Mein Freund ist adventistisch und ich christlich ist das ein Problem?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey,

Ich finde das Liebe nicht durch Religion beeinträchtigt werden sollte. Wenn es ihm dennoch so wichtig wenn Leute so über die Religonen so denken, müsst ihr euch mal kräftig darüber sprechen und euch entscheiden ob ihr es nun ignoriert oder nicht. 

PS: Stehe für weitere Fragen gerne zur Verfügung :)

Gruß GaSky  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melonensaft3000
23.08.2016, 23:30

Ok Danke dann bin ich nicht die einzige die so denkt und er auch nicht wir machen uns da nichts draus aber ich hab mir nur son bisschen gewundert weil mache so hasserfüllt auf das Thema reagieren 

0

Hallo,
also 1. sind die Adventisten eine christliche Freikirche. Das bedeutet sie sind Christen, praktizieren das Christentum aber anders als andere christliche Konfessionen (katholisch, evangelisch, orthodox, ...).
Bei den Adventisten gibt es aber sehr große Unterschiede inwiefern sie sich in die Gesellschaft integrieren. Es gibt sehr tolerante Adventisten und sehr fundamentalistische, die sich wortwörtlich genau an die Bibel halten und versuchen jedes der 613 Ge- und Verbote im AT einzuhalten. Sie nennen alle anderen christlichen Konfessionen "Irrlehren" und sind davon überzeugt, dass nur sie die wahre Erkenntnis haben. Innerhalb der Adventisten ist es auch umstritten welchen Stellenwert die Schriften der sogenannten Prophetin Ellen G. White haben.
Außerdem halten die Adventisten den Sabbat. Sie arbeiten von Freitagabend Sonnenuntergang bis Samstagabend Sonnenuntergang nichts. Manche kochen da auch nicht, gehen nicht aus, verreisen nicht, sondern treffen sich in ihrer Gemeinde um die Bibel zu studieren. Dafür ist der Sonntag (ab Samstagabend Sonnenuntergang) ein ganz normaler Arbeitstag. Die meisten Adventisten, zu denen ich bisher Kontakt hatte wollten mich zwingen den Sabbat zu halten... für manche hatte auch die Bibel zu wenig Gebote und sie haben alles sehr radikal ausgelegt oder sie haben mit gesagt ich sei unrein während ich meine Tage habe...
Andere Adventisten dagegen haben nicht versucht mich einzuschränken... aber ich War durch ihre selbstauferlegten Einschränkungen auch eingeschränkt (da war nichts mit Samstags zusammen shoppen zu gehen u.ä.)
Du musst halt für dich herausfinden wie dein Freund in diesen Punkten drauf ist.
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn keinem von euch beiden die Religion wichtiger ist als die Beziehung, dann kann es gut gehen.

Wenn einem von euch beiden die Religion wichtiger ist als die Beziehung, dann ist diese Person nicht reif für eine Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er weiß wie du bist und dich so mag akzeptiert er es das du nicht religiös bist! Nur musst du ihn auch so akzeptieren und ihr solltet gemeinsam einen Weg finden euch genauso zu lieben und respektieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagicalMonday
23.08.2016, 23:27

Seit wann sind Christen nicht religiös?

1
Kommentar von Melonensaft3000
23.08.2016, 23:35

Ich bin christlich und wir gehen gemeinsam auf eine christliche schule wir haben kein Problem mit der Religion des anderen 

0
Kommentar von Peppi26
24.08.2016, 00:20

Ach so? oh sorry dann ist es doch toll! hab ich bestimmt überlesen! Versuche dich einfach zu informieren über seine Religion und vielleicht magst du sie auch! Viel Glück

0

Habt ihr denn nichts wichtiges zu tun?
Es ist eine "Erfindung" die sich jemand in den Kopf gesetzt hat.
Religion ist einfach nur etwas wo sich Leute drann klammern die sonst kein halt finden.

Ich bin dann wohl ein Atheist , und selbst wenn meine Freunding Katholisch oder Evangelisch ist , ist das ja wohl sch.... egal :)
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lifeispain7
23.08.2016, 23:29

deine Meinung und ihr Atheisten klammert euch an Geld :D

1
Kommentar von lifeispain7
23.08.2016, 23:29

geld ist euer gott für den ihr fast alles tut

2
Kommentar von m01051958
23.08.2016, 23:30

Religion ist einfach nur etwas wo sich Leute dran klammern die sonst kein halt finden.

Du meinst so  , wie sich die KopfunterGeneration an ihr Smartphone klammert ..? 

1
Kommentar von Melonensaft3000
23.08.2016, 23:38

Ich habe gefragt ob diese Religion etwas an unserer Beziehung behindert und wollte nicht wissen was du von Religionen hält ich bleibe bei meinem glauben an Gott wenn du unbedingt sagen willst was du von Religionen hàkst kannst du das woanders machen jedenfalls nicht unter meinen fragen 

0

wenn das wieder mal nur so eine Internet-freundschaft ist die sich vor allem darauf ausruht, sich nur zu schreiben .. ist das was ganz anderes als dauerhaft mit einem Mensch der so lebt , zusammen zu leben..

ansonsten ist das nichts schlimmes und man lernt im realen Umgang damit umzugehen oder nicht.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange kennst du deinen Freund denn schon, dass er dir jetzt seine Religionsrichtung gebeichtet hat?

Du musst nicht nach dem gehen, was andere immer vorplappern, es wird immer Fürworter und Gegner geben.

Sondern man muss sich selber ein Bild machen und sich dann sein eigenes Urteil bilden.

Egal, was du dir für eine Religion aussuchst, mache dich vorher schlau, ob du damit dann leben kannst und ob sie auch mit deinen Vorstellungen übereinstimmt.

Niemals wegen jemand anders so eine Entscheidung treffen, sondern nur dann, wenn DU davon überzeugt bist und auch voll und ganz dahinterstehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melonensaft3000
23.08.2016, 23:32

Wir kennen uns seit etwa einem Jahr sind aber morgen 2monate ein paar 

0