Frage von rosichen, 66

Mein Freund kommt nicht, was soll ich machen?

Hallo! Es ist mir etwas peinlich, aber ich mache mir Sorgen. Mein Freund und ich hatten ein wunderschönes Wochenende! Normalerweise haben wir auch S**, wenn wir zusammen sind, auch dieses Wochenende. Alles fing gut an, aber er konnte einfach nicht kommen. Wir probierten es also Sonntags nocheinmal. Es klappte wieder nicht. Danach war die gute Stimmung wie weggeflogen. Ich bin so traurig. Ich wusste nicht, was ich tun soll. ich lag 2x hintereinander im Bett und er zog sich an und ging betrübt. Was soll ich tun? wie kann ich ihn den "trösten". er nimmt sich das sehr zu Herzen und ich bin jetzt auch sehr traurig. meine fragen sind: 1) ist das normal, kann das bei Männern vorkommen? 2) warum? liegt es vl an mir... 3) was soll ich tun bzw. wie kann ich ihn trösten? 4) gefährdet sowas die Beziehung??? 4) Erfahrungen von Euch?

liebe grüße

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sexualitaet, 33

Deine Frage ist uneindeutig. 

  • Hatte dein Freund Erektionsprobleme, hat also keinen steifen Penis bekommen, um den Akt zu vollziehen? -- Das passiert jedem Mann mal und ihr hättet damit anders umgehen sollen.
  • Oder konnte er lange Sex haben und hat bloß selbst keinen Höhepunkt gehabt? -- Auch das kann passieren, ist aber seltener.

Beschreibe Euer Problem genauer!

Antwort
von anonyyyy, 66

Hn ich verstehe dass das deprimierend ist für euch. Aber lasst euch deswegen nicht so fertig machen. Bei sex gejt es ja nicht nur um den orgasmus sondern um alles drum herum. Klar am ende steht idealer Weise der Höhepunkt aber allein die körperliche Nähe ist doch schon sehr schön und wenn es dann halt mal nicj klappt...Was solls? Ist ja nicht so dass ihr nie wieder sex habt um dann das i Tüpfelchen doch noch zu bekommen. Also mach ihm das klar dass es nicht nur darum geht ubd du es trotzdem wunderschön findest. Vor allem wenn ihr euch so unter Druck setzen lasst von sowas dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass es wieder nicht klappt. Ihr müsst euch einfach fallen lassen und nicht die ganze Zeit daran denken und hoffen dass es jetzt klappt.
Aus eigener Erfahrung kann ich dagen dass es bei uns anders rum war. Mein freund kommt eigentlich immer nur ixh nicht bzw sehr schwer. Klar ist das nicht optimal aber in einer Beziehung kann man ja fran arbeiten. Probiert neue Dinge aus, frag ihn was er besonders gern hat, streichle ihn ganz lange vor allem an den erogenen Zonen und dann kommt er mit Sicherheit wieder. Nur kein Druck :)

Antwort
von MalinThings1, 28

Erektionsprobleme kommen immer mal wieder vor, das ist normal. Es muss nicht zwingend an dir liegen. 
Wenn er aber doch nen "Steifen" bekommt, dauert es das ewig, oder passiert halt gar nicht, oder wie soll ich das verstehen?
Ich würde einfach mal offen versuchen mit ihm darüber zu reden. Es kann auch gesundheitlich bedingt sein, vielleicht sollte er damit mal zum Arzt gehen. Es kann die Beziehung gefärden, wenn ihr euch nicht damit auseinandersetzt. 
Ich hatte das umgekehrt bei meinem ehemaligen Freund. Ich bin nicht nur nicht gekommen ich war auch von einem auf den Anderen Tag nicht mehr.. ja wie sagt man das "geil auf ihn". Ich bin damit zu meiner Frauenärztin gegangen, die meinte das dass mal vorkommen kann und nach ein paar Tagen auch wieder verschwinden sollte. Glücklicher Weise ist es das dann auch. 
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen. LG :)

Antwort
von Mischiiii919, 19

Da hilft nur eins: Frag was ihn anmacht. Lass ihn vielleicht selbst an sich Hand anlegen. Also das ihr euch vielleicht zusammen selbstbefriedigt. Und von da aus kann man dann vielleicht auch mal weitergehen.

Antwort
von HarryKlopfer, 38

Hi! Wenn du darüber traurig bist und er frustriert und du ihn auch noch trösten willst, dann wird das eher noch schlimmer. Er fühlt sich dadurch nur noch mehr unter Druck gesetzt, "zu kommen." Vielleicht findet ihr eine Möglichkeit, wie er relativ schnell und ganz natürlich kommt, aber ohne, dass ein Muss dahintersteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community