Mein Freund (m/14) geht fast jedes Wochenende mit anderen Mädchen feiern. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Hallo du,

ich versuchs mal "neutral" zu sehen.
Du bist ein eigenständiger Mensch. Dein Freund ist ein eigenständiger Mensch.
Mal davon abgesehen, dass ihr beide unter 18 seid und Alkohol offiziell für Euch verboten ist (Tabak glaub auch), habt ihr beide euer eigenes Leben und daher das Recht es so zu verbringen, wie ihr das beide möchtet (sofern ihr nicht mit dem Gesetz in Konflikt kommt). Desweiteren habt ihr BEIDE das Recht euch euer Leben auch zu planen, wie ihr das haben möchtet.

Nun solltest du dich fragen: kommst du damit zu Recht, dass dein Freund offenbar einen anderen Anspruch an das Leben und wie man mit anderen Menschen umgeht hat als du. Womöglich hat er sogar ganz andere Pläne für seine Zukunft (Familie, Beruf etc.) als du.

Ein großes Problem entsteht oft, wenn man sich irgendwie mag und darauf hofft, der andere wird sich schon so ändern, wie ICH ihn haben möchte. Doch ganz ehrlich, dann hat man einen Menschen nach seinem Willen geformt (wenn es denn wirklich funktioniert, was selten passt). Hat bestenfalls einen angepassten, unselbständigen Menschen an seiner Seite, der irgendwann später dadurch wiederum mit sich selbst Probleme kriegt, weil er erkennt, dass er nie "er selbst" sein konnte und sein eigenes Potential nicht ausgelotet hat.

Es nützt dir ja nichts, wenn ICH (oder wer auch immer) dir bestätigt, dass die meisten Mädchen am Verhalten deines Freundes anecken. Es nützt dir auch nix, wenn du darauf wartest, dass andere dir sagen "bleib" oder "geh" oder "tu dies, damit dein Freund schon passend wird".

Letztlich wirst du lernen müssen (besser früh, 14 ist schon früh, als spät), dass auch DU über dein Leben entscheiden kannst. Du kannst planen, wünschen haben, Dinge tun (sofern du nicht mit dem Gesetz usw., du weißt schon ;)  - aber selbst das könntest du tun, du musst dann halt nur mit Konsequenzen rechnen). Wenn du erkannt hast, welches deine MACHT ist in DEINEM Leben, dann kannst du dich darin trainieren deine eigenen Wege zu erkunden, zu gehen und DEINES zu leben. Vielleicht entdeckst du dann, dass du DIESEN Freund nicht brauchen kannst in deinem Lebensplan. Vielleicht entdeckst du aber auch, dass er o.k. ist, so wie er ist. Oder du entdeckst etwas ganz anderes.

Ich hoffe es gelingt dir. Der erste Schritt wäre jetzt für dich (wenn du dem Rat folgtest), dir darüber im klaren zu werden was DU möchtest und was du NICHT möchtest und dich dann zu entscheiden. Du hast im Leben immer die Möglichkeit dich zu entscheiden. Für deine Entscheidungen stehst DU gerade. Niemand anders. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Wenn dich das stört oder verletzt, solltest du mit deinem Freund reden & ihm sagen, dass du das nicht billigst, es nicht als Standart oder als okay empfindest und du dir auch Sorgen machst um seine Gesundheit.

Allerdings muss man das diplomatisch formulieren & sollte nicht belehrend auftreten -------> der Ton macht die Musik!

Grundsätzlich kann ich dich gut verstehen. Inner Beziehung sollte man keine hemmungen haben und über solche Dinge auch sprechen. Hat es keinen Sinn bzw. erweist er sich als beratungsresistent, war/ist er nicht der Richtige.. meine Meinung.

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beende die Beziehung!
1. Rauchen reicht aus
2. Feiern gehen obwohl du es nicht gut findest & er deine Wünsche nicht respektiert (ist ja kein absurder Wunsch)
3. Alkohol mit 14 - niemals
4. Du findest einen besseren Partner der genau so wie du ist
5. Bei anderen Mädchen übernachten ist in ein No Go in einer Beziehung! (Außer es ist seine beste Freundin seit Jahren oder so & die schlafen in getrennten Betten)

Wenn er dich nicht aktzeptiert und nicht deinen Wünschen entspricht und nichts ändert, ist das eben nicht dein Typ!

Ich verspreche dir, du findest einen Typen der viel eher zu dir passt und mit dem du glücklich sein kannst!

Hoffe ich konnt' dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber mal Hand auf's Herz:
Ist vielleicht jetzt hart, aber ne Ersatzmutter, die ihm sagt, was er zu tun und was er zu lassen hätte, suchte er mit einer Freundin sicherlich nicht.

Sei ihm besser ne wirkliche Freundin, so, wie du es dir selbst auch wünschen würdest, und lass' ihm eigene Erfahrungen machen, so, wie das wohl die meisten Menschen in diesem Alter machen wollen.

Und wenn du mal eigene Kinder hast, dann kannst du (wieder) loslegen mit Ratschlägen und Bevormundungen. Aber bis dahin..... schauste besser einfach bei dir selbst, was es da so alles zu tun gibt, und gut isses.....

aber was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Kannst du ihn so lieben, wie er nun mal ist?
Dann lass ihn so sein und seine Erfahrungen machen.

Wenn es dir zu bunt und zu heftig wird, dann überlege, was du für dich tun kannst oder musst, aber ohne dabei etwas von ihm abhängig zu machen. Du entscheidest selbst und ohne ihn. Jeder Mensch will frei sein. Kein Mensch will aufgrund einer Partnerschaft sich fühlen wie im Gefängnis.

Wenn dich etwas stört, muss sich doch nicht er für dich ändern. Einfacher hast du es, wenn du dich selbst änderst, damit bist du dann wirklich erfolgreich.

Überprüfe, ob du etwas neidisch auf ihn bist, weil er so wief ist und sich Dinge erlaubt, vor denen du vielleicht bißchen Schiß hast..... einfach mal bißchen ehrlich und mutig in dich schauen.....  ;-)))))
Würdest du dich insgeheim gerne mehr trauen, mehr zutrauen, mal über die Strenge schlagen....????

Solltest du dabei fündig werden, unbedingt nachmachen!!!!!

Bleibe solange du willst an seiner Seite, und gehe, wenn du es nicht mehr willst, aber hinterfrage zuvor ehrlich und mutig!!!!!!!, gut und gerne und vor allem deine eigene Motivation dann immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich würde ihm klipp und klar deine Meinung sagen. Auch ihm sagen, wie es für ihn wäre, wenn du mit Jungs weggehst. Und vielleicht solltest du es auch mal tun, damit er sieht,was er an dir hat. Er wird dann bestimmt auch eifersüchtig und merkt, dass es nicht cool ist.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid 14, Jungs in diesem Alter sind die meistens nicht ganz dicht. Ich glaube nicht dass er in der Lage ist eine ernste Beziehung zu führen. 

Klar kann ich es verstehen wenn du trotzdem nicht Schluss machen willst vtl. bist du sehr verliebt. 

Dennoch solltest du ihn vor die Wahl stellen, ich fände es nicht ok wenn mein Freund betrunken bei anderen Mädchen schläft. Du bist sehr jung suche dir jmd. vernünftigen, ich bin mir sehr sicher du findest einen netten Jungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass er fast jedes Wochenende mit irgendwelchen anderen Mädchen, bei denen er dann meistens auch noch übernachtet, feiern geht.

Und warum verbringt er das Wochenende nicht mit dir?

Es ist jetzt nicht so schrecklich, dass ich Schluss machen muss

Hört sich für mich aber so an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klarissaa
28.11.2016, 12:16

Meine Eltern erlauben mir es nicht jedes Wochenende bei ihm zu verbringen und manchmal bin ich auch nicht zu Hause, außerdem muss ich um spätestens 9 Uhr immer zu Hause sein. 

0

Schau dich doch mal um, da gibt es bestimmt noch andere Jungs, die sich für dich interessieren. Wenn dein Freund mit anderen weggehen kann, kannst du das auch. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vermutlich gar nicht bemerkt, dass er gar nicht DEIN Freund, sondern nur dein Kumpel ist. Glaubst du wirklich, dass ein halbes Kind wie er, das raucht und trinkt, die richtige Gesellschaft für dich ist???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einer der jungs die ich als ar*** bezeichnen würde. Ich bin selbst erst 16, aber finde es für 14 jährige einfach viel zu früh zu rauchen oder zu trinken.ich selbst habe noch nie alkohol zu mir genommen oder gar geraucht, meiner meinung nach macht er das nur weil er sich dann "cool" fühlt. Das du ihn davon abhalten willst das zu machen find ich ziemlich gut von dir, nicht viele würden das machen, da sie vermutlich angst hätten es gäbe streit. Aber zu deiner frage, meiner meinung nach solltest du als erstes versuchen mir ihm zureden und ihn auch davon zu überzeugen nicht mehr zu rauchen, zu trinken und dauernd bei anderen zu schlafen. Nicht nur das es dich stört ist er auch noch zu jung dafür. Wenn das reden nichts hilft bleibt nur noch eins übrig...schluss machen... Von dem was ich mir von deinen Charakterzüge denken kann, durch sowas wie, dass du ihm sagst das er keinen Alkohol trinken soll, etc. bist du meiner meinung nach zu gut für ihn...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iqhdi
28.11.2016, 21:25

Sorry, aber wenn du selbst noch nicht mal Alkohol getrunken hast, kannst du nicht einfach behaupten, dass er es macht, weil er "cool sein" will.

0

Ihr seit noch sehr jung (14) er will wahrscheinlich einfach nur spaß mit seinen freunden haben.. andererseits kann er dich auch betrügen oder viel schlimmer gefühle für ein anderes mädchen entwickeln :/ Da weiß ich leider nicht wie er drauf ist (badboy o. niceboy) :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schluss machen. Der Junge verar.. dich von vorn bis hinten.

Wenn er zu dir stehen würde, würde er nicht mit anderen Mädchen feiern und dann auch noch dort übernachten.

Und Alkohol und Zigaretten sind für ihn außerdem verboten.

Der fühlt sich ja mächtig erwachsen, ist es aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was würde dein Freund dazu sagen, wenn du dich mit anderen Kerlen betrinkst, rauchst und dann bei ihnen schläfst...? 


Findet er wirklich okay, was er tut? Hast du ihn darauf angesprochen, wie es dir damit geht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder du akzeptierst deinen Freund, wie er ist, oder du trennst dich. Menschen lassen sich nicht ändern. Während du eher solide erscheinst, ist er wohl der Typ, der seine Jugend auskosten will. Würde anstelle der Eltern meinen 14-jährigen Sohn auch nicht jedes WE feiern gehn und woanders übernachten lassen. Aber wenn die nichts dagegen haben, wirst du wenig ausrichten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wäre denn für dich ein Grund, Schluss zu machen?

Ich finde, er verarscht dich nach Strich und Faden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir sehr genau überlegen, ob du mit einem Jungen zusammen sein willst, der mit gerade mal 14 Jahren raucht und säuft!

Wenn der auch noch ganze Nächte durchfeiert, kommt er sicher nicht aus einer Familie, wo sich die Eltern um ihr Kind kümmern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch schluss machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boah ... ich könnte das nicht aushalten, das ist ja ekelhaft, säuft sich voll und schläft jedes Wochenende mit einer anderen, schiess in in den Wind, denn reden bringt nix bei solchen Typen, die werden sich nicht ändern!

Und dir würde ich raten, auch diese dreckigen Bilder nicht anzuschauen, mich gruselst es gerade... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schluss machen. Du bist 14. Du findest wd besseres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt nach einem ziemlichen Proll... das würde ich mir echt überlegen Schluss zu machen.

Wenn die Beziehung schon so anfängt, gehen die Probleme bestimmt weiter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung