Frage von blazeryy, 172

Mein "Fetisch" - ist das normal?

Hallo alle miteinander.

Ich bin männlich und 17 Jahre alt. Ich habe ein "Problem" - wenn man es so nennen kann. Jedenfalls befriedige ich mich öfter selbst und schaue öfter dabei Prnos, allerdings nur Prnos, wo Frauen sich selber betatschen. Was anderes regt mich einfach nicht an.

Mittlerweile ist es schon so, dass mich alleine nur der Gedanke an die weibliche Masturbation auf Hochtouren bringt. Was mich aber schon seit Jahren ebenso verfolgt: Wenn ich Frauen anschaue, bzw. Mädchen, stelle ich mir immer vor, wie sich selbst befriedigen. Ich schaue auch immer auf die Hände und nehme sie unter Visier. Ist das normal?? Wenn mir ein Mädchen erzählt, dass sie sich selbst befriedigt, das regt mich so an. Das kann doch nicht normal sein - oder?!

(Wörter zensiert, da ich es sonst nicht Posten kann)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nhevigrande, 96

Nichts ist normal weder unnormal, also mach dir dies bezüglich erstmal keine sorgen, ok? Ich meine solange du keinen verletzt und es für dich kein Problem darstellt das du lediglich auf die Weibliche Masturbation stehst, wo ist da denn ein Problem. Das einzige was ich mich frage ist, ob du an Sex an Frauen interessiert bist oder ob du nur beim mastubieren zuschauen würdest. Wie sieht es da bei dir aus? Stellt das ein Problem da? Kannst du wenn du mit einer Frau sprichst nur an das eine denken, sodass es schon stört? Weil dann sollstest du dir mal hilfe suchen. Den von dem zuvielen P*rno schauen hast du warscheinlich eine Reizüberlfutung. Ich kenn mich damit aber nicht so gut. Aufjedenfall kannst du dir auch hilfe bei einem Sexual psychologen holen.

Antwort
von DarkMoonSide, 23

und ich dachte, ich wäre der einzige der sich sowas vorstellt. danke bro!

Antwort
von MikeausLahr, 63

Wo liegt Dein Problem, frage ich mich.

Sex ist ganz normal. Und eigentlich ist dabei alles erlaubt. Wenn es gefällt, und bei Dir, so wie ich das lese, niemand dabei zu Schaden kommt.

Darf man aber auch nicht überbewerten, den Sex. Sollte nicht zum Lebenszweck werden...

Antwort
von EmperorWilhelm, 75

Naja...ist es nicht egal ob das normal ist? Ungewöhnliche sexuelle Vorlieben jedenfalls sind normal und weit verbreitet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten