Mein Freund möchte das ich ihm einen Blase aber ich weiß nicht ob ich dafür bereit bin?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

KONKRET ZU DEINER FRAGE 

  • Wenn du dich nicht bereit fühlst, dann bist du es noch nicht. Im Bett sollte nur gemacht werden, was beide wirklich wollen und wirklich erregt und anmacht. Es sollte beiden Spaß bringen.
  • Wenn er penetrant immer wieder fragt oder dich irgendwie drängt, dann setze klarere Grenzen und sage ihm, dass es lieblos ist, immer wieder zu fragen. Du kennst jetzt seinen Wunsch und wenn du Lust darauf hast, dann wirst du es schon machen. Es muss damit nicht nerven. Das gehört sich nicht.
  • Ich rate dir, erst einmal ganz harmlos mit Küssen und Streicheleinheiten am ganzen Körper anzufangen und zum Beispiel einfach mal den Penis-Schaft oder die Eichel kurz zu küssen und dann anders weiterzumachen. So kannst du ganz harmlos ausprobieren, wie es sich für dich anfühlt, wie die Eichel schmeckt und riecht und ob es dich nicht vielleicht doch selbst anmacht. 
  • Oralverkehr ist keine Dienstleistung, sondern bringt vielen Mädchen Spaß, weil sie Macht über den Mann haben, weil sie den maskuklinen Geruch mögen, weil sie es genießen, wie sehr sie ihn verwöhnen können. Wenn sich bei dir kein Spaß und keine Lust einstellt, dann ist das einfach nichts für dich. Nicht jedes Mädchen mag Oralverkehr und ohne Lust dabei ist es nicht sinnvoll.

ALLGEMEINE TIPPS

  • Die Frau sollte Spaß dran haben und Leidenschaft zeigen. Es sollte keine Gefälligkeit, kein Service sein, sondern Vergnügen, Liebe, Zärtlichkeit, Romantik ausströmen. Männer sind nicht blöde und gefühlskalt, sie merken durchaus, ob der Partnerin es Spaß bringt oder nicht. Auch Fellatio muss Liebesspiel sein, sonst sollte man es lieber lassen. Immer mal in die Augen schauen, Lächeln, Zwinkern. Spiel mit dem ganzen Mann. Verwöhne ihn, zeige ihm, dass es Euch beiden Spaß bringt. Mach ein echtes Liebesspiel daraus und streichle ihn auch woanders. Küsst Euch mal zwischendurch.
  • Die meisten Frauen sind eher zu sanft dabei. Kurzes, feuchtes, glitschiges Lecken an der Eichel ist für die meisten Männer nicht besonders stimulierend. Nicht schlecht, aber eben auch weit entfernt von gut, manchmal gar kitzlig oder völlig nichtssagend. Es ist schon nötig, ausreichend Reibung und Enge zu erzeugen, also etwas kräftiger zu lecken und kräftiger zu saugen.
  • Fast alle Männer mögen es (und die meisten brauchen es wohl auch), dass zusätzlich der Penisschaft stimuliert wird. Also an der Eichel lecken, lutschen und saugen und den Penisschaft gleichzeitig mit der Hand verwöhnen. Auch sanfte Berührungen an den Hoden gefallen etlichen Männern, z.B. das sanfte Anheben und Festhalten mit der einen Hand, während die andere den Penisschaft hoch- und runtergleitet.
  • Nichtsdestotrotz wollen die meisten Männer Abwechslung. Also ruhig schon öfter den ganzen Penis entlanglecken, auf verschiedene Arten verwöhnen und so weiter. Nicht minutenlang das gleiche Spiel durchhalten, sondern immer mal was anderes. Die Frau sollte ein Gespür dafür bekommen, wie dicht der Mann vor dem Höhepunkt ist und welche Stimulation ihm dann am besten gefällt. Alle Männer sind unterschiedlich und haben natürlich auch unterschiedliche Vorlieben.
  • Falls Dich vorallem die Samenflüssigkeit am Oralverkehr stört, dann vollziehe Fellatio einfach nur als Vorspiel. Verwöhne ihn, bis er richtig heiß und steif ist und dann reite einfach auf den liegenden Mann auf. So ersparst Du Dir die Überwindung, schlucken zu müssen und ihr beide habt ein tolles Ende. Wenn Ihr eingespielt miteinander seid und Dich die ganze Situation auch erregt, dann hast auch Du noch richtig viel davon und kannst die Reiterstellung so durchziehen, dass auch Du noch kommst. Nur ganz wenige Frauen mögen Samenflüssigkeit im Mund, die meisten vermeiden das oder machen es nur ihm zuliebe. Das musst du nicht. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexMzNeu
28.01.2016, 16:46

Kajjo Alter, ich kenne deine Beiträge schon lange und wir sind auch sehr oft einer Meinung. Nach der Antwort jetzt wieder. Es ist einfach das beste auf gutefrage.net zu lesen das es noch Leute mit gesunden und menschlichen Ansichten gibt.

Respekt an dich und ich kann alle genannten Punkte, deiner Antwort unterstreichen👍👍👍👍


@Fragestellerin: lass dir Zeit. Wenn du bereit bist wirst du es schon merken😊

2

Sag ihm doch einfach, dass du unsicher bist. Sei ehrlich. Und wenn du es ausprobieren möchtest, sag ihm, er soll dir mitteilen was sich gut anfühlt und was nicht. Außerdem geht es nicht darum, dass du bereits beim ersten mal die Tricks eines Profis kennst. Es geht um das gemeinsame Erlebnis. Hab einfach Spaß und geh die Sache nicht so ernst an. Wenn es dir nicht gefällt, hörst du einfach auf und wenn er dich mag und respektiert, wird er das akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht bereit bist dazu soll er dich nicht drängen. Du kannst ihm ja sagen er soll aufhören immer zu fragen, du kannst ja auf ihn zugehen wenn du bereit bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du es nicht möchtest sollte er es akzeptieren.

Ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ashuna
28.01.2016, 14:33

Sehe ich genau so! In einer gesunden Beziehung sollte man seinen Partner und dessen wünsche Aktzeptieren.

Gruß Ashuna

0
Kommentar von zuvieleleute
28.01.2016, 14:33

Naja es ist nicht so das ich es nicht ausprobieren möchte. Aber ich habe einfach angst das es ihm nicht gefallen könnte.

0

Wenn du unsicher bist lass es. Ich finde gerade im Bett sollte keinerlei Zwang ausgeübt werden das zerstört auch das Vertrauen. Du kannst googlen was zu beachten ist. Aber tu es bitte erst wenn du dazu bereit bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt seid ihr? Hattet ihr so schon öfters Sex?

Also es ist Deine Entscheidung, ob und wann Du das machst. Es gibt auch viele Leute, die soetwas einfach gar nicht machen, sondern dafür andere Dinge...

Bei Dir ist es, wie Du es schreibst, eher die Angst davor was "falsch" zu machen.., Vlt hilft Dir das ja weiter:

http://www.planet-liebe.de/tipps-tricks/fellatio/

Gruß lucool4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zuvieleleute
28.01.2016, 14:42

Also wir sind beide fast 18. Ja wir hatten schon öfter Sex...naja beim Vorspiel fragt er meistens....

0

Wenn du nicht dazu bereit bist, dann sage es ihm ganz einfach. Wenn er das nicht akzeptiert -> next!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtigste ist ,Du musst es wollen nicht er.

Erst wenn Du es möchtest könnt hr es ausprobieren.

www.bravo.de  Dr Sommer hat noch mehr Tips.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. wenn du es nicht willst dann sag es ihm einfach

2. du brauchst keine angst haben das es ihm nicht gefällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn wirklich Deine Angst. Dass es ihm nicht gefallen könnte? Naja, gar nicht gefallen wird es ihm sicher nicht und am Rest kann man arbeiten.

Also los, spuck's aus! ich glaub eher, dass Du Angst hast, es könnte Dir nicht gefallen oder Du würdest Dich vielleicht sogar ekeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zuvieleleute
28.01.2016, 23:00

die angst ist das es ihm nicht gefallen könnte wie schon gesagt und auch die angst das ich es einfach nicht kann

0

genau wie die vorherige: ich sage es Dir ja dann selber. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?