Mein Freund sagt, er sei nicht eifersüchtig aber will nicht, dass ich in die Disco gehe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, Vertrauen ist gerade in einer frischen Beziehung oft ein Problem. Es ist u.a. die Basis einer funktionierenden Beziehung.

Dein Freund ist natürlich eifersüchtig, auch wenn er es nicht zugibt, das ist allerdings normal. Sicherlich bist du auch bei gewissen Punkten eifersüchtig.

Allerdings sollte seine Eifersucht dich nicht in der Lebensqualität einschränken. Ist man jung, möchte man meist etwas erleben, völlig normal und dies sollte man auch nach Môglichkeit tun.

Gegenseitiges Vertrauen beinhaltet auch Offenheit auf beiden Seiten. Auch wenn ihr schon Gespräche darüber geführt habt, er sollte einsehen, dass du nicht sein Eigentum bist und du auf deine Freizeitgestaltung nicht ganz verzichten möchtest. Das könnte tatsächlich ein Anlass für ein Fremdgehen o.ä. sein, jetzt noch nicht aber nach einer längeren Zeit.

Du sagst, er zeigt sich einsichtig, allerdings sollte er dich nicht zu weit einengen, das wird eurer Beziehung irgendwann nachhaltig schaden. 

Du möchtest ihn nicht verlieren, verständlich aber eine weitere Einengung oder weitere Vorwürfe in der Zukunft, werden die Beziehung über kurz oder lang zerstören.

Es ist auch an dir, Abstriche zu machen. In beider Interesse solltest du beispielsweise nicht jedes Wochenende 2 x auf ".Tour" gehen, jedoch sollte er dir deine Ausgänge ohne weitere Einwände ermöglichen. Du hast das Recht auf freie Entfaltung, auch in einer Beziehung, allerdings in einem gewissen Rahmen, unter Einverständnis beider Partner.  

Drohungen in einer Beziehung sind ein "No Go". 

Es ist an der Reihe, die Karten auf den Tisch zu legen.

Er sollte offen über seine Probleme sprechen, soweit möglich.

Er sollte dir keine Vorhaltungen machen, die unbegründet sind. Er selbst wird dies auch erkennen.

Er darf dich nicht in deiner Lebensqualität einschränken.

Sei selbstbewusst, sprich ihn in Ruhe auf die angegebenen Punkte an und erläutere deinen Standpunkt.

Abschließend muss ich dir sagen; ändert sich die Situation in der Zukunft nicht, solltest du die Konsequenzen ziehen, da die Beziehung unter den derzeitigen Umständen nicht funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fabilaura
09.02.2016, 09:38

Ich habe ihm gestern gesagt, dass ich am Freitag mit einer Freundin in eine Bar gehe. Daraufhin hat er sofort im Internet nachgeschaut und gesagt, es ist eine Disco dann war er wütend. Ich hab mich dann sofort gerechtfertigt (obwohl es unnötig war) und dann sagte er, er sei traurig und hat dann (wie er behauptet) einen "Spaß" gemacht und gesagt, dass ich aufpassen soll das ich mir keinen Typ hole. Mit ihm kann man nicht reden.

0

Ich verstehe nicht so ganz was es an dem Thema "oft" zu bereden gibt. Du willst in die Disco, du bist ein eigenständiger Mensch und stehst nicht bei ihm unterm Pantoffel, also geh. Wenn er dich anfängt zu erpressen mit Schluss machen und du lässt dich darauf ein wird er das als Druckmittel immer wieder verwenden. Für mich wäre das keine Basis für eine Beziehung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Schluß mit ihm. Das hast du nicht verdient. Außerdem bist du noch lange genug mit einem Mann verheiratet also leb dein leben solange du jung bist. Freund braucht man nicht unbedingt und schon gar nicht so einen der sich so kindisch verhält und dir nicht vertraut und auch noch eifersüchtig is5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er eine Beeinträchtigung hat , kann ich seine Argumentation völlig nachvollziehen .

Wenn Du das nicht erträgst , dann trenne Dich , bevor Ihr beide unglücklich und verbittert seid !

Es passt halt nicht  "jeder Deckel- auf jeden Topf !"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung