Mein freund nimmt immer seinen besten freund mit, wenn wir und treffen, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz unabhängig davon wie gut oder wie schlecht Du dich letztendlich mit dem besten Freund von deinem Freund verstehst, es gibt absolut keinen Grund dafür, das dieser nun unbedingt immer und überall mit von der Partie dabei sein muss. Langer Rede kurzer Sinn, das Du nun wegen dem etwas ironisch gemeint dreier am Valentinstag nicht gerade gejubelt hast, das ist absolut nachvollziehbar und es wird nicht anders gehen als dich mit deinem Freund mal etwas ernsthaft über diese Angelegenheit zu unterhalten.

Er ist dein Freund sei ehelich zu ihm. Sag es ihm aber halt ruhig also nicht so wie an valentinstag. Mach ihm klar was dich stört wenn ihr nicht über solche Sachen redet kanns ja nicht funktionieren.

Mach deinem Freund unmissverständlich klar, dass es dich stört, wenn ständig der Freund dabei ist. An Valentinstag geht schon mal gar nicht.

Dann solltest du dir mal ordentlich Luft machen und deinem Freund klipp und klar sagen, dass es so nicht weitergehen kann.

Dann sag es ihm einfach :). Frag ihn, ob ihr zu zweit was machen und ihr wirklich alleine seid. Vielleicht nimmt er ja, immer seinen besten Freund mit, weil er sich unsicher fühlt bei dir? Ist nur eine Vermutung :D.

Ware Liebe gibt es nur unter Männern :-)

Was möchtest Du wissen?