Frage von Jani555555, 88

Mein freund hat ein kind mit seiner ex aber ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll?

Mein freund hat ein 5 jährigen Sohn mit seiner ex, er will zu beiden keinen Kontakt. Trotzdem meldet sie sich seit ich Mit ihm zusammen bin ständig wegen Kleinigkeiten ( sein zweitname, geburtsjahr etc. ) erst schrieb sie mir ich meinte sie soll ihn fragen. Das sie Dann auch tat Un es ging wirklich nur darum ... dennoch finde ich es komisch das sie genau dann schreibt Un vorallem so Sachen die sie aus JugendAmt Briefen ablesen kann bzw als ex wissen sollte. Ich glaube sie will Nur Gesprächs Thema sein den er Intressiert sich null für sie ... trz weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll da das auch weh tut ständig dran erinnert zu werden das die beiden ein kind haben :/ Ratschläge damit umzugehen ? Will auch nicht direkt die ,, ober eifersüchtige Freundin " sein die voll das Theater macht... 😕

Antwort
von Rockige, 20

Entweder in einem normalen Maß, so das du und dein Partner damit klar kommt - aber auch nicht zusätzlich und absichtlich Unfrieden gestiftet wird gegenüber dem Kind und der Kindsmutter.

Oder aber du überlegst ob du die Kraft hast zu akzeptieren das er ein Leben vor dir hatte und nun eben ein Kind dazu gehört (auch wenns "nur" ein Kind auf Leasing ist, so wie du es beschreibst zahlt er ja höchstens Unterhalt, meidet ansonsten aber nach Möglichkeit den Kontakt).

Aus der Sicht als Mutter finde ich es schade das der Vater nichts mit seinem Kind zu tun haben will (das Kind kann ja wohl nix für seine Existenz und den Umgang der Elternteile miteinander). Andererseits kennt man als Außenstehender ja nicht die Umstände, da ists vielleicht dann doch besser wenn das Kind zwar mit dem Wissen aufwächst "irgendwo gibts noch einen Papa, aber der ist keine Papafigur".

Ehrlich gesagt kann ich mir kaum vorstellen das du der Grund bist weshalb die Kindsmutter ab und an schriftlich oder telefonisch Kontakt sucht wegen irgendwelcher Daten/ Unterschriften und was weiß ich noch. So etwas passiert alle Nase lang wenn man Alleinerziehend ist. Ich denke mal das es euch nur gehäuft vorkommt weil ihr mehr darauf achtet und weniger gestört werden möchtet durch diese Episode seiner Vergangenheit. Okay (grade gelesen in einer deiner Antworten), vielleicht ists jetzt doch gehäufter als früher. Naja, das Kind ist jetzt aber auch 5... Der Behördenwahnsinn hört nicht auf bis das Kind erwachsen ist.

Antwort
von Weisefrau, 27

Hallo, du hast nur zwei Möglichkeiten! Entweder du trennst dich von ihm und fängst keine Beziehungen mit Männern an die Kinder haben.

Das ist nicht verwerflich. Es ist dein Leben! Es ist verständliche wenn du dir eine Einfache Partnerschaft wünschst.

oder

Du gehst mit deinem Freund da durch. Seine Ex versucht jetzt seine Aufmerksamkeit zu erlangen. Das kann sie Ewig so machen. Warte mal bist sie das Kind selber ins Spiel bringt. Das Kind hat immer ein Recht auf seinen Vater! Denn das Kind kann nichts dafür!

Also schwere Entscheidung und glaub mir, ich kenne dies Situation. 

Wenn seine Ex einen neuen Freund hat dann wird sie sich sicher nicht mehr so oft melden.

Noch ein Zusatz, meine Tochter zB möchte keinen Mann mit Kind! Sie hat für sich diese Entscheidung ganz klar getroffen.


Antwort
von kindgottes92, 21

Wenn er ein Kind hat solltest du auch lernen, damit zu leben. Du willst dein Leben mit ihm Teilen und das Kind ist Teil seines Lebens, ob er das will oder nicht. Genausowenig kannst du ihm den Kontakt zu seinen Eltern verbieten. Da geht es also darum, dass ihr eine Lösung zum Wohl aller aber vor allem zum Wohl des Kindes findet. Ein Kind braucht seinen Vater. Dass die Beziehung zur Mutter in die Brüche gegangen ist, ist für das Kind schon schlimm genug, aber Kontaktabbruch ist nochmal schlimmer Grüße von einem angehenden Pädagogen

Antwort
von beangato, 35

er will zu beiden keinen Kontakt.

Schlimm.

Trotzdem meldet sie sich

Vlt. möchte sie, dass er sich erinnert, Vater zu sein.

Du hast es doch gewusst, dass er ein Kind hat. Und das wird er immer haben. Akzeptiere es einfach, dann musst Du auch nicht eifersüchtig sein.

Antwort
von Georg63, 6

An deiner Stelle würde ich mit so einem Rabenvater keine Familie gründen, denn wenn was schief läuft, weißt du ja nun, was dir blüht.

Antwort
von Tragosso, 31

Wie hast du denn anfangs reagiert als du gehört hast, dass er ein Kind hat? War das von Anfang an klar oder hat er dir das erst erzählt, als ihr zusammen wart?

Kommentar von Jani555555 ,

Er hat mir das schon vor der Beziehung gesagt. Mit dem Kind komm ich auch klar also das er eins hat ... nur ich kenn seine ex hört sich böse an aber die hat fast die Stadt durch hat jeden an sich rangelassen das ist ihre Sache .. ich meinte auch zu ihm das ixh die letzte wäre die ihm im weg steht wenn er sich kümmern will ich mein ist dumm gelaufen aber das Kind sollte nicht darunter leiden Un er kann ja trz mit mir zusammen sein aver das will er nicht also kontakt weil mehrere Sachen dahinter stehen. Er stellt sich quer. Sie hat sich auch nie gemeldet bei ihm erst seit wir zusammen sind (  kennen uns von damals ich und sie ... mögen uns aber Garnicht ) 

Kommentar von Tragosso ,

Naja, Fakt ist, dass er das Kind nicht sehen muss, wenn er nicht will. Und die Exfreundin auch nicht. Er muss sich nur z.B um Unterhalt kümmern.

Nun ist natürlich die Frage was die Ex da versucht...Wahrscheinlich sich irgendwie anzunähern, damit er sich kümmert oder Streit zu sähen zwischen euch, insbesondere, weil ihr euch alle eh nicht sonderlich gut versteht. Du musst dich entscheiden, ob du dich auf den Stress einlassen willst, denn das Kind ist da, so oder so....Die Ex wird also immer wieder Gründe dafür suchen können sich zu melden, ihm ein schlechtes Gewissen einzureden etc.

Oder ob du dich lieber trennen willst.

Antwort
von Volkerfant, 7

Es ist ja auch sein Kind., er kann sich nicht aus allen Angelegenheiten raushalten. Mach einfach das Beste daraus und akzeptiere es.

Antwort
von FrozenSoul234, 23

Finde dich damit ab. Er ist der Vater und hat Verpflichtungen. An deiner Stelle würde ich mir eher Gedanken darum machen das er keinen Kontakt zu seinen eigenen Kind will, so ein Mann taugt nichts.

Antwort
von KleineLady, 31

Meine Meinung:
Erstmal traurig das dein Freund kein Kontakt zum Kind haben will.
"Toller Vater".

Und zum 2. du hast doch von Anfang an gewusst das er ein Kind hat.
Es kannnja sein das die Ex einfach damit nicht umgehen kann. Keine Ahnung.
Wenn du damit ein Problem hast dann sich dir jemanden der kein Kind hat.
Das Kind wird noch so oft Thema sein. Glaub mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten