Mein Freund geht nach 4 Wochen nach Hause...?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es tut mir leid dass das so ist. Ich kann dir sagen als meine Beziehung anfing sahen wir und auch nur wochenends und ich hab auch immer geweint . Ehrlich?  Zeig ihm durch deinen schmerz und deine Tränen doch einfach wie es dir damit geht. Ich wohne jetzt seit gut 1 Jahr mit meinem zusammen und klar ist es schön nur muss ich dir sagen dass es irgendwann dazu kommt dass das Gefühl normal wird. Um deinen schmerz zu lindern denk mal ganz fest daran warum es dir weh tut und warum du ihn vermisst. Nämlich gerade weil du ihn liebst , vermissen heißt lieben, wenn du ihn nämlich irgendwann nicht mehr vermisst liebst du ihn auch nicht.  Also freue dich doch das du ihn so liebst und deine Gefühle es dir bestätigen. Ich drück dich ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xangelxangelx
12.08.2016, 15:17

Danke für deinen Lieben Worte, klar ist mir bewusst dass es eigentlich positiv ist. Trotzdem kann es nicht sein dass ich jetzt so bedrückt bin. Ich meine weiter gehen tut es sowieso meine Tränen können die Situation auch nicht ändern. Deshalb brauche ich tricks um nicht mehr traurig zu sein.

1

Wie wäre es denn mit Video chat? Sonst versuch weiterhin das ihr beide ab und zu Wochenenden zusammen verbringt.
Ansonsten du musst immer an eins denken, wenn du dich von ihm verabschiedest, heißt es nicht das du ihm nie wieder siehst.

Oder statt verabschieden, einfach zueinander "bis später" sagen.Das ist immer noch besser als "tschüss" zu sagen.  

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xangelxangelx
12.08.2016, 15:24

Es fühlt sich aber jedes Mal wie ein endgültiger Abschied an... so wie wenn ich aus meinem Märchen oder Traum gerissen werde... Videochat geht leider nicht, da er keine gute Internetverbindung hat.

0