Frage von Leylatanlar, 52

Mein Freund hatte mich betrogen sehr oft dann habe ich ihn betrogen .. schlechtes gewissen .hilfee!?

Erstmal meine geschichte mein ehemann und ich sind seit 5 jahren zusammen wir haben auch ein Baby.

Ich war sehr jung als wir zsm kamen . Und nach einem jahr beziehung habe ich herausgefunden das er mich sehr oft betrogen hat worauf sein freund mir auch sehr viel über ihn erzählt hatte . Darauf habe ich mit dem freund geschlafen aus selbstverzweiflung ich wollte alles geschehene so unterdrücken und hab für einen moment geglaubt es könnte was mit dem gemeinsamen freund werden . Fehltritt null gefühle alles ungewollt . Darauf haben wir uns geeinigt es für uns zu behalten und ich habe meinem freund verziehen . Darauf die Jahre sind noch mehr dinge passiert er ist mir pausenlos fremdgegangen . Was ich immer im nachhinein erfahren hab und jaaa ich war doof hab es immer wiede mit mir machen lassen . Irgendwann habe ich mich dann entgültig getrennt . Er hat sehr viel um mich gekämpft . Dann wurde ich unerwartet schwanger da wir uns liebten haben wir geheiratet. Jetzt mein problem.. ich habe so ein schlechtes gewissen ihm ggüber ... ich grüsse diesen freund natürlich immer wenn ich ihn sehe also wir verstehen uns ganz normal. Also es ist jetzt auch 3-4 jahre her . Und mein mann und er mögen sich nicht bzw hatten dann streit vor jahren streit und seid dem null . Nichtmals Augenkontakt. 

Sollte ich ein schlechtes Gewissen haben soll ich beichten . Ich sehe meine tat als fehler an . 

Kann mir einer was dazu sagen ?:/ 

Antwort
von selena15y, 36

Du hast nur das gleiche gemacht was er eh schon macht. Eure Beziehung ist warscheinlich dann nicht so fest wenn er dich schon so oft betrogen hat. Also brauchst du auch kein schlechtes Gewissen zu haben :)

Kommentar von RecGaming ,

Aber sicher. Das ist das gleiche Prinzip wie "Er hat (placeholder) gemacht, dass mache ich jetzt auch." Soche Dinge machen vielleicht Kindergartenkinder, aber keine jugendlichen/erwachsenen. Jeder der jemand anderen betrügt sollte mal darüber nachdenken, wie verlogen und hinterhältig man ist. Dabei spielt es keine Rolle, er "angefangen"hat.

Kommentar von selena15y ,

Es gibt aber Beziehungen für diejenigen ist es dann okay wenn man mal mit anderen schläft.

Kommentar von Jack98765 ,

Wenn es ok ist, ist es aber kein Betrug mehr, da der Partner eingewilligt hat, dass man von jemanden anderen geknallt wird.

Antwort
von beangato, 12

Behalte es für Dich. Was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß.

Bist Du sicher, dass Du Deinen Mann liebst?

Ich hätte nie jemanden heiraten können, der mich dauernd betrogen hat - Kind hin oder her.

Antwort
von valvaris, 26

Dann trenn dich halt.

Antwort
von Bambi201264, 25

Gleiches mit gleichem zu vergelten, bringt doch nichts.

Du solltest die Sache beenden, denn wer einmal fremdgeht, tut es erfahrungsgemäss immer wieder.

Tu Dir das nicht an, suche Dir einen, der Dir treu ist. Und Du ihm. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten