Frage von Askia567, 55

Mein Freund hat mir was verheimlicht...warum macht er sowas?

Ich w/14 habe seit 5 Monaten einen Freund. Da ich selber nicht so erfahren bin in Beziehungen, habe ich mir von Anfang an als Bedingung gesetzt, dass ich selber auch einen Freund haben will der ungefähr auf gleichem Level ist wie ich. Als ich meinen jetztigen Freund kennengelernt habe, hab ich ihm von Anfang an gesagt, was ich von Erfahrungen mit der Ex halte . Jetzt habe ich erfahren, dass er mit seiner Ex-Freundin Oralsex hatte ( die beiden waren damals 12 und 13!!). Obwohl ich ihn in der Zeit mehrmals auf dieses Thema angesprochen habe, hat er alles verschwiegen. Ich bin echt sehr enttäuscht von ihm und würde gerne paat weitere Meinungen hören, ob ich überreagiert habe oder ob die meisten so denken wie ich. LG und dake im Voraus:(

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 8

Hey :)

Du solltest ihm das nicht vorhalten & diese alten Episoden nicht zum großen Drama hochstilisieren.. das bringt dir nix & der Beziehung auch nicht. KAnn dich zwar im Kern der Sache verstehen, dass dich das verletzt hat aber es bringt nix zu schmollen und ihm eine Sache vorzuwerfen, die schon Jahre zurückliegt und ewig lang vor eurer Zeit war. Sorry, aber da würdest du aus 'ner Mücke einen Elefanten machen!

Solange er sich während den fünf Monaten in der Beziehung fair & korrekt verhielt und nie gegen eure "Prinzipien" verstoßen hat wäre der Käse für mich gegessen und alles okay!

Weiterhin alles Gute :)

Antwort
von Godrath, 14

Also zuallererst solltest du nochmal bedenken, dass das nach deiner Rechnung wohl vor deiner Zeit war, also sollte es dich nicht wirklich weiter belasten. Er muss das für sich selber entscheiden und die Bürde dafür tragen. Sicher hat er es dir nicht verraten, weil er nicht unbedingt stolz darauf ist, in diesem Alter bereits Oralverkehr gehabt zu haben und dachte sich, dass diese Information dich nicht wirklich glücklich macht. Hab etwas Verständnis für ihn und nimm ihn das auch nicht zu übel. Schlussendlich ist es passiert und du wirst daran nicht mehr viel ändern können und wenn du ihm schon wegen so etwas kleinem Böse bist, wie wichtig ist er dir dann?

Antwort
von buma1978, 19

Natürlich kenne ich Dich nicht, aber in den wenigen Zeilen kommst Du sehr bestimmend rüber.

Vermutlich hat er geschwiegen da er sich vor Deiner Reaktion fürchtet. Er will Dich, denke ich nicht verlieren. Wenn Du etwas weniger streng mit ihm bist, dann wird er sich Dir auch mehr öffnen.

Erfahrungen sind außerdem per se  nichts Schlechtes, es kommt nur darauf an was man mit ihnen anstellt.

Antwort
von netphone, 16

Naja, dein Freund hat damals offensichtlich nicht deine Kriterien als perfekter Freund erfüllt, da er ja bereits Erfahrungen hatte. Vielleicht hatte er Angst, dass du ihn ablehnen würdest, wenn er dir davon erzählt hätte. Und weil er dich aber sehr mochte(?) und mit dir zusammen kommen wollte, hat er dir das halt verheimlicht. Und gehofft, dass du jetzt, wo du schon länger mit ihm zusammen bist, ihn nicht so leicht abservieren würdest, nur weil er schon Erfahrungen hatte. 
Und dass er dir davon erzählt hat, zeugt letztendlich ja davon, dass er eigentlich ein ehrlicher Mensch ist. Oder dumm. Je nachdem. 
Abgesehen davon kann es auch Vorteile haben, wenn der Partner Erfahrungen hat. So weiß er, wie einige Dinge funktionieren etc. und auch aus früheren Fehlern gelernt haben kann. 
Und du solltest bedenken, dass dich dieses Kriterium bei der Partnersuche stark einschränkt. Und wenn du deinen Freund magst, er ansonsten toll ist usw. wäre es doch schade, wenn du ihn nur aus diesem Grund verlierst. 
Auch wenn es trotzdem ein Vetrauensbruch ist und ich verstehen kann, dass du verletzt bist. Dein Bild von ihm wurde auf den Kopf gestellt und  du fühlst dich vielleicht auch bloßgestellt, weil du ja davon ausgegangen ist, dass er genauso unerfahren ist wie du, aber das gar nicht der Fall war. Das ist verständlich. 
Ich kenne eure Geschichte nicht. Aber hast du ihn schon mal gefragt, warum er es dir verheimlicht hat? Hat er sich dafür entschuldigt? 
Letztendlich musst du wissen, ob du mit ihm immer noch eine schöne Beziehung führen kannst oder dich das zu sehr belastet. So was ist immer subjektiv. 

Antwort
von Bescheidweisser, 18

Nunja.. Vielleicht ist ihn das peinlich oder er wollte nicht das du dir darüber Gedanken machst warum er das tat oder ob er drauf steht oder vielleicht wollte er seine Vergangenheit nicht wieder aufrollen.

Antwort
von Kefflon, 16

Du reagierst über. Es ist völlig normal das Menschen mehr als eine Beziehung im Leben haben. Es ist statistisch so oder so schon ein Wunder das du mit 14 bereits eine Beziehung führst.

Ich finde es nicht schlimm das er so etwas verschwiegen hat. Es klingt ja doof wenn man eine Beziehung damit anfängt zu sagen, dass man schon einmal Oralsex hatte. Vor allem in dem Alter.

Also beruhig ich.

Antwort
von axoni, 12

Ähm was Interessiert dich was er vor dir alles gemacht hatte. Gut du bist wohl noch etwas zu jung aber für mich wäre das recht egal.

Antwort
von xSimonx3, 15

Voraus mit einem "r" bitte. 

Na ja, es war ihm eben peinlich und/oder er wollte keinen schlechten Eindruck machen. Deshalb hat er es verschwiegen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community