Frage von Blzedragonrose, 237

Mein Freund ignoriert mich wenn es mir schlecht geht?

Hallo ihr lieben. Es verletzt mich immer wieder wenn ich meinen Freund sage "es geht mir schlecht , ich bin am weinen" und er mich dann stundenlang ignoriert oder sogar bis zum nächsten tag. ( dann tut er wieder so als wäre nichts gewesen ). Es wäre schöner das brauche ich ja niemanden hier sagen wenn er drauf reagieren würde . Wisst ihr warum er das macht oder habt ihr eine Erklärung ?

Antwort
von Woropa, 129

Ich glaube, dein Freund fühlt sich in solchen Momenten hilflos. Er weiss nicht, wie er reagieren soll oder wie er dich trösten soll. Deshalb ignoriert er das und geht dir aus dem Weg. Das ist sicher nicht böse von ihm gemeint. Das bedeutet auch nicht, das er dich nicht liebt. Er fühlt sich nur durch sowas überfordert.

Antwort
von LiselotteHerz, 147

Dazu muss ich jetzt mal sagen, dass niemand einen Freund braucht, der einem nicht mal in den Arm nimmt, wenn es einem nicht gut geht, sondern einfach so tut, als wäre nichts.

Mal nachzufragen, jemand zu trösten - das würde ich als normale menschliche Regung ansehen. Wenn er das nicht kann, also auch mal bei Problemen auf Dich einzugehen, würde ich mir gründlich überlegen, ob ich diese Beziehung wirklich fortführen wöllte.

lg Lilo

Antwort
von XHeadshotX, 158

Die meisten Typen sind nicht für große Gefühle zu haben. Das verschreckt eher. Außerdem ist da jeder anders, wenn er traurig oder depri ist. Manche sind da lieber allein, andere werden grade da besonders anhänglich. Und daß er so tut als wäre alles normal, kann auch daran liegen, daß er nicht daran rühren will und dich stimmungsmäßig wieder in den Keller werfen. Wenn du willst, daß er sich um dich kümmert, dann sag es ihm einfach und auch was du gerne hättest.

Antwort
von Schuhu, 141

Vielleicht hat dein Freund Angst, dass, wenn er auf deine Traurigkeit eingeht, du dich nur noch weiter hineinsteigerst. Hast du vielleicht oft in seiner Gegenwart weinen müssen, so dass er es für eine Masche halten kann, mit der du seine Aufmerksamkeit erregen willst? Traurigkeit muss man in erster Linie mit sich selbst ausmachen.

Kommentar von Blzedragonrose ,

In seiner Gegenwart habe ich noch nie geweint .  Immer nur still und heimlich zu hause um ihn nicht zu belasten 

Antwort
von Kotaru92, 131

Eventuell traut er Sich nicht oder ist mit der Situation überfordert  oder er handelt so wie er gern behandelt werden will wenn es ihm schlecht geht.  Da hilft nur ein ruhiges Gespräch. 

Antwort
von JZG22061954, 79

Ganz offensichtlich ist dein Freund vom Typ her Jemand der quasi nicht so dazu in der Lage ist auf dich so einzugehen, wie Du es dir von ihm wünschen würdest. Anders ausgedrückt, deinem Freund fehlt schlicht und ergreifend, das Gefühl für den jeweiligen Moment und das macht sich eben immer dann ganz besonders bemerkbar, wenn es dir mal nicht so toll geht und Du Jemand zum Anlehnen brauchen würdest.

Antwort
von BlauerSitzsack, 111

Vielleicht hast du Stimmunsschwankungen wenn es dir schlecht geht und denen will er aus dem Weg gehen.

Antwort
von MerkelistBeste, 94

wahrscheinlich, weil es bei dir öfter vorkommt und er dafür keinen richtig logischen grund sieht

Kommentar von Blzedragonrose ,

Da er weiß das ich in einer mittelgradigen Depression( weiß Grad den Fachbegriff nicht ( stecke hat es wohl einen Grund und ich versuche ihn schon sehr aus dem Gefühlschaos rauszulassen. 

Antwort
von Virginia47, 74

Manche Leute sind damit einfach überfordert. Zumal es bei dir öfter vorzukommen scheint.

Vielleicht hatte er sich ja früher mal darum gekümmert. Und es hat nicht gefruchtet. Was soll er jetzt noch tun?

Kommentar von Blzedragonrose ,

Es hat immer geholfen wenn er versucht hat mich wieder aufzumuntern. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten