Frage von Hendiplayer, 26

Mein Freund kommt nicht auf Feed the beast Server der auf einem Linux Server läuft, warum?

Habe den port 25565 freigegeben, welcher im Minecraft Server eingestellt ist. Trotzdem zeigt es bei ihm den Server erst gar nicht an. Das Server Modpack heißt Trident. Ich selbst komme auf den ftb server. Allerdings schließt er sich wenn ich zu lange in eine Richtung laufe. Dabei könnte mir auch noch einer helfen. Der Linux Server hat 4GB Ram, ist Version Linux 64-bit und hat Openssh installiert. Den linux Server hab ich auf meinen alten PC gemacht. Also könnte mir einer da weiter helfen?

Antwort
von Linuxhase, 16

Hallo

Der Linux Server hat 4GB Ram, ist Version Linux 64-bit und hat Openssh installiert. 

  1. Ist das euer eigener Server?
  2. Steht der Server bei euch Zuhause oder in einem  Rechenzentrum?
  3. ssh hat mit dem Gameserver oder ftp nichts zu tun.
  4. Was steht in den Logfiles des Servers und der einzelnen Dienste?
  5. Gibt es von Micecraft auch Logfiles, hast Du nachgesehen?
  6. Geht es denn ohne MODs?

Linuxhase

Antwort
von GamerFac3, 26

Kannst du ts kommen? ich helfe dir dann ggf über teamviewer oder direkt ssh. Rechner steht bei dir, ich kann also keinen unsinn  machen xD 

Kommentar von Hendiplayer ,

Geht leider heute net mehr,wäre gut wenn du mir vielleicht erstmal die Probleme die häufig auftreten erläutert +die lösungen nennst,komme heute nämlich leider net mehr an den PC

Kommentar von GamerFac3 ,

Dein Router könnte ein Problem sein -> Portforwarding; IP könnte ein Problem sein -> nicht zugänglich für deinen Freund; Bei der Serverinstallation könnte etwas falsch sein, ggf schon bei Linux -> hosts und logs nachgucken. Für mehr müsste ichs mir halt selber genauer ansehen

Kommentar von Hendiplayer ,

Was müsste rein vom Prinzip her auf dem linux server installiert sein? Java , ssh, der ftb server und das wars , oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten