Frage von Elton2302, 67

Mein Freund hat eine schlimme Vergangenheit und immer wenn er versucht zu schlafen hat er sehr extreme albträume wie kann man da was machen?

Antwort
von Josefiene, 35

Ich würde an seiner Stelle mal zu einem Psychologen gehen, denn der kann ihm eventuell helfen seine Vergangenheit aufzuarbeiten.

Kommentar von Elton2302 ,

er ist schon bei einem aber das bringt nichts

Kommentar von Josefiene ,

Vielleicht muss er länger in Behandlung sein um einen Erfolg zu haben. Eine Möglichkeit wäre auch mal den Therapeuten zu wechseln, denn nicht alle sind gleich gut.

Antwort
von Belieber2000, 38

Was hat er denn, er soll mal mit dir über das erlebte reden, anstatt darüber zu träumen.

Kommentar von Elton2302 ,

ja ´wir reden aber das bringt nichts

 

Kommentar von Belieber2000 ,

Was hat er denn erlebt ?

Kommentar von Josefiene ,

Bei schweren Traumen reicht es nicht wenn man nur so einfach darüber redet, da kann dann nur ein geschulter Psychotherapeut helfen. 

Kommentar von Belieber2000 ,

Trauma wovon, hatte er einen Unfall ?

Kommentar von Josefiene ,

Spielt das bei der Beantwortung der Frage eine Rolle?

Kommentar von Belieber2000 ,

Ich fände es interessant, vielleicht könnte ich dann dazu auch noch was sagen. Aber ist mehr Neugierde.

Kommentar von Elton2302 ,

ne Familie  verschiede flegefamilien und so

Kommentar von Belieber2000 ,

Achso, ja das ist doof, ich glaube da kann man gar nichts machen außer ihn ablenken.

Kommentar von Josefiene ,

Jetzt wurde deine Neugier ja gestillt. Muss dir aber leider widersprechen, denn man kann sehr gut was gegen Vergangenheitsbewältigung machen. Man muss sich nur in die richtigen "Hände" sprich Therapeuten begeben.

Kommentar von Belieber2000 ,

Jub.

Antwort
von HeikePlauner, 19

Er sollte sich bei seinem Hausarzt eine Überweisung zum Facharzt für Psychiatrie holen. Dann ein ZNS (Zentrum für Neurologie und Seelische Gesundheit) suchen, in der eine Traumatherapie angeboten wird. 

Vorab einmal mit der Krankenkasse sprechen, ob sie das übernimmt oder selbst eine Therapie anbietet.

Antwort
von Ursusmaritimus, 24

Ja, er soll es mit seinem Therapeuten aufarbeiten.....

Antwort
von Keana, 35

Psychotherapie machen

Antwort
von loema, 27

Traumatherapie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community