Frage von tanitschkaa, 189

Mein Freund kann mit diesem Gedanken sich keine Beziehung mehr mit mir vorstellen, was nun?

Guten morgen ihr lieben, also mein Freund wollte ganz am anfang der Beziehung wissen mit wie vielen Typen ich geschlafen habe, da ich mich aber geschämt habe und es mir peinlich war sowas direkt am anfang zu beantworten habe ich da gelogen. Unsere Beziehung an sich war immer schön, nur war ich öfter mal Eifersüchtig bei Situtationen, in denen ich das nicht sein müsste. Wir haben auch fast jeden Tag immer nur gemeinsam verbracht und sehr wenig mit Freunden gemacht, wir haben uns nur ab und zu mal nicht gesehen wegen der Arbeit oder dem Training. Jetzt wieder zum anderen Thema, meine liebe Cousine war anscheinend der Meinung ihm die Wahrheit zu erzählen, und hat ihm dann die wirkliche anzahl der Männer erzählt und auch das ich mein zwei verschiedenen an einem Tag zsm geschlafen habe. Natürlich war es verletztend für ihn das ich ihn belogen habe, ich habe zu ihm dann gesagt das ich nicht möchte das alles so endet und ich mir wünsche das wir es nochmal versuchen, da er meint er könne nicht mit dem Gedanken leben das ich vor ihm mit 2 Männern am selben tag geschlafen habe. 3 Wochen lang war alles wieder perfekt als ob nichts gewesen wäre, aber er meinte halt bevor wir es wieder probieren das er mir am Valentinstag bescheid gibt, ob er so weiter machen kann. Nun ja, am Valentinstag habe ich natürlich ein großen Teddy mit einem Herz auf dem Ich liebe dich draufsteht bekommen und dazu noch einen Ring. Dann wollte ich aber natürlich seine Antwort wissen und dann meinte er, das er nicht kann, aber er trotzdem immer für mich da sein möchte weil das was wir hatten war was besonderes, so etwas hatte er vorher noch nie und ich bin ihm nicht egal und er bleibt immer bei mir, danach war eig alles normal, er hat essen gemacht hat mich dauernd geküsst, naja nicht auf den Mund aber auf die Wange oder auf die Stirn, und zsm geschlafen haben wir dann auch. Normal schreiben tun wir bis heute immer noch und er macht sich trotzdem sorgen um mich und schreibt auch immer wie sehr es ihm leid tut, das er nicht schlafen kann und mir den Schmerz gerne weg nehmen würde...

Ich weiß echt nicht mehr weiter, ich weiß nicht wohin ich bin mit meinen Nerven am Ende. Habt ihr tipps für unsere Beziehung und auch für mich?

Danke fürs lesen und antworten! :-)

Antwort
von xfollowx, 67

Wow ok das ist echt eine Hausnummer für sich.

Das einzige was ich dir in der Situation empfehlen kann ist ihm Zeit zu geben das zu verarbeiten, damit klar zu kommen. Er empfindet offensichtlich immer noch sehr viel für dich. Versuch in nächster Zeit nicht extrem zu klammern keine eifersuchtstouren aber Zeit ihm trotzdem das er dir sehr wichtig ist und ihn liebst. Und wenn du im Gefühl hast es wäre der richtige Augenblick dann lad ihn zu einem guten Abendessen und filmabend ein redet über die ganze Situation das DAS eben zu deiner Vergangenheit gehört du nicht stolz drauf bist aber es nun nicht mehr veränderbar ist. Das diese Zeiten aber weit hinter dir liegen und für dich nur noch eine Sache zählt. Die liebe zu ihm. Aufrichtig und warm. Das sie dich jeden Tag umgibt und nicht los lässt. Das erst so ein wundervoller Mann wie er kommen musste und dir die Augen öffnen konnte. Ihr müsst beide  wieder daran arbeiten. Liebe ist wie ein Haus. Es kann sehr schnell aufgebaut sein aber es wird immer etwas zu reparieren geben und das ist bei euch erst mal die Sanierung des Fundaments danach könnt ihr euch um die anderen Baustellen kümmern

Wie gesagt geb ihm Zeit und sei ehrlich zu ihm. Zeit ihm wie wertvoll er für dich ist. ( ich meine keine teuren Geschenke sondern eher kleine Gesten) ich wünsche dir auf jeden Fall vom ganzen Herzen das alles wieder gut wird :)

Kommentar von tanitschkaa ,

Ich habe eben noch meine eigene Frage beantwortet, habe da noch was zu unserer Beziehung kurz geschrieben.

Antwort
von DesThatguFr, 92

Hallo :), aus meiner Sicht sieht es folgendermaßen aus, bei deiner Situation: Dein Freund ist sich aktuell, nicht sicher. Er scheint, dich sehr zu mögen und braucht einfach Zeit. Natürlich war das nicht sehr schön, dass du ihn belogen hast, dadurch hast du ihn anscheinend verletzt. Ihr braucht einfach Zeit/Geduld. Er will auch nicht die Beziehung mit dir beenden.... versucht einfach weiterzumachen, schaut wo euch die ganze Sache führt, ob alles wieder perfekt wird. Viel Glück LG #D ;)

Kommentar von Ursusmaritimus ,

...oder er versucht sie weichzukochen um diese emotionale Erpressung immer wieder durchziehen zu können. Ihre Vergangenheit wird sich nie ändern.....

Kommentar von tanitschkaa ,

Ich habe eben noch meine eigene Frage beantwortet, habe da noch was zu unserer Beziehung kurz geschrieben.

Antwort
von DesThatguFr, 37

Ich möchte nochmal deine aktuelle Situation, aus meiner Sicht, schildern : Dein Freund verhält sich ziemlich kontrovers. Auf der einen Seite, stößt er dich ab ( lehnt deine Aktion ab, mit den Kerzen, usw. ), auf der anderen Seite zieht er dich an ( umarmt dich, macht sich Sorgen über dich, usw. ). Ich denke, er hat für dich gemischte Gefühle und kann sich selber nicht entscheiden, was er nun mit dir anfangen soll. Dennoch bleibe ich mit dem Statement, dass ihr einfach mehr Zeit miteinander braucht. Er mag dich ( vielleicht auch liebt dich ), nur ist er sich unsicher... wenn es überhaupt nicht nach 1-2 Monaten besser wird, dann solltest du mit ihm frei und offen darüber reden. Wenn dir diese Beziehung mit ihm, so gefällt wie es aktuell abläuft, dann kannst du es so auch belassen. Wenn du aber mehr willst, dann solltest du dies mit ihm besprechen, dass es dich stört, etc. viel Glück dir noch :) LG #D

Antwort
von Ursusmaritimus, 67

Auch ohne den ganzen Text zu lesen gibt es nur eine Antwort:

Auch dein Freund hat eine Vergangenheit, wenn er noch keine hat hätte er diese spätestens bei der nächsten Freundin.

Deine Vergangenheit ist ein unveränderbarer Teil deiner Selbst, es gibt nichts zu verändern, es Ist!

Nicht du hast etwas zu tun sondern dein Freund zu akzeptieren! Man sollte niemals eine Frage stellen ohne das man mit der Antwort umgehen kann.

Deine Cousine aber würde ich nicht mehr anschauen, sie hatte kein Recht deine intimen Erlebnisse auszuplaudern, das ist ehrlos!


Antwort
von dutch888, 39

na ja du scheinst ja anscheinend treu und liebevoll In der Beziehung gewesen zu sein, daher kann ich nur sagen: Die Vergangenheit hat in einer neuen Beziehung nichts zu suchen. Zum einen kann er dich zwar ruhig danach fragen, aber er sollte sich keinerlei beeinflussen lassen! Genauso hast du das recht ihm keine antwort zu geben wenn du es so willst, denn du musst das nicht preisgeben da es wie gesagt in einer neuen Beziehung keinerlei wert haben sollte. D.h. er übertreibt. Es is seine Entscheidung aber ich sehe nicht ein wieso er dich immer geliebt hat, aber jetzt wegen einem unwichtigen Detail aus deiner Vergangenheit nicht mehr kann.... das is sinnlos. Ebenso is es sinnlos wenn er sagt "er kann nicht" aber so weiter macht wie voher..... also ihr müsst das echt unbedingt klären :/ Viel glück!

Antwort
von tanitschkaa, 54

Ich habe gestern dann gedacht das ich ihn überraschen kann, habe Kerzen gekauft und habe einfach mal auf einen Zettel geschrieben was ich über alles denke, die Kerzen habe ich dann als Herz aufgestellt und in die Mitte den Brief reingelegt. Seine Worte sind dann " Hör auf mit solchen Aktionen das bringt nichts, ich habe mit dir abgeschlossen!" Danach haben wir uns hingelegt und sind arm im arm eingeschlafen.. Danach als wir heim gelaufen sind hat er immer wieder gesagt wie leid ich ihm tue, das er wünschte es wär nicht so. Und danach habe ich ihm nicht mehr geschrieben, normal schreibe ich direkt aber diesmal nicht, dann kam dauernd eine Nachricht von ihm " Hey" dann eine halbe stunde später " Haaaalllooo" dann wieder etwas später "naja wahrscheinlich schläfst du schon " Danach schrieb er " Wünsche dir eine Gute Nacht, war ein anstrengender Tag für dich, wenn ich könnte würde ich dir den ganzen schmerz abnehmen glaub mir, mir tut es einfach weh dich so zu sehen. ich kann nicht schlafen " ...

Kommentar von Herb3472 ,

Der Tr*ttel badet in seiner Mitleidsmasche und will Dir ein schlechtes Gewissen züchten. Als ob Du daran Schuld wärst, dass Eure Beziehung zerbrochen ist. Wanderer soll man nicht aufhalten. Klick ihn das nächste mal einfach weg, wenn er Dir smst. Wenn er eine Jungfrau möchte, dann soll er sich eine 12-jährige angeln. Da muss er aber aufpassen, dass er nicht mit dem Gesetz in Konflikt kommt, anrühren darf er sie erst 2 Jahre später.

Kommentar von konstanze85 ,

Er badet keineswegs:) Er will sie leiden lassen, weil sie ihn verletzt und sein Vertrauen missbraucht hat und das Recht hat er auch, weil sie ihn belogen hat, wodurch sie auch Schuld am Zerbrechen dieser Beziehung ist.

Antwort
von Shiftclick, 58

In meinen Augen ist sein Verhalten blödsinnig. Das solltest du in keinem Fall unterstützen. Bei der nächsten Frau wird er merken, dass es mit zunehmendem Alter keine Frauen mehr gibt, die nicht schon mit anderen geschlafen haben. Tatsächlich ist es manchmal klug, nicht alles ganz wahrheitsgemäß zu erzählen. Deine Cousine gehört eigentlich geohrfeigt.

Wie auch immer: dein Freund versucht dich moralisch zu erpressen (was ihm nicht bewußt ist, aber er läßt dich am ausgestreckten Arm verhungern) und das solltest du dir nicht gefallen lassen. Selbst wenn du heute der Meinung wärst, dein damaliges Verhalten (mit anderen Männern zu schlafen, sogar mit zweien und ihn anzuschwindeln) sei falsch, kannst du das nicht mehr rückgängig machen. Wenn er dich lieben würde, würde er dir verzeihen, wenn er dir nicht verzeiht, dann sind seine Gefühle nicht Liebe, sondern Besitzwunsch, Eigennutz und anderes mehr. Zeig ihm die rote Karte.

Kommentar von tanitschkaa ,

Ich habe eben noch meine eigene Frage beantwortet, habe da noch was zu unserer Beziehung kurz geschrieben.

Kommentar von Shiftclick ,

Er verheddert sich in seinen eigenen Gefühlen und Grundsätzen. Ihm daraus helfen kannst du höchstens, in dem du Klarheit schaffst. Wenn er realisiert, dass er dich verloren hat, werden ihm seine ganzen moralischen Grundsätze und Sprüche hohl vorkommen. Im Moment ist er aber in der Zwickmühle eingezwängt. Natürlich könnte auch eine Paartherapie helfen, aber das wird er wahrscheinlich ablehnen. In seiner Denke ist er der Gute, der Grundsätze und Moral und Maßstäbe hat und sich auch noch um dein Wohlergehen kümmert. In Wirklichkeit ist er ein neurotischer Egoist. Du solltest das auf keinen Fall mehr weiter mit dir machen lassen. Je mehr du ihm entgegen kommst, desto mehr läßt er dich leiden. Erst wenn du wieder auf eigenen Füßen stehst und mit ihm nichts mehr zu tun hast, wird er spüren, dass er geirrt hat.

Kommentar von Herb3472 ,

Natürlich könnte auch eine Paartherapie helfen

Gleich am Anfang einer Beziehung? Vergiss das! Und wenn er so unreif ist, dass er mit Deiner Vergangenheit nicht zurecht kommt, dann wird es immer wieder Anlässe geben, bei denen Du in eines seiner Fettnäpfchen tritt und er sich als den armen Gelackmeierten darstellt, der nichts dafür kann, dass Du auf seinen Gefühlen herumgetrampelt bist.

Antwort
von Herb3472, 57

Sag ihm, dass es Dir leid täte und Du Deine "Fehler", die Du gemacht hast, bereust - muss ja nicht stimmen ;-) - dass Du aber ja leider die Zeit nicht zurückspulen kannst und das, was passiert ist, nicht ungeschehen machen kannst. Und dass es ja eigentlich um die Gegenwart und die Zukunft ginge. Dass es schade wäre, wenn er wegen dem, was vor ihm war, die Beziehung hinschmeissen würde, und dass er dafür dann aber nicht Dich verantwortlich machen könne, sondern selbst dafür verantwortlich sei, wie er damit umginge.

Kommentar von tanitschkaa ,

Ich habe eben noch meine eigene Frage beantwortet, habe da noch was zu unserer Beziehung kurz geschrieben.

Antwort
von pilot350, 70

Die Vergangenheit holt einen immer ein wenn man lügt. Was für Dich völlig in Ordnung ist, für andere ist das nicht akzeptabel. So wie Dich selbst und Deine Neigungen respektierst solltest Du auch seine Entscheidung respektieren. Leben heißt Abschied nehmen.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Du hast in partnerschaftlichen Fragen noch nie geschwindelt, gelle?

Kommentar von Shiftclick ,

Je jünger die Antworter und je weniger Gelegenheit zu eigenen Fehlern sie hatten, desto moralischer die Antworten. Wahrscheinlich haben sie ihre eigenen Worte längst vergessen, wenn sie sich selber mal aus etwas herausmogeln müssen/wollen.

Kommentar von pilot350 ,

brauchte ich bisher nicht, gelle = saublödes Wort

Kommentar von tanitschkaa ,

Ich habe eben noch meine eigene Frage beantwortet, habe da noch was zu unserer Beziehung kurz geschrieben.

Antwort
von beangato, 48

Hat er eine Jungfrau gesucht?

Es ging ung geht ihn überhaut nichts an. Dein Vorleben hat ihn einfach nicht zu interessieren. Sicher hatte er ja auch eins.

Redet mal in dem Sinn miteinander.

Kommentar von tanitschkaa ,

Ich habe eben noch meine eigene Frage beantwortet, habe da noch was zu unserer Beziehung kurz geschrieben.

Kommentar von beangato ,

Am besten vergisst Du ihn. Er ist es nicht wert, Dich zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community