Frage von sonne01jenny, 109

mein Freund ist zu schwierig, kann er sich denn noch ändern?

hallo, ich bin 24 und er 23, seit einem Jahr sind wir zusammen und es gibt so viel Streit und Stress, dass ich mich schon zwei mal von ihm getrennt habe, aber doch bei ihm wieder ankam. er ist sehr schwierig, hatte schon in seinen letzten Beziehungen Probleme und seine Mutter bestätigt mir es. er hat immer nur was zu meckern an mir und oft habe ich das Gefühl, dass er mich nicht toll findet, also so sieht seine Mimik immer aus, aber er streitet es ab. egal wo wir sind, hat er schlechte Laune und ist zu anderen abweisend. jedem aus meiner Familie ist es immer wieder aufgefallen und er macht sich dadurch nicht nur bei mir unbeliebt. nach jedem Streit sagt er, dass er sich ändert und alles, aber nach kurzer Zeit passiert schon wieder was, wo ich einfach in die Luft gehe. besteht denn noch die Chance das wir es irgendwie schaffen? oder haben alle recht, die mich kennen und ihn, dass wir uns trennen sollten.
weil es zieht mich mega runter und darauf habe ich schon keine Lust, sich etwas mit ihm zu unternehmen ist dann für mich auch immer anstrengend.

Antwort
von GreenMelon, 39

Ich muss da meinen Vorrednern zustimmen. Ändern bringt da glaube wenig. Er sollte sich aber vielleicht bei seinen sozialen Problemen gedanken machen, ob er nicht zum Beispiel mal zu einer Therapie gehen sollte. Irgendwoher kommt ja seine schlechte Laune.

Aber ich glaube das wichtigste ist eher, was du willst. Immerhin musst du dich mit ihm wohl fühlen und wenn du das nicht tust und du dich eher minderwertig fühlst durch sein verhalten, ist das nicht gesund auf dauer.

Ich würde dir raten, dass du erstmal wissen solltest, was du möchtest. Ist die Beziehung das, was dich erfüllt und fühlst du dich geliebt? Ist er der richtige, mit dem du dir eine Zukunft vorstellen könntest? Glaubst du, dass er sich WIRKLICH für dich ändern würde oder sind es nur leere Worte?

Ich glaube aber, dass du die Antwort schon selbst kennst, sonst würdest du dir nicht bereits gedanken machen, ob es hält. Es ist manchmal schwer ab einem Gewissen alter die Dinge objektiv zu betrachten, aber das ist ein wichtiger Teil des Erwachsenwerdens.

Antwort
von julialala96, 20

Ich kenne deine Situation gut, da ich mich auch gerade darin befinde. Ich habe ihm zuerst immer geglaubt, dass er sich ändert wenn ich ihn darauf anspreche aber schlussendlich sind wir immer wieder am selben Punkt angelangt und geändert hat sich nichts. Ich kann dir nur den Rat geben, auch wenn es schwer ist da du sicher viel für ihn empfindest, diese Beziehung zu beenden. Dauernde Streitereien tun keinem gut und du hast verdient, dass dich jemand schätzt, ehrlich ist und dir das Gefühl gibt geliebt zu werden und das findest du anscheinend bei ihm nicht.
Trotzdem viel Glück :-)

Antwort
von BerlinEastside, 23

Also ohne anmassend zu klingen....aber was willst du mit so einem "Kasper"?

Der macht doch genau das Gegenteil von dem, was man eigentlich von einem liebenden Menschen erwartet. Er sollte dir eigentlich das Gefühl geben, das du toll bist, und von ihm geliebt wirst.

Ganz ehrlich....Trenn dich von dem Waschlappen....So viel Respekt solltest du vor dir selbst haben. Warum tust du dir das an? Ich kann mir nicht vorstellen, dass du das verdient hast. Das hat nämlich Niemand.

Entsorg den Trottel. Das solltest du dir wert sein!!!

Was besseres wie so einen findest du alle mal. Mal davon abgesehen....lieber keinen als so einen.

Alles Gute. Kopf hoch. Du schaffst das!!!

LG :-)

Antwort
von Vyled, 37

Ein Mensch ist nun mal so und man kann es nicht von heut auf morgen ändern. Helf ihm dabei sich zu ändern. Wenn er etwas macht, sags ihm was dir nicht passt oder sonst was. Wenn du im Nachhinein sagst, du warst wieder blöd, dann weiß er vielleicht nicht was du meinst, weil er es vielleciht gar nicht als "schlimm" ansieht.

Am Ende musst du es entscheiden ob es noch passt oder nicht. Aber nebenbei, es ist vielleicht auch nicht immer nur seine Schuld. 

Nur wenn es wirklich täglich so ist, dann ist es natürlich komisch

Kommentar von sonne01jenny ,

er hat so gut wie täglich was zu meckern, ist sehr eifersüchtig, ich würde schon sagen krankhaft eifersüchtig. er sagt mir immer das ich meinen whatsapp Status ändern soll und würde mir am liebsten alles vorschreiben. ich habe es eine Zeit lang mitgemacht, für mich schien es schon normal, aber das grenzt schon an manipulieren

Antwort
von rainbowiris, 19

Ich glaube einfach das ihr nicht zusammen passt und er sich auch nicht ändern wird. Ich würde mich an deiner Stelle von ihm trennen, denn danach geht es dir besser und bist wieder glücklich :)

Antwort
von staffilokokke, 27

Seine Unzufriedenheit muss ja von irgendwoher kommen. Das bist natürlich nicht Du.
Aber die Ursache muss auf den Tisch. Erst dann kann man eine Strategie entwickeln.
Wenn er nicht Willens ist das zu tun, gehe Deinen eigenen Weg. Meine Empfehlung. 

Kommentar von sonne01jenny ,

das denke ich auch. er sagt mir immer, das ich kein Selbstbewusstsein hätte und komplexe hätte. er findet so Kleinigkeiten an mir nicht schön (nägellack, Schuhe, Oberteil) und bringt er auch immer fies rüber. damals nagte ich sehr daran, aber mittlerweile geht es mir am hintern vorbei und das merkt er auch. ich denke das er der jenige ist der komplexe und sowas hat

Kommentar von staffilokokke ,

Wenn Dir seine Meinung bereits hinten vorbei geht, hast Du doch eigentlich schon einen Entschluss gefasst, oder ? 

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, Männer, Streit, 6

Aus welchem Grund sollte denn dein aktueller Freund sich eigentlich ändern, doch wohl mit Sicherheit nicht wegen dir zumal er sich bislang immer sicher sein durfte, dass Du zu ihm sozusagen angekrochen kommst. Nebenbei bemerkt ist auch die Chance darauf, dass ein immerhin bereits 23 jähriger junger Mann sich noch wesentlich ändern wird eher sehr minimal um nicht gleich zu sagen schon sehr unwahrscheinlich. Wenn überhaupt, dann ist eher damit zu rechnen, das er dir gegenüber eine zeitlich begrenzte Show abziehen würde und ergo auch mir persönlich scheint hier nur noch eine Trennung in Betracht zu kommen.

Antwort
von nettermensch, 22

wann sollte sich echt Gedanken machen, ob diese beziehung dir was bringt. eins sei dir gewiss. ein mensch kann man nicht verändern. mach dir ein zettel und schreib mal positive und negative dinge auf.

Antwort
von Noctisrules, 37

Warum willst du ihn denn ändern? Wenn du ihn liebst, dann weil er so ist wie er ist und den neuen würdest du nicht mehr wollen. Wenn du das liebst, was aus ihm werden "könnte" solltest du die Sache abhaken und dir jemanden suchen, der so "ist".

Antwort
von Stadtreinigung, 37

Sicher kann er sich Verändern,dann ist es aber ein Zweckverhalten

Antwort
von HMilch1988, 23

Ich versehe Frauen allgemein nicht, die bei Männern bleiben, die die nicht achten. Tja selbst Schuld... solche ändern sich nur selten (gilt für beide.. Mann und Frau)

Antwort
von PuzzlesChoice, 21

Warum heiraten Frauen Männer? Weil sie denken, sie ändern sich noch, aber sie tun´s nicht.
Na, und warum heiraten Männer Frauen? Klar, weil sie denken, sie bleiben so, aber sie ändern sich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community