Frage von Sharkbitesx3, 210

Mein Freund ist manchmal so dumm- wie damit umgehen?

Mein Freund ist supersüß und wir lieben uns und kommen wunderbar miteinander aus. Bloß eine Sache stört mich: er kapiert ganz oft etwas nicht (auch simple Dinge) und dann streiten wir uns deswegen. Wir sind zum Beispiel oft unterwegs und müssen dann mit Bussen/Bahnen fahren und ich hab die nächste Haltestelle schon auf dem Schirm und weiß, wohin wir laufen müssen. Er behauptet aber, dass wir in die andere Richtung müssen. Dann diskutieren wir allen Ernstes wegen so etwas Dummen, und natürlich habe ich immer recht. Auch häufiger wegen Geld, ich rechne ihm etwas durch und er sagt "ne, das stimmt so nicht" und dann muss ich ihm fast auf ein Blatt Papier aufmalen, was ich meine, weil er es sonst nicht versteht. Oder beim Kochen, er behauptet irgendetwas (zB in Spinatsoße für Spagetti kommt saure statt süße Sahne -> falsch, saure Sahne flockt wenn man sie erhitzt, man benutzt süße) und dann haben wir wirklich eine Diskussion wegen sowas. Oder er behauptet der Mauerfall sei '98 gewesen. Oder ich frage "ist die Tür zu" und er sagt ja und in 99% der Fälle ist sie dann doch offen. Oder wir zocken zusammen ein Game und er macht die ganze Zeit irgendwelche total unsinnigen Bewegungen und ich erkläre ihm wie es effektiver geht aber er weigert sich und wir verlieren letztendlich. Er ist ein herzensguter Mensch und wir haben ansonsten auch keine Probleme miteinander, aber er kriegt vieles nicht auf die Kette und manchmal streiten wir uns wirklich deswegen, weil er auf seinem falschen (!) Standpunkt beharrt und ich wirklich manchmal mit dem Wikipedia-Artikel vor ihm rumfuchteln muss oder mich in größeren Städten einfach weigere, seine Umwege mitzulaufen und stehenbleibe. Wie geht man mit so etwas um?!

Antwort
von MrKnowIt4ll, 131

Also da kannst du wirklich nicht viel dagegen unternehmen :) Ich denke mal, es passt schon so, wie es ist. Ihr kommt ansonsten super miteinander aus und manchmal muss man eben einstecken. Vielleicht ist er ein bisschen stur und hat öfters unrecht, aber damit kann man schon leben! Vielleicht kommt er irgendwann von alleine darauf, dass er sich doch erst mal vergewissern soll, bevor er diskutiert (oder du legst ihm das ans Herz) - ich meine es ist ja offensichtlich, wenn du fragst ob eine Türe zu ist, er ja sagt und sie offen ist :D

Antwort
von habakuk63, 59

Ich schreibe es ungern, aber viele Männer sind so. Hat viel mit Erziehung und Erfahrungen in der Kindheit zutun.

Ein Mann verläuft oder verfährt sich nicht, er sucht proaktiv neue Wege.

Ein Mann liest auch keine Anleitungen, schon gar nicht für irgendetwas elektronisches.

Ein Mann weiß vieles einfach intuitiv, alles andere wird einfach entschieden.

Ich gehör(t)e selber zu der Kategorie Mann und habe durch viel Geduld meiner Frau und wiederholtes Lernen am Misserfolg einiges deutlich verbessern können. Aber manchmal kommt das alte Verhalten noch durch.

Du kannst nur weiter daran arbeiten und ihn an einigen Stellen bewusst, mit Ansagen gegen seine Wand laufen lassen. Bitte baue ihn danach wieder auf. Es ist echt hart diese Einstellung / Erziehung zu überwinden.

Viel Erfolg und viel Geduld

Kommentar von Sharkbitesx3 ,

Sein Ego zerdeppern will ich wirklich nicht und wenn er meint saure Sahne in sein eigenes Essen tun zu müssen, soll er das machen. Es regt mich bloß auf, wenn das Dinge sind, die uns BEIDE betreffen. 

Aber danke, ich werde auf seine sensible Seele Acht geben.

Antwort
von blackforestlady, 50

Du scheinst sehr dominant zu sein, anstatt ihm Vorwürfe und Verbesserungen zu machen, dann sollte man ihn gewähren lassen. Also wird demnächst in eine andere Richtung gegangen oder anstatt süße Sahne, saure Sahne in den Spinat getan. Das mit der sauren Sahne funktioniert auch, wenn der Topf nicht mehr auf der Herdplatte steht. Wikipedia ist eine ganz schlechte Seite, wenn man den Todestag erfahren will ist die Seite optimal, aber für andere Informationen kann man die vergessen. Also bist Du nicht immer im Recht.

Antwort
von RefaUlm, 59

Wer nicht hören will muss fühlen, lass ihn einfach ein paar mal auflaufen, er wird dann schon selber merken das er im unrecht ist oder lass ihn die Rezepte raussuchen, ihn selbst die Sachen mit dem Handy oder auf einem Blatt Papier durchrechnen, dann merkt er seine Fehler vielleicht selbst... Das dein Freund einen so schlechten Orientierungssinn hat tut mir leid für dich, meine Freundin kann sich da zu Glück auf mich verlassen und auch kopfrechnen liegt mir sehr 😉

Antwort
von Sonja66, 48

Heiß geschrieben ;-)  schmunzel

Verstehen kann ich dich gut damit und ich glaube, dass du etwas zu perfektionistisch denkst und handelst.
Wahrscheinlich täte es dir gut, lockerer und gelassener zu werden.
Du wärest dann vermutlich entspannter und zufriedener.
Vielleicht solltest du einfach mal den Umweg mit ihm machen, um in Erfahrung zu bringen, was es auf diesem Weg alles zu entdecken gibt ;-)))

Vielleicht ist seine Schwäche das, was dir fehlt?
Bist du zu streng und verspannt?
Muß man wirklich immer alles verstehen und kapieren? Oder kann es auch mal ein Segen sein, es nicht zu tun?
Könnte es ein Schlüssel zu Sorglosigkeit sein?, zu wunderbarer Leichtigkeit?
Könntest du eine Scheibe von ihm brauchen, um genußvoller durchs Leben gehen zu können?
Könntest du dir vorstellen, wenn du von ihm das dich Störende annimmst, er sich ohne weiteres Zutun ändert? Willst du das mal mutig und ehrlich ausprobieren? Allerdings ohne es mit ihm besprochen zu haben ;-)
Hast du den Mut zu "Dummheit", und seinen angenehmen Auswirkungen und Nebenerscheinungen?

Und wann und wo immer kapierst du eigentlich was nicht?
Wann ergeht es dir selbst so?
Wann bist auch du mal ungeschickt bis vernebelt?
Und wann beharrst du auf falsche Standpunkte?  ;-))))

Kommentar von Sharkbitesx3 ,

Selten! Ich habe meistens Recht und wenn ich im Unrecht bin, empfinde ich das als unerträglich, kann mich aber offen dafür entschuldigen und meinen Fehler einsehen. Wobei ich zuvor wohl alle Ausnahmefälle in Erfahrung bringen würde, in denen meine Ansicht vielleicht doch mal richtig ist.

Kommentar von Sonja66 ,

Ja, ich denke ich liege richtig damit, wenn ich behaupte, dass du davon ausgehst, stets im Recht zu sein.
Du kannst ja gerne dabei bleiben. Du kannst auch mal hinterfragen, warum du es so unerträglich findest, mal nicht recht zu haben.

Ich will dich hier auf keinen Fall blöd anmachen, dass du mich bitte nicht falsch verstehst, daran liegt mir überhaupt nicht, aber es muss doch einen Grund haben, warum du es so unerträglich findest. Damit lebst du in einem Extrem, das dir das Leben unnötig schwer macht.

Dein Freund mit seiner angeblichen Schwäche ist vielleicht in Wirklichkeit dein Engel, der dir all das bringt, was dir fehlt, um vertrauensvoll und gelassen sein zu können, was unglaublich gut tut.....  :-)))

Für die Beantwortung meiner Fragen wirst du womöglich mehr Zeit brauchen, mehr Erfahrungen noch, weiter Mut und Ehrlichkeit, um wahrhaftig hinschauen und erkennen zu können :-)))

Dürfen deiner Meinung nach Menschen keine Fehler haben bzw. machen? Muss wirklich alles immer nach deiner Ansicht laufen? Haben andere Recht, in dem sie Unrecht haben?

Geht es weniger um Recht und Unrecht, als um ein angenehmes Lebensgefühl? Was ist wichtiger? Die Liebe oder das Recht?

Antwort
von luteka, 54

Ist es dir sehr wichtig, immer recht zu haben? Ich frage mich, ob du ihm immer die richtige Antwort unter die Nase reiben musst. Klar ist es blöd, einen Umweg zu laufen, aber vielleicht geht es sogar schneller, wenn du nachgibst, als wenn ihr erst streitet und dann erst den kürzeren Weg einschlägt. Oder beim Zocken - geht es dir ums Gewinnen oder darum, Zeit zusammen zu verbringen und Spass zu haben?

Fakt ist: Du kannst ihn nicht verändern. Entweder du änderst dich selber, wirst relaxter und akzeptierst ihn so, wie er ist, oder du lässt das mit der Beziehung vielleicht besser sein. Dabei spielt es natürlich auch eine Rolle, was du von der Beziehung erwartest - willst du, dass er der Vater deiner Kinder wird? Möchtest du dein Leben lang die Verantwortung für euch beide tragen, weil er von dir abhängig ist? Geniesst du einfach die Zeit mit ihm, übersiehst seine Dummheit und machst dir keine Sorgen um morgen?

Kommentar von Sharkbitesx3 ,

Krasse Punkte, die du da ansprichst. Nein, eigentlich möchte ich nicht, dass jemand der so einfache Sachverhalte selbst nicht kapiert, sie meinen Kindern beibringt. So habe ich da aber noch nicht dran gedacht.

Kommentar von luteka ,

Ich will dir auf keinen Fall deine Beziehung vermiesen! Alles ist machbar, wenn du ihn liebst, davon bin ich felsenfest überzeugt. Aber ich bin auch der Meinung, es ist ein hartes Stück Arbeit, alle Aspekte deines Lebens und deiner Zukunft mit jemandem zu teilen, der dir intellektuell nicht gewachsen ist.

Antwort
von Vyled, 57

Tja, dann ist er eben nicht so schlau. Damit musst du wohl leben. Ich kenne selbst Mädels die oft fest davon überzeugt sind es wäre so und so und am Ende auch nicht recht haben.

Manchmal ist man eben fest davon überzeugt, das etwas so ist, wie es dann wohl nicht ist.

Sollte er bzgl des weges nochmal anfangen zu Diskutieren, würde ich einfach meinen weg gehen, er kann ja dann selbst seinen gehen.

Du scheinst aber auch sehr so zu sein, als wärst du selbst eine der Personen, die immer behauptet sie wäre die beste/tollste und macht alles richtig. Das solltest du dir auch abgewöhnen und nicht immer nur das schlechte in einer Person sehen. Überzeuge die Person davon das es nicht so ist, anstatt zu diskutieren oder dich aufzuregen. Mach einfach dein ding beim Kochen z.B. anstatt ihn anzumeckern oder sonst was.

Antwort
von Strolchi2014, 39

Lass ihn doch mal richtig auflaufen, wenn er wieder auf seinem Standpunkt bestehen will. Vielleicht bist du aber auch zu rechthaberisch. Dann kipp doch saure Sahne in die Soße, dann sieht er was passiert und lass ihn ich die falsch Richtung laufen, du nimmst die richtige.

So ungefähr ist meiner auch. Ich habe es aufgegeben und lass ihn dann auch mal an " die Wand laufen".

Aber ich spare mir hinterher die Kommentare und schweige dann meistens.

Langsam wird's:-)

Übrigens gibt es auch Sachen die er besser kann als ich....

Antwort
von BlickAufsMeer, 38

Das sind so Sachen wo man sich nicht drüber aufregen darf :D

Mein Freund versucht mir immer zu erzählen was am reiten falsch ist obwohl er von Pferden nicht die leiseste Ahnung hat. Und ich reite seitdem ich 4 Jahre alt bin, Also von daher. ich rege mich schon gar nicht mehr darüber auf, wenn er sagt wir seien alle Tierquäler und würden die Tiere nur verletzen :)

Er weis eben nichts über das reiten und deshalb darf er ruhig dumm sein in der Hinsicht ;)

Antwort
von meinerede, 28

ich rechne ihm etwas durch und er sagt "ne, das stimmt so nicht"

Wieso rechnest Du ihm überhaupt etwas durch? Wieso diskutiert man über ein Rezept? Könnte mir vorstellen, dass er sich nicht wohlo fühlt, wenn Du immer alles besser weißt! Gib´ihm auch mal ´n Erfolgserlebnis, dann hört das auf, dass er ständig meint, Dir was beweisen zu müssen!

Antwort
von violatedsoul, 35

Ihn auf-laufen lassen.

Antwort
von Thyralion, 25

Um Himmels willen zeige Verständnis. Es ihm ständig unter die Nase zu reiben, wird ihn bei aller Gutmütigkeit früher oder später kaputt machen. Das kann das Ego, so doof es klingt, grundlegend erschüttern.

Auch wenn du weißt dass du recht hast, dann lasse etwas Gnade walten. Das hat in dem Falle wenig mit Unterwürfigkeit zu tun, sondern mehr mit gegenseitiger Achtung.

Kommentar von Sharkbitesx3 ,

Ohje, jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen. Ja, ich denke mir manchmal auch dass er bloß auf manche Sachen so beharrt, weil er Angst um sein Ego hat - obwohl ich längst mit zwanzig Onlineartikeln um mich geschmissen und seine Meinung widerlegt habe.

Kommentar von Thyralion ,

Naja ein schlechtes Gewissen wollte ich dir damit nicht machen, aber dich mal für die andere Seite sensibilisieren. In entscheidenden Momentan lohnt es sich für deine Meinung zu kämpfen, aber in trivialen Dingen wie beim Zocken, einfach mal still in sich rein Grinsen und ihn machen lassen. ;)

Antwort
von zeytiin, 64

Ohgott lass ihn doch dumm sein ... Meiner war nicht besser hab das einfach ignoriert 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten