Mein freund (er ist 15) raucht weed ich möchte es nicht da es illegal ist und immer dumme Kommentare kommen wie kann ich ihn dazu bringen aufzuhören?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn du es nicht magst, weil es illegal ist, dann hilf doch bei der Legalisierung mit. Dein Freund kann so sein Hobby und dich behalten und wird deine Mühe und Aufopferung sicherlich zu schätzen wissen. Die Grüne und Linke Jugend lädt anonym gerne zu Plakatier-Aktionen!

So jetzt mal im Ernst: Das er in dem Alter kifft, ist auch in meinen Augen nicht begrüßenswert. Du hast halt die Möglichkeit es zu akzeptieren oder nicht. Da es dir anscheinend nicht leicht fällt, sprich doch einfach mit ihm. Du findest doch sicherlich Wege, die Zeit mit ihm so zu verbringen, dass er gar nicht mehr ans Kiffen denken mag.

Letztlich ist es allerdings seine Entscheidung und du solltest nicht versuchen, ihn zu Bestrafen, oder es ihm andauernd auszureden. 

Ich stelle es mir an dieser Stelle einmal frei, Timothy Leary zu zitieren:


"Du sollst deinen Nächsten nicht daran hindern, sein oder ihr Bewusstsein zu verändern."

 https://de.wikipedia.org/wiki/Timothy\_Leary

Ich denke, selbst wenn du es so nicht nachvollziehen magst, wirst du die Intention meiner Antwort sicher verstehen. Liebe bedeutet nun einmal auch Respekt und Akzeptanz. Wenn du einen Menschen erst verändern musst, solltest du dich Fragen ob es wirklich Liebe ist.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der rechtliche Status sagt nichts über die Gefährlichkeit einer Droge aus. Nichtsdestotrotz kann der Cannabiskonsum in jungen Jahren zu einer erheblichen Beeinträchtigung der kognitiven Fähigkeiten führen - weshalb grundsätzlich davon abzuraten ist, unter 18 in den Genuss von Cannabis zu kommen.

Sag deinem Kumpel, dass er sein ganzes Leben noch vor sich hat - und sicherlich noch oft genug die Gelegenheit bekommen wird, Cannabis zu konsumieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm wie du es siehst, wenn erdich liebt dann hört er auf. Und wenn nicht ist er (sry) ein idiot weil er sowas einem mädchen vorzieht und du solltest schluss machen und dir jemanden suchen der sein leben nicht jetzt schon weg wirft und sorry das ich es so hart sage aber so is es :/ viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Sucht, man kann nicht einfach damit aufhören, man muss es selber wollen und auch durchhalten, die meisten schaffen es nicht mehr aufzuhören, auch wenn sie es gerne möchten und versuchen, ist die Sucht oft zu groß und man schafft es nicht. Ich spreche da leider aus eigener Erfahrung, da ich auf einer zweiwöchigen Schülerfreizeit selber angefangen habe zu rauchen und zu diesem Zeitpunkt gerade mal 14 Jahre alt war. Seither habe ich mehrfach versucht mit dem Rauchen wieder aufzuhören, geklappt hat es leider nicht und mittlerweile habe ich es auch aufgegeben es zu versuchen. Er wird versuchen wegen dir aufzuhören, ob es klappt ist eine ganz andere Frage. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imaxxas
05.01.2016, 23:50

Sie redet von Weed und nicht von Nikotin

1

Dein Freund sollte akzeptieren wenn es dir nicht gefällt. Wenn du dir auch noch dumme Kommentare dazu anhören musst klingt das für mich als würde er das gar nicht ernst nehmen. Vielleicht solltest du im mal klipp und klar sagen das wenn er nicht aufhört das es für dich dann keinen Sinn mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dich wirklich liebt, dann wird er dir zu liebe aufhören.. Mein Freund hat nach Jahren aufgehört weil ich ihm mehr bedeute als dieser sc.ei*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst es nicht da es illegal ist? Vielleicht solltest du dich mehr mit der Materie beschäftigen und nicht immer blind alles glauben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht lass ihn doch machen was er will du bist nicht seine Mutter und wenn es dir nicht passt such dir ne neuen freund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich sicherlich mit deinem 15 jährigen Freund diesbezüglich unterhalten und auch auseinandersetzen, nur effektiv erreichen wirst Du bei ihm in dieser Hinsicht eher überhaupt nichts. Somit bleibt dir im Prinzip nur dich entweder damit abzufinden, das dein Freund dabei ist sein Leben und seine Gesundheit zu ruinieren oder Du ziehst in letzter Instanz die Konsequenz daraus und gibst deinem Freund den Laufpass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verbiete es ihn, dass wenn er es nicht aufgibt du euch Aufgibst Ganz einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wirst du schlechte karten haben. Leiden denn sein Umfeld/ Noten/ Honnys darunter?

Wenn ja dann könnter ihr ja mal ne Intervention machen s:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anzeigen und evtl. Schluss machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?