Mein Freund hat im Streit Schluss gemacht... was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten


Ich habe ihm versprochen das nicht mehr zu tun und habe eine zweite Chance bekommen. Die ich aber nicht genutzt habe.

Du solltest dich mal selber hinterfragen, warum du ständig streitest. Eifersucht ist schlecht und tut keiner Beziehung gut.

Nicht nur versprechen, sondern arbeite an dir, auch an deiner Eifersucht, denn kommt aus mangelndem Vertrauen und wenig Selbstbewusstsein.

Dein Freund scheint dich sehr zu lieben, aber wenn das durch dein Verhalten kaputtgemacht wird, dann wirst du bei jedem Mann Probleme bekommen.

Vielleicht hilft dir der Artikel ein bisschen

https://www.palverlag.de/Eifersucht-Hilfe.html

Wie du dich heute verhalten sollst beim Treffen? Einfach versuchen mal gelassener zu sein und nicht streiten.

Liebe würde manchmal nicht ausreicht, wenn zwei Menschen nicht mehr zusammen passen. Er hätte sich die Beziehung einfach schöner
vorgestellt. Ich habe vor ihm geheult und ihn angefleht sich nicht zu
trennen, aber es hat ihn eiskalt gelassen.

Dein Freund hat recht, da hilft auch die größte Liebe nichts, wenn ständig Streiterein im Wege sind. Das tötet Gefühle ab und ich wünsche dir, dass dein Treffen harmonisch verläuft und du - nach mehreren Anläufen - doch noch eine Chance bekommt.

Nur Versprechen und dann doch wieder ins alte Muster zu verfallen, da wird es schwer werden, dann würdest du dich auch schwer tun, jemand zu vertrauen.

Habe noch was für dich gefunden

http://www.psychotipps.com/Eifersucht.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lulululna45,

Ich würde mal eine Zeit lang abstand von ihm halten!

Du musst verstehen und das ist ganz wichtig! Psychologisch funktionieren Menschen Paradox! Rationalität oder Menschen mit Logik zu analysieren ist ein Fehler, weil man genau bekommt was man nicht will. Die Gleichung geht niemals auf! Menschen funktionieren nicht so, dass man ein Knopf drückt und alles ist ok. Oder ihn viel mit Nähe überhäuft und glaubt man bekomme etwas dafür...bzw viel für ihn tut..

Menschen reagieren auf Menschen die ihnen das geben was sie brauchen. Wenn sie das bekommen was sie sich schon lange Sehnen, wirst du auch das bekommen was du brauchst ( vorausgesetzt sie wissen oder merken was dir Fehlt) Aber niemals umgekehrt! Wer öfters verlangt, bettelt wird nichts bekommen oder nur sehr wenig mit einem unangenehmen Beigeschmack....

Werde dir klar, dass Menschen auch Abstand von dem Partner brauchen und keine permanente Nähe benötigen. Sie brauchen es auch Luft zu holen. Wenn du ihnen das weg nimmst werden sie sich erst RECHT trennen. Natürlich sollst du ihm sagen, wie er sich dir gegenüber zu verhalten hat. Wenn er dich respektlos behandelt, sag ihm sofort dass du dich verletzt fühlst. Wenn er anfängt dich so dermaßen respektlos behandelt ( fremdgehen, Andere Frauen anflirten) Gehst du, meldest dich nicht mehr bei ihm. Wenn er sich meldet: Sagst ihm, dass das so nicht geht. Wünscht ihm alles gute. Du brauchst nicht zu heulen oder zu drohen dass du Schluss machst. Das braucht du alles nicht. Du brauchst nicht mal Diskutieren/streiten. Gebe ihm einfach das Gefühl, dass er dich verlieren kann, wenn er eines deine Größten NO-GOs verstößt.

Respekt ist der Grundstein einer Glücklichen und langanhaltende Beziehung. Wieviel Respekt ihr gegenüber einander habt, zeigt sich am besten wie ihr miteinander streitet. Im Streit wird nicht unkontrollierbar ins Ohr geschrien! Es werden keine schlimme und unter der Gürtellinie Schimpfwörter verwendet! Es wird während eines Streites Lösung für das Problem gemeinsam gesucht. Es werden überwiegend "ICH finde mich..., ICH fühle, ICH wünsche, Sätze benutzt als DU bist immer, DU tust nie Sätze formuliert. Den das Wort DU wird oft als angreifend empfunden genauso ist es Provokant zu sagen IMMER, NIE zu verwenden.

Natürlich hat es keinen Sinn zu sagen "ICH finde, dass du immer" Es hat mehr Sinn zu sagen " Ich finde, ich fühle mich zur Zeit nicht respektiert, Ich wünsche mir, etwas mehr (....)" Ich hoffe du verstehst den Unterschied.

Versuche niemals Dein Leben wegen eines Menschen aufzugeben. Das heißt, Job, Hobbys, etc sind genauso wichtig wie die Beziehung. Ich denke, es ist besser dass du dich eine Zeit lang von ihm Abstand hälst und dich mehr auf deine Hobbys, Ziele (unabhängig vom Partner) konzentrierst.

Vertraue dir selbst. Du brauchst keinen Mann um zu überleben. Du bist kein Kleinkind mehr der ein Vater braucht. Lege diesen Gedanken ab. Du wirst nicht streben wenn der sich trennt. Du bist attraktiv und du weißt, dass andere Männer auf dich abfahren. Eine Beziehung ist eine Bereicherung aber kein Mittel mehr um zu überleben. 

Alles Gute 

Sandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht es doch schon wieder los.

Du bettelst und flehst um chancen, gelobst feierlich besserung, hast aber NULL ahnung wie du das anstellen sollst und fragst dann fremde im netz.

Du bist anscheinend ungeheuer streitlustig und eifersüchtig, beides musst du ABSTELLEN!! Notfalls mit professionellee hilfe

Er hat absolut recht, liebe allein reicht nicht, irgendwann ist man dermaßen überreizt und genervt, da will man nur noch weg von dem menschen und dann ist es einem sch....egal ob der mensch heult oder bettelt. Es läßt einen absolut kalt. 

Wenn du überhault noch eine chance bekommst, glaube ich nicht, dass du sie nutzen wirst und kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt, Du bist ein dummes Mädel! Was muss denn passieren, dass Du zu schätzen lernst, was Du hast.

Ich kann nicht beurteilen, ob er sich noch einmal auf Dich einlässt. Du wirst ihn eine Menge Kraft kosten. Warum sollte er sich das antun?

Deine Versprechungen gelten nix, er wird Dir vermutlich nicht glauben. Du kannst nur auf seine noch immer vorhandene Liebe hoffen. Vielleicht wäre es aber auch besser für Euch beiden, wenn die Trennung endgültig wäre.

Manche Menschen können einfach nicht miteinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö.

Weil Du Deine Eifersucht nicht im Griff hast!

Du wußtest die letzte Chance schon nicht zu schätzen - warum sollte es nun anders sein?

Du beschreibst ihn hier mit blumigen und goldigen Worten aber in der Realität machst Du ihm mit Deiner Eifersucht das Leben zur Hölle. Das will und braucht kein Mensch. Auch wenn er für Dich vielleicht noch Gefühle hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du für eine neue Beziehung noch frei =DD wenn ja schreib mich an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konstanze85
01.11.2016, 11:23

Masochist?

3