Frage von yolola, 101

Mein Freund hat keine Gefühle mehr für mich nach noch nicht mal 2 Monaten. Ich fühle mich so schlecht, was tun?

Hallo liebe Community, erstmal zu Anfang lief es mit meinen Freund eigentlich richtig gut, wir haben uns oft getroffen und uns immer gut verstanden. Nach etwas über einem Monat, es kam etwas plötzlich, redete mein Freund nicht mehr viel mit mir und er fragte auch nicht mehr, ob wir was unternehmen wollen oder so und schreiben tat er mir auch nicht. Wenn ich auf ihn zugekomen bin, hat er schon noch mit mir geredet, aber er ist nicht mehr von alleine auf mich zugekommen. Das hat mich dann so fertig gemacht, dass ich dann bei einem Treffen, wo auch noch ein paar andere Freunde dabei waren (wir haben uns sowieso nie wirklich alleine getroffen), angefangen habe zu heulen und ich habe es ihm auch gesagt, dass ich mich wegen ihm so schlecht fühle. Ab dem tag an hat er dann wirklich gar nicht mehr mit mir gesprochen. Ich habe es aber einfach nicht ausgehalten und bin wieder zu ihm hin um darüber zu reden, aber er hatte nicht wirklich was zu sagen, außer dass er nicht weiß, was er mit mir reden soll und er nicht gut in sowas ist. Außerdem machte er unsere Beziehung runter, indem er sagte dass es doch nichts wirklich Ernstes gewesen wäre, was aber nicht stimmt. Ich habe dann mit seinem besten Freund geredet und er meinte, dass mein Freund eine Pause bräuchte und er gesagt hätte er, würde keine Gefühle mehr für mich haben.Wieso kann mein Freund mir dass nicht einfach selber sagen, er kann doch unsere Beziehung nicht einfach beenden, indem er nicht mehr mit mir spricht. Ich fühle mich so schlecht und kann mich zu nichts mehr aufraffen. Ich will, dass er mich wieder liebt, auch wenn ich mich ziemlich verletzt von ihm fühle, aber ich liebe ihn noch. Was soll ich tun????? Bitte helft mir und danke schon mal im Voraus auf eure Antworten LG

Antwort
von Leopatra, 38

Du machst gerade eine Erfahrung, die alle durchleben müssen. Es passt nicht zwischen euch, denn passend ist, wenn beide ähnlich füreinander empfinden. Dein Freund hat sich zurückgezogen, weil er eurer Beziehung keine Chance mehr gibt. Da kannst du hundertmal wollen, dass er dich wieder liebt, erzwingen kannst du es nicht!

Überlege doch mal, wie es umgekehrt wäre: wenn du für jemanden, nachdem du ihn etwas besser kennengelernt hast, keine Gefühle mehr hast oder sie für eine Beziehung nicht ausreichen. Könntest du dann, weil es sich der andere wünscht, Gefühle aufbauen?? Nein!

Die Sache mit deinem Freund ist gelaufen. Du bist frei für eine neue Beziehung.

Antwort
von Hornyky, 42

Also nach deinem nicknamen zu beurteilen "yolo(la)" höre ich heraus dass ihr schon sex hattet und du so etwa 16 bist. Du bist nicht verliebt das ist einfach nur das Interesse das du für ihn empfindest. Mach dir nichts aus dem Bauer der hat kein Bock mehr auf dich weil er dich halt schon hatte und es wohl nicht so schwer war dich ins Bett zu kriegen geschweige denn dass du ne Niete im Bett bist. In deinem Alter kommen und gehen die Beziehungen am besten gar nicht erst drauf eingehen denn dafür geht dann dein ruf nicht kaputt und umso älter du wirst umso mehr Jungs wollen dann eine ernste Beziehung mit dir. Bitches
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Mathias1a, 61

Ich kenne den Schmerz den habe ich Grade auch das schaffst du bro

Antwort
von JayNovarro, 17

Lerne draus sich nicht zu früh zu verlieben :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community