Frage von Stooke12, 64

Mein freund ist sexsüchtig und betrügt mich, was tun?

Ich habe vor kurzem heraus gefunden, dass mich mein freund seit wir zusammen sind mit prostituierten betrügt. Bei ihm dürfte das schon ein richtiger zwang sein.Kaum bin ich einen Tag weg braucht er schon diesen kick und ich bin leider meistens die halbe woche in einer anderen stadt. Als ich ihn damit konfrontiert habe, hat er natürlich alles geleugnet auch noch als ich ihm meine beweise vorgelegt habe, ich glaube selbst wenn ich ihn dabei erwischen würde hätte er noch eine gute ausrede. Aber wie soll sich etwas ändern wenn er sich sein problem selbst nicht eingesteht. Wir könnten so glücklich sein und ich war es auch. Ich zweifle nicht an seiner liebe, sonst hätte ich ihn schon längst verlassen aber ich habe angst dass mich dass alles kaputt macht. Ich verstehe es auch nicht ganz, ich weiss dass er eigentlich der totale beziehungsmensch ist und nicht allein sein kann und mit mir hat er echt keine schlechte wahl getroffen, ich bin 24 er wird 40 und ich glaube kaum dass er was besseres finden würde. Auch über zu wenig sex kann er sich nicht beklagen, er bekommt wirklich alles und sagt mir eigentlich auch immer dass er bei mir alles hat was er will. Aber Beziehung und Nutten sind für ihn auch 2 Welten. Ich möchte ihn nicht aufgeben, aber wie bringe ich ihn dazu sich sein problem selbst einzugestehen. Er wird doch nie eine dauerhafte und glückliche beziehung führen können,wenn das so weiter geht. Früher oder später bemerkt jede frau dass da etwas nicht stimmt! Ich bin wirklich verzweifelt! Vielleicht war irgendwer schon in einer ähnlichen situation und kann mir tips geben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fragengeben, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 33

Hey Stooke12,

Dass ist echt eine heikle Situation.. versuche mit ihm darüber zu reden sage ihm dass es nicht so weiter geht.. entweder er hört auf oder du musst einen Schluss Strich ziehen.. du wirst noch daran zerbrechen und es wird dich sehr verletzen.

Wie du schon sagst ihr habt echt öfters Sex und du befriedigst ihn ja auch.. er meint ja auch dass alles in Ordnung im Bett wäre.

Ich sehe da echt keinen Grund fremdzugehen.. dass wird dich nicht fertigmachen und dein Selbstbewusstsein sage ihm das ein letztes mal.. wenn er nicht tut.. musst du leider echt Konsequenzen ziehen so schwers auch klingt

Wünsche dir alles gute! :)

LG

Antwort
von nesi1939, 38

Hallo, ich kann dir da nur einen wohlgemeinten Tipp geben. Wenn du glücklich werden willst, ohne deine Selbstachtung aufzugeben, dann trenne dich von ihm. Der Preis wäre mir auch bei aller Liebe zu hoch. Er wird sich nicht mehr ändern (können).

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 33

Also erstmal ist die einzige "Beziehung", die ein Mann normalerweise mit einer Prostituierten (das N-Wort gilt auch im Rotlicht als Beleidigung) hat, eine Geschäftsbeziehung.
Daher sehen es viele Männer auch nicht als Betrug oder Fremdgehen, sondern als Dienstleistung - vergleichbar mit einer besonders guten Massage. Daher ähneln moderne FKK- und Saunaclubs auch eher einem schicken Wellness-Hotel als einer schmuddeligen Absteige. Lies man "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon), wenn Du wissen möchtest, warum Männer ins Bordell gehen und was sie dort suchen und finden...
Wenn Dein Freund dieses Hobby schon länger betreibt und - wie Du schreibst - "sexsüchtig" ist, wird es nicht so einfach ihn davon abzubringen, denn ein Mann kann im richtigen Laden schon eine verdammt schöne Zeit verbringen.
Vielleicht könnt Ihr Euch auf gemeinsame Swingerclub-Besuche einigen? Da könnt ihr auch zusammen Spass haben und das Ambiente ist in einem guten Club ähnlich, denn es ist oft nicht nur das reine Rein-Raus, was einen Besuch im Club so reizvoll macht...
Seid nett aufeinander!

Reinhart

Kommentar von violatedsoul ,

Hier weiß nun jeder, dass das deine armselige Welt ist..........und Nutten bleiben Nutten.

Kommentar von RFahren ,

Wohl dem, der mehrere Welten kennt - und Verklemmte bleiben verklemmt... ;-)

Antwort
von Schwoaze, 45

Nein, in einer solchen Situation war ich noch nie.... und wenn ich es jemals gewesen wäre, dann sicher nicht lange.  Willst Du das wirklich dulden?

Antwort
von EdwardElric32, 42

Hey das ist jetzt nicht böse gemeint oder mir egal weil ich dich nicht kenne aber ich würde dir wirklich raten du solltest dich von ihm trennen ich habe schon mal meine ex Freundin betrogen aber erst als die Beziehung für mich zerbrochen war und ich sie nichtmehr richtig geliebt habe zwar macht es das nicht gut und ich bereue es trotzdem aber um dir das erklären zu können meine ich damit das ein Mann eine Frau nicht betrügt weil er sex süchtig ist sondern weil sie ihm nicht genug wert war also trenne dich lieber von ihm ich sehe da keine andere Alternative 

Antwort
von Pruiser, 64

Geh mit ihm zum Therapeuten. Mach mit ihm diesen Schritt. Du hilfst ihm nicht, wenn du ihn verlässt und du erleidest keinen Verlust.

Antwort
von Russpelzx3, 30

Ganz ehrlich, verlass ihn. Du sagst, du zweifelst nicht an seiner Liebe, aber wie kann er dir sowas antun, wenn er dich wirklich liebt?

Antwort
von violatedsoul, 41

Ohne deine vielen Worte zu lesen: Gib ihm den fälligen Tritt und gut. Ich würde da nicht eine Millisekunde drüber nachdenken. Meine Gesundheit und meine Selbstachtung wären mir da wichtiger, als seine Befindlichkeiten.

Antwort
von Kai2510, 20

Hallo Stooke12, ich schätze du bist da nicht richtig bei ihm Männer ändern sich nicht so einfach nahe zu garnicht. Dein Schreiben wirkt auf mich wie eine Mutter die verwirrt is und Ihn nich loslassen will und ihn neu erziehen will. Und ja es kann sein das er Sex süchtig ist. Änern wirst du ihn nicht mehr so leicht in seinem hohen alter.

Antwort
von thenightisyoung, 17

Schluss machen. sofort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community