Mein Freund denkt ich würde ihn nie Verlassen , und denkt ich bin im Unterwürfig . Wie kann ich dem ein Ende nehmen?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Der Typ nutzt dich aus, weiter nichts. Schmeiß ihn raus und beende das Ganze.

Du hast solch eine Behandlung nicht verdient. Und Freunde findet man auch mit Kind.

ich will kein anderen weil niemand so sein wird wie er .

Stimmt. So einen Egoisten und Ignoranten findet man nicht so oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ragglan
22.09.2016, 10:49

Stimmt. So einen Egoisten und Ignoranten findet man nicht so oft.

Leider finden solche ignoranten Egoisten immer wieder Menschen, mit denen sie es machen können.

0

Du große Güte, erst vier Jahre zusammen und jetzt schon kein Kuscheln mehr, keinen Kuß... Wie soll das erst in 20 Jahren aussehen, spricht er dann nicht mehr mit Dir?

Das merkt er halt, dass Du ihn abgöttisch liebst und das nutzt er weidllich aus.

Mein persönlicher Rat, obwohl ich Euch nicht kenne: Trenn Dich von diesem Mann, je früher, umso besser. Für diesen Mann bist Du nur noch gut fürs Bett und für die notwendigen Hausarbeiten. Das ist keine Partnerschaft, das ist der Horror!

Frau kann auch allein ein Kind großziehen, diesen Mann brauchst Du da nun wirklich nicht. Hast Du Dir mal überlegt, wie dieses Verhalten auf ein Kind wirken muss? Kinder haben da ein sehr feine Gespür und nach einer Weile denken sie, das muss so sein. Mann befiehlt, Frau spurt.

Kannst Du nicht zu Deinen Eltern ziehen oder Wohngeld beantragen? Wenn Du berufstätig sein solltest, gibt es als Alternative Kindergrippen. Alles wäre besser, als es so weiter laufen zu lassen.

Alles Gute für Dich. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er sowieso ein jahr abstand moechte, dann beende das ganze.

zum einen tut dir die beziehung ja offenbar nicht gut, zum anderen kommst du spaeter noch schlechter wieder raus als jetzt.

eine zukunft sehe ich fuer euch nicht, es sei denn, du findest dich mit deiner unterwuerfigen rolle ab. das duerfte allerdings fuer dein kind von nachteil sein, das seine mutter als demuetige kriecherin erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich spreche nun aus meiner Sicht, wie ich es einer Freundin auch sagen würde, die sich mir so offenbart ...

Tu dir und deinem Kind den Gefallen und handele so, als ob du keine Angst hast vor den Folgen, sondern nur daran denkst, was für euch beide gut ist.

Er wird sich nicht ändern. Er wird demnach auch nicht dein mieses Gefühl ändern. Er hat dieses ja auch geschaffen. Dadurch kann er sich gut fühlen. Lass dich nicht weiter von ihm benutzen, richte dein Denken und Handeln nicht aus Angst nach ihm und wie er reagieren würde aus ... das ist keine Liebe, keine Partnerschaft. Und ja, leider ist für sehr viele genau solch eine Beziehung normal ... aber nicht auf beiderseitiger Basis zufriedenstellend.

Es ist deine Wohnung, du bist Hauptmieterin? Gibt es irgendjemanden, mit dem du eine Trennung zusammen durchstehen kannst? Jemand der bei Gesprächen mit dabei ist, um dir Rückendeckung zu geben, dich in deinem Vorhaben zu unterstützen? Hol dir jemand realen, anfassbaren Vertrauten dazu. Ich schätze mal, dein Freund würde sich etwas zusammenreißen, wenn bei dem Gespräch noch jemand dabei sitzt.


Dein Kind braucht eine Mama, die sich nicht wie ein Fußabtreter behandeln lässt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du gebürtige Deutsche oder hast du gerade wegen Faulheit in der Schule die Deutsche Sprache so vergewaltigt?

Und weißt du überhaupt was dein Problem ist?
Das ist nicht dieser Kerl...denn jeder Normal-Denkende würde diesen Typen einfach mit Sack und Pack in den Wind schießen.

Dein Problem ist dein Selbstwertgefühl und vielleicht mangelnde Erfahrung und zu wenig Vergleichsmöglichkeiten.
Du redest etwas von 4 Jahren "wegschmeißen", aber willst du dein ganzes restliches Leben wegschmeißen?
Es gibt so viele nette Kerle, die eine Frau gleichberechtigt behandeln und sich nicht wie Pascha aufführen.
Der Typ ist verzogen, kindisch und hat wenig, tendenziell gar nichts im Kopf...

So, und wenn du nicht endlich Konsequenzen ziehst und dich selbst aus dieser Lage befreist oder dir dafür Hilfe suchst, dann heul bitte demnächst für dich allein.
Es gibt genug Leute die unbelehrbar sind und mit denen man seine Zeit verschwendet.
Der Antrieb muss von dir kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da würd ich keine sekunde mehr nachdenken und dem typen SOFORT den laufpass geben. sorry aber gehts noch? "der mann ist KÖNIG"?!?!?! der hat sie nicht mehr alle, ernsthaft. lieber wäre ich völlig allein, ohne freunde, als mit so einem ekelhaften menschen unter einem dach.

lass dich nicht so behandeln, du bist 1000mal mehr wert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich gelesen habe, dass du ein Kind hast, für das er sich nicht interessiert, wäre ich am liebsten durch den Bildschirm zu dir gesprungen, um dir Vernunft einzuprügeln! Nie, nie, niiiiiie hätte ich mir einen Mann gesucht, der mein Kind nicht annimmt! Ich habe 7 Jahre lang nach einem Mann gesucht, der sich gleichermaßen für mich und meine Tochter entscheidet, und wenn einer mit ihr nichts anzufangen wusste, oder nicht bereit war, Verantwortung für sie mit zu übernehmen, war er auf der Stelle abgeschrieben. Denkst du nicht daran, was dein Kind braucht??? Schrecklich egoistisch finde ich das. Und jetzt überleg mal, was dein Kind lernt, wenn es sieht, dass du dich von dem Idioten auch noch fertig machen lässt. Das stärkt ganz sicher nicht sein Selbstbewusstsein. Es muss furchtbar sein für das Kind. Oh Mann 😔

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trennen aber nicht morgen oder in 2 Wochen sondern sofort. Der Typ spielt mit dir und deinen Gefühlen und nutzt es aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das was dich stört hast du hier schon aufgezählt. vielleicht notierst du dir das nochmal stichpunktartig auf eine liste pro und contra-beziehung.

alles was gut ist auf die eine seite, alles was unterirdisch ist auf die andere seite. dann entscheide ob du ihn konfrontierst mit dem was er tut und wie es dir dabei geht oder ob du stillschweigend die sache beendest.

wie gesagt, mir hätte der typ nur einmal dummes zeug an den kopf geworfen, wäre nur einmal lieblos und ignorant gewesen, dann würde ich das verhalten im keim ersticken. zieh eine reißleine und zeige ihm das du nicht sein fußabtreter bist und nicht sein hund. erkläre ihm, dass er dich mit respekt zu behandeln hat und wieder von seinem "hohen ross runterkommen " möge. was du beschreibst ist ein aroganter schnösel der dich nicht ernst nimmt und keinerlei respekt mehr für dich hat. sprich mit ihm, erkläre dich und wenns  sich nicht ändert musst du entscheiden wie die konsequenzen für dich aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst was ändern aber nicht die Beziehung beenden.

Kann es sein das du angst hast? Was kommen würde, wenn er nicht mehr bei dir ist? Du musst dich ja nicht gleich von ihm von 0 auf 100 trennen, aber ihr könntet mal ausprobieren wie es läuft, ohne das ihr Kontakt zueinander habt.

Für mich hört sich die Beziehung schlecht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guteantwort1993
22.09.2016, 10:30

Das Problem ist wenn ich ihm sagen würde das ich Abstand möchte würde er ausrasten und gleich seine Sachen packen und sich 5 Tage nicht melden , mit ihm kann man auch nicht reden :/ 

0
Kommentar von apfelbaum016
22.09.2016, 10:39

Nicht böse gemeint, aber ihm liegt nichts an der Beziehung, wenn er gleich davon rennt, wenns schwierig wird. Und wenn du ihm dann ständig nachläufst, und ihn verzeihst, nimmt er dich garnicht mehr ernst, und denkt das du ihn sowieso nie verlassen wirst. Und dann denkt er sich, das er eh mit allem durchkommt. Ich seh da keine andere Möglichkeit als abstand.

1
Kommentar von apfelbaum016
22.09.2016, 10:42

@LiselotteHerz Ja Abstand. von heute auf morgen 4 Jahre Beziehung zu beenden, ist sehr schwierig. Man erlebt ja auch sehr schöne Dinge gemeinsam. Erst Abstand, und dann überlegen wie es weiter geht.

0

Sag ihm, dass Du höllisch unzufrieden bist.

Eine Beziehung ist kein "Selbstläufer" sondern benötigt die Pflege usw. beider Seiten. Wenn Dein Freund der Meinung ist, dass er nichts zu investieren braucht und Du ihn ja "sowieso" liebst, dann irrt er.

Wenn ich mir das alles so durchlese, bin ich mir allerdings nicht wirklich sicher, ob er auch die Einsicht mitbringen wird, an sich zu arbeiten und etwas zu ändern.

Mir scheint es, als wäre er zu 110 % zufrieden und könnte es ewig so aushalten.

Mit der Konfrontation riskierst Du das Ende der Beziehung.

Aber: so einen findest Du immer wieder.
Und vermutlich einen besseren!

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedoch seit einem halben Jahr schaue ich zu wie er mir Sachen an den
Kopf knallt wie zbs. Ich würde eh nie Schluss machen weil ich ihn so
sehr liebe , ich hätte eh nix zu sagen weil ich eine Frau bin und er
interessiert sich nicht mehr dafür mir ein gute Nacht oder Abschied Kuss
zu geben 

Der hat vor dir jeden Respekt verloren. Du scheinst ihm gegenüber aber auch ein entsprechend abhängiges Verhalten zu zeigen wenn der sich so verhält und du das tolerierst. Wie du auch weiter in der Frage schon schreibst: Ich mache alles für ihn - und genau das ist der Fehler. Das wirkt auf einen Partner weder selbstständig noch sexy noch sonst was sondern wie ein psychischer Pflegefall.

Überhaupt scheinst du deine Lebensverantwortung gerne auf andere zu schieben, sei es der Partner der so böse mit dir ist, sei es das du wegen dem Kind keine Freunde hast.

Ich würde dir empfehlen aus deiner Opferrolle auszusteigen und selbst Entscheidungen zu deinem Wohle zu treffen, vorausgesetzt du weißt was du brauchst und was dir gut tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon ohne den Rest gelesen zu haben, nur den Titel, dachte ich mir: Wie du ihm am besten zeigst, dass du nicht sein Besitz bist und ihn sehr wohl verlassen kannst? Verlass ihn.

Nachdem ich den Rest dann gelesen habe, denke ich nur noch mehr: verlass ihn.

Er scheint kein Interesse mehr an dir oder eurer Beziehung zu haben. Wieso willst du daran fest halten? Er sieht dich als Selbstverständlichkeit... Arbeiten, nach hause kommen, dich ignorieren, Sex haben, dich wieder ignorieren, wieder arbeiten gehen. Dazu braucht er doch keine Freundin, für sowas gibts Gummipuppen oder Prostituierte.

Und du bist unglücklich. Was soll das denn? Das wird nicht besser, schon gar nicht, wenn du das alles so hinnimmst und keine Konsequenzen daraus ziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also,  ich nehme erstmal Rücksicht darauf,  dass du ihn liebst. Mir stellt sich nur die Frage, was du an ihm liebst und diese solltest du dir selber auch stellen. 

Meiner Meinung nach solltest du so handeln: Tür auf - Mann raus - Tür zu 

Dass das nicht so einfach ist verstehe ich, aber du solltest ihn mal für ein paar Wochen der Wohnung verweisen,  um ihm zu zeigen dass er nicht alles machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich? Sowas ähnliches habe ich mit meiner Freundin auch schon durch gemacht. Sag alles was du verändert haben willst ihm ins Gesicht. Wenn er nicht hört, schmeiß ihn raus. So eine Beziehung zieht nur beide Seiten runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was glaubst Du wie es in 4 weiteren Jahren aussieht?In dieser Zeit könntest Du dir was neues aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies doch mal was du da schreibst als wäre es von jemand anderem geschrieben. Was würdest du dem/der raten?

Da hilft nur eines: verlassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schmeiss den kerl raus und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung