Frage von tugirl, 69

Mein Freund schreibt mir kaum?

Er ist jetzt beim Bund und wir sind 3 Jahre zusammen und er ruft mich nur einmal um 10 Uhr an und versteht nicht das ich ihn mehr brauche ...wir wohnen zusammen und vorher haben wir uns jeden Tag gesehen ...jetzt have ich das Gefühl das er sich nicht mehr so für mich interessiert wie früher. Er sagt dazu das er viel zutun hat und kaum zeit hat in der Grundausbildung. ..trotzdem hat man doch mal zeit ?

Antwort
von 19Sunny96, 32

Ganz einfach: Nein! Ihr Freund hat einfach mal keine Zeit. In der Grundausbildung ist das absolut normal. 

Und damit kann man ja mal wohl für 3 Monate leben. Wenn Sie schon zusammen wohnen dürften Sie den nötigen Funken Reife haben um sich nicht mehr wie eine verliebte 14 Jährige aufzuführen. Ja, Ihr Freund ist weg. Nein, nicht für immer! Außerdem hat er am Wochenende frei und ist nicht aus der Welt.

Antwort
von PlueschTiger, 23

Hallo tugirl,

was bitte erwartest du? Soll er sagen, "Hey Kommandant, meine Freundin will 10 mal am tag Meldung mache, also bitte schön den Tag nach deren wünschen planen, ja." Der Vorgesetzte deines Freundes wird überglücklich sein und es wird ihm ein Kehricht kümmern.

Dein freund meldet sich täglich regelmäßig und das ist mehr als viele andere haben. Du musst lernen los zu lassen, sonst machst du dir das leben selbst zur Hölle. Du kannst dein Freund nicht in einen Kontrollkäfig stecken, damit vertreibst du ihn nur. Du selbst willst auch nicht das er von dir erwartet das du alle paar Stunden Meldung machst, da du auch Freiraum brauchst.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort
von Schuhu, 41

Du bist auf dem besten Wege, deine Beziehung kaputt zu machen. Er hat viel zu tun, alles ist neu und anstrengend für ihn und du hast nichts besseres zu tun als dich vernachlässigt zu fühlen. Vielleicht hat er dadurch das Gefühl, dass du dich für seine Belange und Probleme nicht die Bohne interessierst. Aber jault er rum, dass du ihn vernachlässigst?

Antwort
von leylay94, 44

nein, manchmal hat man eben nicht mehr zeit. gerade wenn man so viel zu tun hat, kommt es vor, dass man halt am ende des tages keine lust hat viel zu reden und will dann auch mal zeit für sich.

das beste was du machen kannst, ist ihm seinen freiraum erstmal zu lassen und ihn nicht druck zu machen, das wird ihn von dir nur noch mehr entfernen. 

warte einfach ab und versuch ihn zu unterstützen in seiner ausbildung statt ihm noch mehr stress zu machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten