Mein Freund ist ab heute in Kosovo zum Auslandseinsatz.!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, ich selber komme aus dem Kosovo und fahre in den Sommerferien fast jährlich mit meiner Familie dorthin. Es wäre interessant zu wissen, wohin genau dein Freund hinflog (aus Neugier :D). Aber zu deiner Frage: Ich kann dir sagen, dass der Kosovokrieg vor 17 Jahren stattfand und es heute mit Sicherheit kein Kriegsgebiet mehr ist :) Es gibt Teile in Kosovo, in denen es denen Menschen relativ gut geht und dein Freund hat sich sicherlich auch darüber informiert oder ? :) Hoffe, konnte dir deine Angst ein wenig nehmen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeineFrauchen
26.05.2016, 01:17

wohin er genau fliegt weiß ich leider nicht. er hat es mir gesagt aber ich habe es leider wieder vergessen. aber das ist mal eine super Antwort. ich glaube meine Freude überspringt gerade meine Angst ein wenig. :) dankeschön. :)

1

Hey :)
Ich versuche es mal.
Wir hatten damals einen Nachbarn, der auch in den Einsatz nach Kosovo musste. Wir haben immer Postkarten bekommen, dass es ihm gut geht. Er ist auch heile wiedergekommen.
Dein Schatz wird schon auf sich aufpassen - das wichtigste ist aber, dass du dich darauf vorbereitest nachher ganz dolle für ihn da zu sein :)
Du kannst die zeit dazu super nutzen! :)
Gestalte sie produktiv anstatt dir durchgehend Sorgen zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeineFrauchen
26.05.2016, 00:56

Erstmal danke für die super schnelle Antwort. Naja er fliegt heute los und ich mache mir jetzt schon wie ich in 5 Monaten für ihn da sein kann. Und das er falls schlimme Erfahrungen gemacht hat sich darüber keine Gedanken macht. Seine Familie und Freunde planen jetzt auch schon eine willkommensfeier. Wir skypen jeden Tag. Und darüber bin ich auch schon froh das sowas dort funktioniert. :)

0
Kommentar von SeineFrauchen
26.05.2016, 01:09

Das finde ich auch schön das wir jeden Tag Kontakt haben. Er war gestern ja nochmal hier um sich zu verabschieden und was von sich lang zubringen das mir die 5 Monate nicht all zu schwer werden. Und Denn musste er ja leider wieder los. Ich habe solange gewartet bis er losgefahren ist und Denn liefen mir die Tränen. Aber ich versuche stark für uns zu sein. Ich sage mir auch die ganze Zeit schon gemeinsam sind wir stark. gemeinsam packen wir die 5 Monate. Ja das mit dem Psychodoc wäre sicherheitshalber besser. Ich weiß nämlich nicht wie ich damit Denn umgehen soll. Ich werde mich mal informieren wo einer ist bei mir in der Nähe. dankeschön für die Glückwünsche. :) ich wünsche dir und deinem Freund auch alles gute. :)

1

Unter folgendem Link findest du einige Infos zum Einsatz im Kosovo, News, Berichte usw.

(Link ggf. rauskopieren und in die Adressleiste des Browsers einfügen)

http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/a/einsatzbw/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9pPKU1PjUzLzixJIqIDexKDkjs0wvOy2_SM_IwNBMvyDbUREASg027g!!/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?