Frage von Karlheinz230173, 79

Mein ferngest. Rollladenantrieb Memo Tec-868 von Elero fährt immer nur 2-3cm auf oder ab wenn ich dieTaste auf oder zu drücke und klackt auch immer?

Antwort
von pauline8, 34

Ob  es der Motor oder die Steuerung ist,  kann  man   leicht ermitteln,   wenn  man  die  Spannungen  zum Motor  mit einem Spannungsprüfer  kontrolliert.

Steht die Spannung an,  und der Motor  sollte  stehenbleiben,  ist es der  Motor  und  Rollladen.

Geht  die Spannung gleich wieder  weg,   ist es die Steuerung. 

Die  von mir  reparierten  Steuerungen  legen  die Spannung  60 sec  an  den Rollladenmotor  an.  Bis  dahin hat er die Endstellung erreicht.

Das  Abschalten des  Motors  übernimmt also der Rollladen  durch den  eigenen Endschalter.

Im fehlerhaften Zustand  fiel  das Relais  nach  wenigen  Sec  wieder  ab  und der  Motor war  ohne Strom.

Ein  100 uF-Kondensator  in der Stromversorgung  für 25  ct  war  der  Übeltäter.  Er war nach 12 Jahren  ausgetrocknet.

Antwort
von Automatik1, 45

Ich kenne nur eine Memo Tec Uhr bzw. Steuerung aber es gibt so einen Motor nicht. Also was ist der Motor der da drinnen ist? Dann kann man mit der Anleitung den Motor neu zu justieren versuchen.

Grundsätzlich sieht das aber schlecht aus. Diese Symptome deuten für mich auf einen Verlust der Speicherung der Wegstrecke hin. Und wenn er das tut ist es ein Schaden, weil er das nicht tun darf. 

Wenn es ein Motor mit automatischer Kraftabschaltung ist und dein Rollladen hat mechanische ein Problem, wäre das möglich. Test: Einer drückt abwärts am Schalter, der andere zieht mit der Hand am Rollladen und hilft.

Antwort
von Herb3472, 54

Da blockiert wahrscheinlich irgendwas die Mechanik. Vielleicht ist es möglich, einmal mit der Hand nachzuhelfen, um zu sehen, ob der Rolladen weiter runter läuft, wenn er diesen Punkt überwunden hat?

Kommentar von Karlheinz230173 ,

Das habe ich bereits gemacht habe auch alle Lamellen ausgerichtet er geht aber nicht

Kommentar von Herb3472 ,

Tja, dann ist guter Rat teuer. Service anrufen, Termin vereinbaren :-(

Antwort
von pauline8, 40

Hallo,

ich kenne  dieses System   nicht  und kann mir  deswegen unter der Bezeichnung auch nichts  vorstellen.

Aber ich habe  gerade  mehrere  Steuerungen   der  Firma  CDS  mit diesem  Fehler  erfolgreich  repariert.

Die Steuerung  von CDS  besteht  aus einem  AP-UP  gerät mit  zwei  Tasten  und  einer  Textanzeige.  Es  gibt  drei  Leiterplatten,  die  obere  mit einem  Speicherchip,  der die  programmierte Uhrzeit  speichert  und  vermutlich ein PIC  mit  abgeschliffener Bezeichnung   und  28 Pin..

Die mittlere  hat  noch einmal  Taster, mit denen  man  direkt die Relais  ansteuern kann   und   etwas  Elektronik.

Die  untere  hat  einen  Trafo  mit Gleichrichter  und  die Relais zum  Motorschalten.

Normalerweise  steuert  der PIC  die Relais  nach den eingestellten  Zeiten.

Bei Stromausfall  übernimmt ein  Goldcap  die  Versorgung  von  PIC  und  Speicher.

Der  war  als erster im Verdacht  und wurde  bei allen Geräten getauscht.

Danach  trat  immer noch dieser  Fehler  bei einigen Geräten a uf.

Es  stellte sich heraus,  daß die Betriebsspannung  von 25 V im Leerlauf  und so   bei  18 V   mit   angeschlossener  Steuerung    beim Betätigen eines  Relais  auf unter   11  V   absackte.  Bei dieser Spannung  fiel   der  Controller  aus  und  das Relais   fiel  gleich wieder  ab.

Ein  neuer  100 uF - Kondensator  im Netzteil  hielt  die  Spannung  auf  11, 5 V  und der Spuk  war   beseitigt.

Bilder  dazu liegen auf einem anderen Rechner.  Sorry

pauline 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community