Frage von nurdogan, 109

Mein Freund ist mir hintergangen?

Hey habe eine Frage ich führe seit 4 Jahren eine Beziehung und letztens hat sich mein Freund sehr komisch benommen und hat mit mir kaum geschrieben bzw telefoniert und wollte sich auch nicht mit mir treffen. Er hat mich nach 4 Tagen um 4 Uhr in der früh angerufen und geweint. Er hat mir gesagt ihm gehts schlecht und wenn er ein Bild von mir sieht dass er weinen muss, natürlich habe ich gefragt was los ist er hat nicht gesagt. Den nächsten Tag haben wir uns getroffen und es war eig alles okey bis ich sein Handy genommen habe und gesehen habe er hat mit einem anderen Mädchen geschrieben, er hat ihr gesagt "lass uns treffen will dich live sehen und blabla..." Nachdem ich das gesehen habe konnte ich es kaum glauben er hat versucht mich zu beruhigen und er hat mir erzählt das er sich so schlecht die Tage gefühlt hat und sich deshalb nicht mit mir getroffen hat das es ihm einfach so schlecht ging und er sich nicht getraut hat mein Gesicht anzuschauen und ich weis wirklich nicht was ich machen soll weil ich daraufhin Zuhause von meiner Freundin erfahre dass er vor 2 Wochen in der Disko war, und mir davon nichts erzählt hat und mich noch anlügt und sagt er war nicht in der Disko obwohl ich beweis Fotos habe, Ich habe mit ihm Schluss gemacht er hat mir gesagt das es ihm sehr leid tut und er sich veändern wird und es mir auch beweisen wird....aber ich weis nicht ob ich ihm noch vertrauen kann und .....? Hilft mir ich bitte um euren Rat

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Minischweinchen, 20

Hallo,

ja , da hat er sich ganz schön was geleistet. Auch, das er sich einfach 4 Tage nicht meldet, was soll das denn? Auch dies ist ziemlich eigennützig gewesen, denn er hat Dich einfach im Ungewissen gelassen, warum er das macht.

Vor allem, wenn er Dich jetzt noch immer anlügt, hat das überhaupt keinen Sinn, denn damit macht er den Rest Eurer Beziehung auch noch kaputt.

Wenn er nicht zugibt, das er in der Disco war, dann würde ich ihm jetzt vorerst mal überhaupt keine Chance geben. Würde ihm das auch so sagen, auch dass das Vertrauen weg ist und Du nicht weißt, ob Du ihm dies wieder entgegenbringen kannst.

Man sagt immer schnell, Mach Schuß!, aber 4 Jahre sind 4 Jahre und die schmeißt man nicht so einfach weg.

Würde ihm sagen, so lange er Dich jetzt immer noch anlügt, hat es keine Sinn und er soll Dich in Ruhe lassen. Sollte er es dann zugeben, bleib trotzdem auf Abstand. Sag ihm, das Du vorerst nicht mit ihm zusammen sein möchtest. Er soll Dir beweisen, das dies nicht mehr vorkommt und Du die einzige für ihn bist.

Wie er das anstellt, das ist sein Problem, nicht Deins. Wenn es ihm ernst ist und er es wirklich bereut, dann wird er sich was einfallen lassen und es auch sicherlich nicht wieder machen.

Aber jetzt gleich einzulenken, wäre nicht gut, das wäre einfach zu früh. Er hat Dich total enttäuscht und ob Du ihm wieder vertrauen kannst, das wird sich rausstellen.

Konzentrier Dich jetzt einfach mal auf Dich. Mach das, was Du machen möchtest und er soll schauen, wie er wieder hinbiegt. Vor allem wirst Du sehen, was er in der Zeit jetzt macht, wenn er quasi "frei" ist.

Hat er so was natürlich schon öfter gemacht, dann würde ich ihm sicherlich überhaupt keine Chance mehr geben, an Deiner Stelle, denn die hat er sich dann gründlich verspielt.

Ich wünsch Dir sehr, das sich alles wieder einrengt.

Liebe Grüsse!

Kommentar von Minischweinchen ,

Lieben Dank für Dein Sternchen und ich wünsch Dir nur das Allerbeste!

Antwort
von Sinea99, 35

Hey, ich würde die Beziehung beenden, denn wenn er dich wirklich liebt, würde es ihn nicht zu anderen Mädchen hinziehen. Nach vier Jahren ist die Luft aus einer Beziehung schon mal ein bisschen raus und man muss dann gemeinsam versuchen, dass wieder Spannung rein kommt. Aber dein Freund wollte einfach weg von dir und seinem Vergnügen nachgehen und das auch noch hinter deinem Rücken.

Dadurch hat er dein Vertrauen zerstört und das wird nie mehr so werden wie es war, da kann er versprechen was er will. Der Riss ist da und der lässt sich nicht mehr kitten.

Antwort
von Wuestenamazone, 6

Das Vertrauen ist hin. Und es wird immer Momente geben wo du zweifelst. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht. Er hat es erzählt nachdem er erwischt wurde sonst hätte er gar nichts gesagt. Vertrauen ist ein Muß in jeder Beziehung. Du mußt entscheiden ob du ihm noch eine Chance einräumst aber einfach wird das nicht wenn das Vertrauen so mißbraucht wurde. Viel Glück und alles Gute

Antwort
von Mel1998, 41

Alles braucht Zeit. Ich würde an deiner Stelle jetzt erstmal getrennt von dem Typen bleiben. Wenn er es wirklich ernst mit dir meint, wird er schon Verständnis haben und dir diese Zeit lassen. Ich wünsche dir alles Gute! 

Antwort
von idontcarewhore, 32

Also ich kann dir eins schon einmal sagen, danke dass du dich uns anvertraust hast & muss ehrlich sagen ich finde Lügen, Vertrauensbrüche sowie Fremdgehen ein komplettes No-Go.

Du solltest dir wirklich im Klaren sein was du tust, denn sowas leicht hinzunehmen kann man nicht. Du musst dir überlegen, er schämt sich für das was er getan hat, aber erst im Nachhinein, weil ihn sein schlechtes Gewissen plagt & er meinte das er sich ändern wird, aber davon solltest du dich nicht blenden lassen, denn wenn jemand einmal sowas macht dann wird das immer & immer wieder vorkommen, denn wenn du ihn nochmal in diesen Punkt eine zweite Chance gibt, meint er das es selbstverständlich ist & es wird definitiv wieder vorkommen.

Also um ehrlich zu sein, solltest du stark & standhaft bleiben, auch wenn es nicht leicht ist, aber Zeit heilt alle Wunden & er ist nicht der einzigste, es wird einen geben der dich mehr schätzt & nur Augen für dich haben wird. Ich würde sowas nicht hinnehmen, denn ich würde mir immer einen Kopf machen, an wen er denkt, mit wem er im Kontakt steht oder sonstdergleichen. Bleib stark, denn du hast was besseres verdient.

Gebe dir den Rat, aber im Endeffekt musst du wirklich selber wissen was richtig oder falsch ist & hoffe du findest den richtigen Weg.

Lieben Gruß.

Antwort
von KuroMisa, 15

Ein Mensch wird sich leider nie ändern. Diese Erfahrung habe ich in meiner letzten Beziehung gemacht: monatelange leere Versprechungen. Und ich kann dir nur sagen.. Wenn das Ende die falsche Lösung war, dann wird sich das irgendwann zeigen und ihr findet wieder zu einander. Aber im Moment hat er sich so schlecht verhalten und dir in's Gesicht gelogen, dass es unverzeihlich ist.

Versuche den Kopf frei zu bekommen, unternehme etwas mit deinen Freunden und verschwende nicht zu viele Gedanken an ihn.

Ich hätte in deiner Situation nichts anderes gemacht und finde deine Entscheidung richtig. Bleib einfach stark.

Alles Gute!

Antwort
von neellaaaaa, 34

Ich würde ihn an deiner stelle erst einmal einwenig ignorieren und so tun als ob er dir nach dem ganzen egal wäre (auch wenn er es natürlich nicht ist). Danach wird er warscheinlich erst recht merken was er verloren hat und er wird sich dann auch umso mehr bemühen dich zurückzubekommen. Also einfach die kalte und herzlose spielen, wenn du merkst das er sich dann richtig bemüht und sich entschuldigt kannst du ihm ja noch eine Chance geben :)

Antwort
von Sonnenstern811, 33

Mit seinem Verhalten danach hat er ja nun gezeigt, dass er es bereut. Das deutet nicht gerade auf ständiges Fremdgehen, oder wie du es hier nun etwas seltsam bezeichnest, hin.

Außerdem ist es wahrscheinlich zu nichts Wesentlichem  zwischen den beiden gekommen. Bei einem notorischen Fremdgänger hättest du überhaupt nichts gemerkt, das kannst du mir glauben.

Jeder Mensch verdient eine zweite Chance. Für mich hast du sehr vorschnell aus einer Emotion heraus gehandelt. Du könntetst es ebenfalls mal bereuen.

Kommentar von nurdogan ,

Indem er mich angelogen hat und es mir verheimlicht hat ist es so schwierig ihm wieder zu vertrauen und wie will er es mir den beweisen das er einen Fehler gemacht hat eine Entschuldigung reicht nicht aus.... Ich wurde sehr verlezt

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Sicher, das kann ich auch sehr gut verstehen. Kein Mensch ist aber frei von Fehl und Tadel und immer immun gegen jegliche Herausforderung. Wobei ich allerdings unterscheiden möchte, ob er, wie in deinem Fall, um ein date nachgesucht hat, oder es sich aus einer Situation heraus, womöglich noch alkoholisiert, ergeben hat.

Entscheiden musst du es aber ganz allein. Nimm dir am besten eine Weile Bedenkzeit.

Von hier aus kann man nichts zu eurem bisherigen Verhältnis sagen. Das erste oder eines von mehreren, wie groß ist die Liebe, das gemeinsame Fühlen und Denken, euer Zusammengehörigkeitsgefühl usw? Wie groß wäre der Schmerz einer Trennung auch bei dir?

Wenn du ihm verzeihst, solltest du das feste Gefühl haben, er tut es nie wieder. Und er sollte sich im klaren sein, dass ein erneuter Ausrutscher der finale Fehltritt für ihn wäre, was eure Beziehung betrifft.

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Ich denke aber, du solltest ihm die Chance dazu geben. Vielleicht gelingt es ihm sogar.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Wenn das Vertrauen zerstört wurde ist es sehr schwer nochmal das Vertrauen zu schenken wie vorher. Und er konnte es nicht mehr abstreiten. 

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Sicher, da hilft dann auch kein schwarzer Humor mehr. Entweder oder, heißt es dann halt. Jedenfalls eine schwere Entscheidung, die Betreffende letztendlich ganz allein treffen müssen.

Antwort
von xxgirl19, 5

Das Vertrauen ist nun weg.. und allein das er fähig ist einer fremden zu schreiben und es vor dir zu verheimlichen finde ich dreist und zeugt von seinem Charakter. Ich würde mich mit ihm treffen ubd die Wahrheit fordern, wenn er weiterhin lügt - LAUF ! Lügner bleibt Lügner. Er ist es dann nicht wert.

Antwort
von 240800, 5

Ganz ehrlich, ich würde nicht mehr zu ihm zurückkehren. aber wenn du ihn so doll liebst, dann frag ihn was mit dem Mädchen ist, mit der er geschrieben hat.

Lg,

240800

Antwort
von Manuel720017, 6

Wer einmal fremd geht wird es ein zweites mal machen ...?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community