Mein Freund möchte ein Auslandsjahr machen und stellt mich vor vollendete Tatsachen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für mich sieht das sehr nach Rückzug seinerseits aus und das Auslandsjahr ist für ihn eine Möglichkeit Abstand zu gewinnen, sich evtl. aus dieser Beziehung wieder auszuschleichen.

Sprich ihn doch einfach ganz direkt darauf an, ob er in, oder mit eurer Beziehung ein Problem hat. Antwortet er zu ausweichend, ist das offensichtlich der Fall und dann würde ich mich an deiner Stelle ebenfalls nicht mehr so bemühen.

Entweder er merkt dann sehr schnell, dass und was er drauf und dran ist mit dir zu verlieren, oder er will die Beziehung tatsächlich eigentlich beenden, dir (und sich selbst) aber nicht allzu wehtun. Wie auch immer die Geschichte ausgeht, wünsche ich dir viel Erfolg und Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest warten, bis ihr persönlich miteinander reden könnt, das alles über SMS zu besprechen, ist sicher nicht hilfreich. Seine Entscheidung, sich jetzt für ein Auslandsjahr in einem anderen Land zu bewerben, wie besprochen, trägt er vermutlich schon länger mit sich herum und hatte bisher keinen Mut, es dir direkt zu sagen.

Aber nun ist seine Entscheidung wohl gefallen und du solltest dich jetzt nicht an das bisher Besprochene klammern. Rede in Ruhe mit ihm, damit du erfahren kannst, warum er sich so entschieden hat, es muss doch Gründe dafür geben. Aber denke daran: Jeder ist frei in seiner Entscheidung, das gilt auch, jedenfalls für mich, auch in einer Partnerschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?