Frage von Lytho, 34

Mein freund is 13Jahre und süchtig nachm ritzen was tun?

Mein freund is 13 Jahre alt und ritzt sich schon seid längeren er is süchtig was soll ich tun will ihn daraus helfen und was soll er tun wr will keine Hilfe :(

Danke im voraus

Antwort
von Rubi435, 14

Hey :)

 versuche mit deinem Freund irgendwie darüber zu reden, sowie die Gründe seiner Sucht zu finden. Wenn er keine Hilfe möchte, ist es sehr schwer ihm zu helfen, aber gebe ihm das Gefühl, immer für ihn da zu sein und dass er immer mit jemandem reden kann.

Wenn es ihm um den Schmerz geht, den das Ritzen verursacht, versucht gemeinsam eine andere Möglichkeit dafür zu finden (Bsp.: mit einem Gummiband gegen das Handgelenk schnalzen).

Wenn er nicht mehr weiter weiß sollte er zu einer Beratungsstelle gehen. Dort können sie ihm Informationen und so weiter geben. Du allein kannst ihm nicht  helfen. Er muss sich helfen lassen wollen. Aber oft ist Vertrauen und ein lieber Menschen an seiner Seite besser als gar nichts.

Viel Glück :) irgendwie schafft ihr es! Lg :)

Antwort
von pilot350, 26

Du kannst nichts tun. Nur dem kannst du helfen der sich helfen lassen will. Dein Freund gehört in den Entzug und in eine psychologische Behandlung da er offenbar  an einer Borderlinerkrankung leiden kann.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Kannst du damit aufhören, anderen aufgrund eines Absatzes in einem Onlineforum Persönlichkeitsstörungen diagnostizieren zu wollen? Was ist dein Problem?

Antwort
von BinNichtKreativ, 19

Versuch ihm klar zu machen was es für Gefühle in dir auslöst. Dass du dir sorgen machst usw. Und vielleicht sucht er sich ja Hilfe. Aber zwingen kann man niemanden dazu. Das macht dann auch keinen Sinn. Man muss sich selbst gestehen dass man ein Problem hat das gelöst werden muss und so lange die Einsicht nicht da ist bringt auch eine Therapie wenig. Eine Therapie baut ja auf die Eigenarbeit auf.

Antwort
von Roland12345678, 28

Hallo dass thema ist sehr aktuell dein Freund ritzt sich nicht ohne Grund.Rede mit ihm warum er sich ritzt vielleicht bedrückt ihn etwas.Oder wenn sich so nichts ändert drohe ihn das du ihn verlässt weil du angst um ihn hast ich wünsche euch beiden viel Glück Hoffentlich könnt ihr dass Problem Lösen

Kommentar von BinNichtKreativ ,

heißt es nicht "wie in guten so in schlechten tagen?" ich verstehe nicht warum jeder androhen will den anderen zu verlassen. was ist dass denn für eine Logik. ich verlasse dich weil ich Angst um dich habe. und wenn man dann getrennt ist von seinem geliebten Menschen hat man keine Angst mehr um ihn? man geht ja auch nicht von jemandem der sich ein bein gebrochen hat und nicht zum Arzt will....

Kommentar von BinNichtKreativ ,

ich verlasse dich weil es dir nicht gut geht und ich Angst um dich habe. würde mir das jemand sagen würde ich denken 'OK deine liebe ist nicht stark genug dass wir das zusammen schaffen. bzw ich bin dir nicht wichtig genug dass wir da zusammen raus gehen'

Kommentar von schokocrossie91 ,

Androhen von Trennung ist Mist, das erzeugt nur Stress und ist auch der absolut falsche Grund, das SvV abzustellen (ganz z schweigen davon, dass es langfristig nichts bringt).

Kommentar von BinNichtKreativ ,

eben

Antwort
von sexygirl999888, 6

ich kenne das

er wird sich nicht ohne Grund ritzen und sich selber verletzten redet mach ihm klar das du immer egal was passiert für ihn da bist und such dir Hilfe wenn du ihn selber nicht über zeugt bekommst

Antwort
von steffenOREO, 26

Du kannst da gar nichts tun. Er muss es seinen Eltern sagen und sich in ärztliche Behandlung begeben.

Antwort
von Feuerwehrmann2, 34

Versuch ihn irgendwie zu überzeugen dass er auf hört und drohe ihm Konsequenzen an z. B. Das du dich von ihm trennst

Kommentar von Lytho ,

Danke :) 

Ich rede gerade mit ihm darüber 

Wir weinen beide 

Kommentar von Feuerwehrmann2 ,

ok blöde Sache aber kopf hoch des wird schon wieder :)

Kommentar von BinNichtKreativ ,

androhen dass man sich trennt ist nicht wirklich eine Lösung. sowas macht man ja weil man Druck hat und dadurch kommt ja nur noch mehr Druck und vor allem das Gefühl man wird nicht verstanden.

Kommentar von Feuerwehrmann2 ,

da hast du recht aber bei manchen hift es zur Vernunft zu kommen

Kommentar von BinNichtKreativ ,

das werden die wenigsten sein. ich bin davon überzeugt dass es mehr bringt, wenn man klar macht, wie sehr es einen mit belastet

Kommentar von Feuerwehrmann2 ,

ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten