht der Typ "angenehmer Macho". Männer haben das Geld zu verdienen und nicht die Frauen. Kann an der Erziehung liegen oder er lässt sich einfach nicht gerne was schenken, weil er irgendwo im Hinterkopf den verrückten Gedanken hegt, dass er dann jemand etwas schuldig ist.

Lass ihn einfach, wie er ist. Komisch wird es nur, wenn er auch nichts zum Geburtstag haben möchte. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja dann trotzdem mal kleine Gesten von dir aus machen...zum einjährigen oder geburtstag ein tolles geschenk...oder wenn er mal zu dir kommt schon essn bestellen und bezahlen bevor er da ist...ich glaub auch wenn jeder mann sagt das er nicht will weis jeder so ne geste zu schätzen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann seine Denkweise nachvollziehen da ich ähnlich gestrickt bin.

Lass ihm doch seinen Willen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm ihn einfach so wie er ist. Jemanden verändern zu wollen, ist übrigens ein häufiger Trennungsgrund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung