Mein Freund schaut lieber Milf pornos anstatt mit mir zu schlafen, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also erstmal finde ich es total kidnisch von ihm, Kontakt mit anderen Mädchen aufzubauen, um dir eine "reinzuhauen". Geht gar nicht finde ich.

Am besten du überlegst dir erstmal selber, was er noch für dich ist. Dir bringt die Beziehung auch nichts, wenn es dir so schlecht dabei geht. Manchmal ist es halt auch besser, glücklich single zu sein, als in einer unglücklichen Beziehung festzustecken.

Und wenn du darüber nachgedacht hast, dann rede mit ihm. Versuch dich ein letztes Mal mit ihm auszusprechen und sag ihm vor allem auch, wie mies es dir geht. Er kann ruhig wissen, dass du zuhause sitzt und weinst. Und er kann auch ruhig wissen, dass du das wirklich alles ein für alle Mal beendest, wenn er sich nicht endlich mal ändert.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sky3105
30.10.2016, 09:38

Zumal er mir eine " reinhauen" will, obwohl wir und wegen ihm getrennt habe und er der Grund war.. 

Ich habe halt einfach vor dem angst, was er nach unserer Beziehung tut..

Wenn ich es ihm sage kommt nur noch ein " dann geh doch" oder " du übertreibst" oder " du nervst mich" oder " dann hast du pech gehabt".  

Wenn er mal nicht schlecht drauf ist, verspricht er mir besserung, jedes mal, woraus am ende eh nichts wird

0

Da kannst du nix machen, er steht anscheinend auf ältere, reife Frauen. Deshalb schaut er sich auch die Milf-Pornos an, die regen seine sexuelle Fantasie an. Pech für dich. Besser du trennst dich von ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sky3105,

eine schwierige Situation, in der Du dich befindest.

Einerseits ist dieser Drang, die Beziehung weiterführen zuwollen, andererseits die Angst, wieder verletzt und belogen zu werden.

Als erstes muss ich Dir ein großes Lob aussprechen, fürdeine Offenheit. Auch wenn das ganze hier Anonym ist, fällt es nicht leicht, esin einer solchen Form aufzuschreiben.

Zu deinem „Problem“. Du schreibst Ihr führt seit 2 Jahreneine Beziehung, in dieser jedoch der Sex viel zu kurz kommt. Anfänglich, weildein Freund so Schüchtern war/ist und nun, ist eben das Thema Pornos auf denTisch gekommen und er hat dich belogen.

Zum einen ist es mit dem Konsum von Pornos so eine Sache.Ich selbst schaue mir auch öfter welche an, keine Frage, aber es kann auch ineine  Sucht abgleiten.

http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/psychologie/pornosucht-wie-menschen-sich-durch-online-porno-veraendern-aid-1.5802125

http://www.sex-sos.net/

Gut, das hilft Dir natürlich nichts, da Du natürlich immernoch das Problem mit der Beziehung und mit dem “Sex Entzug“ hast.

Vielleicht erklärt es aber, warum dein Freund auf das Themaimmer aggressiver reagiert.

Der andere Punkt, ist die Einfachheit und das unkompliziertebeim Ansehen von Pornos. Man kann sich – ohne Großes Reden und Erklären – einenPartner wählen.

Dieser virtuelle ONS, stellt keine Ansprüche, verlangt keineZuneigung, und lässt sich „nach dem Akt“ abschalten.

Da Du ja sagtest; Dein Freund ist Schüchtern, wäre dies aucheine Überlegung wert.

Seine Reaktion auf eure Trennung, ist nachvollziehbar. Erwar in seinem Stolz gekrängt und wollte – indem er andere Kontakte vor deinerNase aufbaut – die einen Stich versetzen. So wie Du es schreibst, hat esanscheinend ja auch geklappt.

Nun zu der Frage: Was tun….

Ich persönlich bin der Meinung, es würde nichts bringen, aneinen Neuanfang zu denken. Er wird Dir vieles Versprechen, aber wohl nichtsdavon halten. Vielleicht am Anfang, aber auf längere Sicht, wird er in seinMuster zurückfallen.

Oder: Schaut euch die Filme zusammen an. So kannst Duerkennen, was Ihn dabei anturnt und was Ihm dabei gefällt. Und, Du wirst einenZusammenhang – zwischen den Filmen, und Dir – herstellen, der sich vielleichtbei Ihm festsetzt. So verschmelzen die Filme und Du, und er wird (nach undnach) merken, dass Du besser bist, als die Filme.

Was Du schlussendlich machst, ist deine Entscheidung und diekann Dir hier niemand abnehmen. Auch wenn es schön wäre, was ich absolutverstehe. Manche Probleme, möchte man nicht alleine lösen und hofft auf einenanderen, der diese schwere Aufgabe übernimmt.

Du kannst Dir hier Tipps suchen und mit etwas Glück, isteiner dabei, der Dich auf den richtigen Weg lenkt und Du hast die Kraft, die Entscheidungselbst zu treffen.

Ich wünsche Dir viel Glück und alles gute.

(Quellen: rp-online, sex-sos.net)

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja also mein ex damals war porno süchtig, aber er hat sie eher an geschaut wegen erfahrungen sammeln... pornos schaut eigentlich fast jeder mann... da darft auch nicht dir denken oh gott er schaut es wegen den frauen usw ne, den geht es meistens um den act an sich... das er nicht mit dir sex haben möchte, liegt eher nicht daran, das er pornos schaut, sondern hat eher was zwischen euch zu tun... rede nicht hysterisch auf ihn ein warum er pornos schaut usw...  versuche ihn fragen zu stellen egal welche, hinterfrage einfach alles, aber nicht im streit sonder ganz normal, warum wieso weshalb usw... vielleicht hat er auch keine gefühle mehr für dich will dich aber net verletzen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sky3105
30.10.2016, 09:43

Wenn es an der Beziehung liegen würde, wäre es ja nicht seit Anfang an so, denn da war noch alles super.

Ich habe es schon oft ganz normal versucht und er ist ausgerastet.. er redet aber allgemein nicht gerne über wichtiges..

0

er hat eindeutig eine neue und eine sehr altere freundin wies aussieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sky3105
30.10.2016, 09:40

Ja.. ich denke seine ex, die stalkt er manchmal..

0

Du bist schlecht im Bett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?