Frage von dunii, 78

Mein Freund geht von der Schule und ich komm nicht damit klar?

Hallo Mein Freund und ich sind seit 9 Monaten zusammen wir kennen uns seit der 7. klasse. Wir sind ein gutes Team. Ich bin dieses Jahr sitzen geblieben deswegen geht der heute als Abgänger von der Schule und ich hab noch ein ganzes Jahr vor mir. Ich bin die ganze Zeit so am weinen ich komm gar nicht damit klar dass er geht. Der hat mir immer den nötigen halt gegeben und jetzt fällt das alles weg. Ja ich seh den noch in meiner Freizeit aber ich seh ihn nicht mehr jeden Tag in der Schule. Kennt einer von euch das? Ich weiß wirklich nicht was ich tun soll. Ich würde sogar die Schule abbrechen aber das würde mir nichts bringen weil er dann arbeiten geht. Morgens ist es besonders schlimm ich muss mich sogar übergeben. Das ist alles so belastend für mich. ich hab Solangsam keine Kraft mehr. Das ist zu viel für mich. Also bitte wenn mir jemand weiter helfen kann...

Antwort
von Princess2506, 33

Mädchen wie kindisch verhältst du dich bleib mal auf dem Boden !
Du siehst dein Freund auch nach der Schule eine Beziehung besteht nicht nur daraus das man sich in der Schule sieht wenn das bei euch der Fall ist dann ist das definitiv keine gute Beziehung! Vielleicht ist es sogar besser das er dann nicht da ist du hast ja Nurnoch ein Jahr und in diesem Jahr kannst du dich dann besser konzentrieren weil dein Freund dann nicht da ist und dich nicht ablenken kann. Außerdem würde ich mit dem heulen aufhören und vielleicht einmal daran denken deinem Freund für die Zukunft zu helfen sei froh das er den Abgang geschafft hat und unterstütz ihn so weit es geht und heul wegen sowas nicht rum

Kommentar von dunii ,

Chill mal bisschen! 

Ich unterstütze ihn soweit ich kann und ich seh ihn auch nicht nur in der Schule aber dank der Schule hab ich ihn jeden und jeden Tag gesehen das ist schwer damit klar zu kommen ihn nicht mehr so oft und regelmäßig zu sehen 

Antwort
von nordseekrabbe46, 4

wenn Du Dich etwas mehr um die Schule als um Deinen Freund gekümmert hättest würdet ihr zusammen die Schule verlassen, er arbeitet dort und du arbeitest woanders, da seht ihr Euch auch nur in eurer Freizeit, also setz Dich auf den Hosenboden und sieh zu das Du den Abschluss dieses mal schaffst, denn ich geh mal davon aus das eure Freundschaft dadurch nicht gefärdet ist - oder?

Berndt

Antwort
von coonverse, 33

Und was wäre wenn du auch von der Schule abgegangen wärst? Ihr beide würdet arbeiten gehen, und wahrscheinlich nicht an der gleichen Arbeitsstelle, wie wäre es denn dann geworden?
Hast du vielleicht Freunde in deiner Klasse die dir halt geben können?

Kommentar von dunii ,

Ich weiß nicht, weil ich hatte ja ein Praktikum und die Zeit war so schlimm ich hab auch große Angst wenn ich das mit der Schule irgendwie packe dass ich dann nicht arbeiten kann. Ich kann nicht ohne ihn 

Ja ich hab eine gute Freundin die versucht da zu sein 

Kommentar von coonverse ,

Naja der Ernst des Lebens muss irgendwann auch mal anfangen.
Na siehst du dann triffst du dich mit deinem Freund nach der Schule, und in der Schule hast du dann sie :)

Antwort
von HeinrikH, 25

Durch solche Kleinigkeiten so eine schwere Belastung zu spüren ist definitiv nicht normal. Das ist nicht schlimm, aber man sollte es eventuell mal ergründen und schauen, was du dagegen tun kannst. Hast du dich schonmal jemandem anvertraut oder irgendwo nach Hilfe gesucht? Wenn nicht, solltest du es tun.

Ansonsten kann ich dir nur raten dich daran zu gewöhnen. Auch wenn du jetzt mit der Schule fertig wärst, würdet ihr euch durch die Arbeit nicht jeden Tag sehen. Gewöhn dich dran, versuch damit klarzukommen und such dir für die Schule andere Leute mit denen du etwas machen kannst.

Kommentar von dunii ,

Ich weiß dass es nicht normal ist das macht mir auch echt Angst 

Wir waren bei einer Lebenshilfe und alles 

Ja ich rede mit meiner Familie und meinen Freunden und meinem Freund drüber aber keiner kann mir helfen 

Antwort
von tofuschwein, 27

Dann konzentriere dich auf das wesentliche in der Schule:Unterricht . Wenn du sitzen geblieben bist, hast du die Schule scheinbar schleifen lassen. Wenn jemand so auf einen anderen fokussiert ist das er die Schule und seine Zukunft schleifen lässt, ist das für den anderen auch nicht sonderlich attraktiv. Er macht Fortschritte im Leben mit oder ohne dich und das solltest du auch.

Es wird auch mal kommen das einer von euch beiden verreisen muss. Dann lenk dich auf und freu dich auf das Wiedersehen. Aber man lebt nur einmal und du selbst kannst entscheiden ob du deine Zeit mit traurigem warten oder trotzdem tollen Erlebnissen mit Freundinnen ausfüllst

Kommentar von dunii ,

Du hast ja recht aber das ist so schwer 

Ich kann mich nicht mal ablenken ich fühl mich einfach so belastend 

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 3

Ich frage mich gerade, ob es nicht möglich gewesen wäre etwas mehr für den Unterricht zu tun um eben nicht sitzen zu bleiben und ob dein Freund nicht auch etwas hätte dazu beitragen können, aber OK das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen und jammern hilft nichts. Stattdessen solltest Du dich in erster Linie auf dich selbst konzentrieren sprich möglichst im zweiten Anlauf deine Klasse schaffen sprich versetzt werden. Du kannst dein Leben nicht an dem des Freundes ausrichten und wenn Du das konsequent zumindest was die schulischen Leistungen betrifft getan hättest, dann wärst Du wohl auch nicht sitzen geblieben, immerhin die Leistungen von deinem Freund scheinen wohl entsprechend besser gewesen zu sein. Letztendlich bist Du für dein Leben und deine Zukunft weitestgehend selber verantwortlich und ergo dein Freund ist nicht aus der Welt aber dir droht, auf dieser Welt keinen Fuß zu fassen, wenn Du nicht bald die Kurve kriegst.

Antwort
von MML88, 21

Bleib mal ganz ruhig. Irgendwann geht ihr beide arbeiten und dann seht ihr euch auch nicht den ganzen Tag.

Antwort
von DODOsBACK, 11

Er ist dein Freund, nicht dein Babysitter!

Hattet ihr vor, nach der Schule gemeinsam HartzIV zu beziehen und 24/7 aufeinanderzuhocken?

Oder wolltet ihr beide eine Ausbildung machen? Falls ja: selbst im gleichen Betrieb wärt ihr vermutlich nicht den ganzen Tag "zusammen"!

Werd erwachsen und versuche, auch die guten Seiten zu sehen: vielleicht kannst du dich ja besser auf die Schule konzentrieren, wenn er dich nicht ständig ablenkt...

Kommentar von dunii ,

Nein das ist es ja wir wollen beide arbeiten und alles aber das ist alles im Moment so schwer ich hänge sehr an ihm 

Das sagst du so einfach 'ich soll erwachsen werden' ich bin nur das gewohnt, ihn jeden Tag zu sehen 

Antwort
von shizoMiststueck, 2

Deine Reaktion auf so eine Kleinigkeit ist echt heftig. Du leidest ja sehr stark an Verlustängsten oder was auch immer. Du solltest dir professionelle Hilfe holen das ist absolut und definitiv nicht normal, nahezu absonderlich und krank. Sowas habe ich ja noch nie gehört. Das soll keine Beleidigung sein das ist mein voller Ernst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten