Frage von Wolfsblut97, 66

Mein Freund hat Verlust Ängste und will mich täglich sehen, doch ich brauche auch mal Abstand, wie kann ich ihm das genau erklären, damit er es auch versteht?

Sehr geehrte Community,

Ich bin seit 2 Wochen wieder mit meinem Ex Freund zusammen (waren 1 Jahr getrennt, ohne Kontakt usw.) Und seitdem wir wieder zusammen sind, möchte er mich täglich sehen und ständig mit mir etwas machen.

Das große Problem ist, er hat mich damals schon 2 mal verloren, weil er Mist gebaut hat und sich im falschen Freundeskreis rum getrieben hat. Ein Jahr hatten wir keinen Kontakt mehr und vor ca. 2 Monaten hat er sich für alles entschuldigt. Er ist umgezogen, hat neue Freunde kennengelernt und ist vorallem jetzt eher in meinem Freundeskreis drinnen.

Ich wollte ihm keine Chance mehr geben, weil ich ihm das zwar freundschaftlich verzeihen konnte, aber es für eine Beziehung nicht mehr reichen würde, aber ich habe gemerkt, dass er sich um einiges geändert hat.

Also hab ich ihm noch ne Chance gegeben, da er meine 1. Große Liebe war und ich einfach zu viel für ihn empfinde , um nur Freunde zu sein.

Bisher alles schön und gut, die Beziehung klappt bisher besser als vor einem Jahr, doch ein großes Problem gibt es: Seit dem er mich halt schon zweimal verloren hat, hat er extrem große Verlust Ängste und möchte am liebsten täglich was mit mir machen.

Ich selber brauche aber auch diesen Abstand, nicht nur von ihm sondern allgemein (Bin eher Introvertiert, während er extrovertiert ist) Er versteht es aber nicht und kann damit nicht umgehen.

Nach 2 Wochen wächst mir das komplett über den Kopf. Ich sehe ihn wirklich gerne und verbringe sehr gerne Zeit mit ihm, aber da ich eher Introvertiert bin, sprich auch gerne die Zeit für mich alleine dringend brauche, möchte ich halt auch diesen Abstand haben.

Was genau kann ich tun, damit er das versteht? Ich habe ihm das sogar ganz am Anfang gesagt, dass ich es wichtig finde, dass man auch mal Abstand brauch, aber es scheint nicht bei ihm hängen geblieben zu sein.

Wie genau soll ich damit umgehen? Was kann ich tun, damit er das irgendwie versteht?

Antwort
von Berlinfee15, 24

Guten Abend,

hierbei ist Deine konsequente Handlungsweise gefragt. Solange Du mit Nachgiebigkeit und Verständnis für seine Seite, den kleinen Finger reichst, nimmt er sehr schnell die ganze Hand.

Du wirst sonst im laufe einer Zeit X daran "ersticken" und Dir nur noch Deine Freiheit wünschen.

Wahrscheinlich wird er -jedenfalls zur Zeit- diesbezüglich kein Entgegenkommen zeigen, aber da solltest Du hart bleiben. Für Dich, für euch!

Unter Umständen wird es Schwierigkeiten geben, die ihr aber gemeinsam bewältigen könnt. Jeder benötigt seine Freiräume und nichts ist schlimmer einen  "Klammeraffen" an seiner Seite zu wissen.

Mach ihm das in aller Ruhe mit eindringenden Worten verständlich.

Viel Glück...dabei!



Kommentar von Wolfsblut97 ,

Vielen Dank, ich werde mein bestes tun :)

Kommentar von Berlinfee15 ,

Toi, toi, toi und alles Gute für euch!

Kommentar von Wolfsblut97 ,

Dankeschön! :)

Antwort
von ichhaltnhh, 31

Rede mit ihm, mach ihm klar das er dich durch dieses anklammern nur schneller verliert..

Kommentar von Wolfsblut97 ,

Okay gut mache ich, Dankeschön :)

Antwort
von fragandy, 22

normal sind paare ein leben lang zusammen, immer und überall, kenne paare die in 30jahren insgesamt nur 3tage getrennt waren!

glaube dass du ihn garnicht richtig liebst, sag ihm einfach wenn du Ruhe haben willst, mach dein Handy aus und mach auch nicht die Türe auf falls er anklopft solang wie du die Zeit eben für dich brauchst!

Kommentar von Wolfsblut97 ,

Doch natürlich Liebe ich ihn, aber ich selber brauche auxh mal Abstand, weil ich Angst habe, dass wir uns dann zu schnell ausseinander Leben, wenn wir uns schon ganz am Anfang täglich sehen... Irgendwann zieht man dann ja vllt auch zusammen und möchte eine Familie Gründen, aber das hat alles noch Zeit und solange möchte ich halt auch noch diesen gewissen Freiraum ich sag mal "genießen"

Kommentar von fragandy ,

entweder oder!

was meinst du mit freiraum? party gehen und bisschen noch rummachen :)

vergiss es dein freund hat dich eingespannt, da kommst jetzt nicht mehr raus, würde meiner freundin auch keine freiräume geben! entweder ich komplett immer und überall oder garnicht!

sonst kann ich ja gleich puf f gehen und 2-3mal die woche nut te gehen

Antwort
von nowka20, 19

frage ihn, warum er eifersüchtig ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community